Quickborn:
RIS mal drei


[27.5.2014] Über ein Bürger- und Ratsinformationssystem verfügt ab sofort die Stadt Quickborn. Zum Einsatz kommt die Lösung ALLRIS der Firma CC e-gov.

Ihre Informationen zu politischen Gremien und Sitzungen stellt die Stadt Quickborn ab sofort mithilfe des Bürger- und Ratsinformationssystems ALLRIS von Anbieter CC e-gov bereit. Die Gemeinden Bönningstedt und Hasloh, mit denen Quickborn seit Anfang 2013 eine Verwaltungsgemeinschaft bildet, hatten das RIS bereits im Einsatz. Die Software wurde nun auch für Quickborn übernommen, sodass die Verwaltung für alle drei Kommunen einheitlich arbeiten kann. Wie die schleswig-holsteinische Stadt mitteilt, werden in ALLRIS alle Informationen zu politischen Gremien, Sitzungsterminen, Tagesordnungen, Beratungsvorlagen und Protokollen zentral gespeichert. Intern wird das System bereits seit den Kommunalwahlen im vergangenen Jahr verwendet. Künftig sind alle öffentlichen Inhalte als Bürgerinformationssystem direkt über die städtische Website einsehbar. Mitglieder der politischen Gremien können über einen kennwortgeschützten Zugang auch auf nicht öffentliche Informationen zugreifen. (cs)

www.quickborn.de
www.cc-egov.de

Stichwörter: Sitzungsmanagement, RIS, CC e-gov, Quickborn



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich RIS | Sitzungsmanagement
Tuttlingen: Papierlos in die Sitzung Bericht
[12.5.2016] Der digitalisierten Ratsarbeit verdankt die Stadt Tuttlingen verschlankte Arbeitsabläufe und eine höhere Kosteneffizienz bei der Gremienarbeit. Außerdem müssen die Ratsmitglieder keine Papierberge mehr mit sich herumtragen. mehr...
Die Ratsmitglieder in Tuttlingen arbeiten nicht mehr mit Papier, sondern mit Tablets und Apps.
Interview: Den Bürger im Blick Interview
[11.5.2016] Der Verein Open Knowledge Foundation (OKF) hat das Ratsinformationssystem (RIS) Politik bei Uns entwickelt. Im Interview mit Kommune21 sprach Projektleiter Ernesto Ruge über die Zukunft der Ratsarbeit und künftige Projekte der Stiftung. mehr...
Ernesto Ruge arbeitet bei der Open Knowledge Foundation und leitet dort das Projekt Ratsinformationssystem Politik bei Uns.
Ratsinformationssysteme: Die Zukunft der Ratsarbeit Bericht
[10.5.2016] Desktop-Lösungen für das elektronische Sitzungsmanagement erleichtern den Verwaltungsmitarbeitern ihr Tagewerk, browserbasierte Ratsinformationssysteme stellen Räten und Bürgern wichtige Dokumente zur Verfügung. Neu im Trend: die mobile Gremienarbeit. mehr...
Optimale Darstellung auf dem Tablet.
Wolmirstedt: Stadtrat ist digital
[26.4.2016] Zeit und Kosten spart der Wolmirstedter Stadtrat dank eines Ratsinformationssystems. Die Arbeit mit dem iPad kommt nicht zuletzt bei jungen Mitgliedern des Stadtrats an. mehr...
Ludwigsfelde: Neues RIS online
[19.4.2016] Mit dem neuen Ratsinformationssystem (RIS) der Stadt Ludwigsfelde erhalten die Bürger Informationen aus Verwaltung und Politik. mehr...
Suchen...

 Anzeige

IT-Guide PlusCC e-gov GmbH
21079 Hamburg
CC e-gov GmbH
Aktuelle Meldungen