Trave-Land:
Sozialamt mit Care4


[7.4.2016] Ab Ende April wird das Sozialamt im schleswig-holsteinischen Amt Trave-Land mit der Lösung Care4 Sozial von INFOsys Kommunal arbeiten.

Mit dem Amt Trave-Land wird die nunmehr dritte Verwaltung im Kreis Segeberg in Schleswig-Holstein die Sozialamtssoftware Care4 von Anbieter INFOsys Kommunal einführen. Wie das Unternehmen meldet, hatten sich zuvor bereits die kreisangehörigen Ämter Leezen und Kaltenkirchen-Land für die Lösung entschieden. Ab Ende April 2016 sollen in Trave-Land Leistungen des SGB XII, AsylbLG, Wohngeld sowie der Bildung und Teilhabe über das Verfahren Care4 Sozial bearbeitet werden. „Es ist schön zu sehen, dass wir zahlreiche Verwaltungen im Kreis Segeberg von uns und Care4 überzeugen konnten. Durch die größere Anzahl an Kunden im Norden ergeben sich Synergien, von welchen die Kunden profitieren“, sagt dazu Jan Hoßfeld, Geschäftsführer INFOsys Kommunal. (bs)

www.amt-trave-land.de
www.infosys-kommunal.de
www.care4.de

Stichwörter: Fachverfahren, INFOsys Kommunal, Sozialwesen, Trave-Land



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Bauwesen: Planen mit BIM Bericht
[18.1.2018] Viele planende und bauende Behörden setzen sich intensiv mit dem Thema Building Information Modeling (BIM) auseinander. In Hamburg werden bereits entsprechende Richtlinien zur Einführung und zum Arbeiten mit der neuen Planungsmethode erarbeitet. mehr...
Hamburg testet die neue Planungsmethode.
Kisters: Cloud-Software für Kanalnetze
[17.1.2018] Regenbecken.Online heißt die neue Software-Lösung von Kisters, mit der Entwässerungsbetriebe ihr Berichtswesen einfach und kostengünstig abwickeln können. mehr...
Herne: IT-Unterstützung vom KRZN
[15.1.2018] Bei der Einführung neuer Software-Lösungen im Einwohner- und Ausländerwesen wurde die Stadt Herne vom Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) unterstützt. mehr...
Bremerhaven: Straßen-Management mit pit-Kommunal
[12.1.2018] Für das Straßen-Management nutzt die Stadt Bremerhaven seit Anfang dieses Jahres die Lösung pit-Kommunal von Anbieter IP SYSCON. Ziel ist der Aufbau eines Erhaltungsmanagement-Systems. mehr...
Telecomputer: Fahrschulen webbasiert verwalten
[12.1.2018] Für die Verwaltung von Fahrschulen und Fahrlehrern nutzen nun bereits fünf Kommunen die webbasierte Lösung eKOL-FFL von Anbieter Telecomputer. mehr...
Anbieter Telecomputer bietet einen neuen E-Government-Dienst zur Verwaltung von Fahrschulen und -lehrern.