Recklinghausen:
E-Akte Praxistag


[27.4.2016] Erstmals findet im Juni ein E-Akte-Praxistag des Unternehmens PDV-Systeme in Kooperation mit der Gemeinsamen Kommunalen Datenzentrale (GKD) Recklinghausen statt. Teilnehmen können kommunale Anwender und Entscheider aus allen Fachbereichen.

Die E-Akte im Spannungsfeld der digitalen Transformation: Unter diesem Motto laden die Firma PDV-Systeme und die Gemeinsame Kommunale Datenzentrale (GKD) Recklinghausen am 15. Juni 2016 zu einem Praxistag nach Recklinghausen ein. Er soll laut den Veranstaltern einen Überblick über den Themenkomplex bieten und dem Erfahrungsaustausch dienen. Auch soll eine Kommunikationsplattform initiiert werden. Neben PDV-Systeme selbst präsentieren Fachverfahrenshersteller wie BALVI, Kommunix, N+P und Prosoz ihre Lösungen für die kommunale Verwaltungsarbeit von A bis Z. Es soll gezeigt werden, wie eine medienbruchfreie elektronische Aktenführung der Geschäftsprozesse zu einem Plus an Effizienz, Geschwindigkeit und Wirtschaftlichkeit führt. Der Praxistag E-Akte richtet sich an kommunale Anwender und Entscheider aus allen Fachbereichen. Durch die breitgefächerte Auswahl an kommunalen und technologiebezogenen Themen sollen Synergien aufgezeigt und die Teilnehmer bei der Gestaltung und Verbesserung der Prozesse in der Verwaltung unterstützt werden. Die Teilnahme ist kostenlos. (ve)

Weitere Informationen und Anmeldung (Deep Link)
www.gkd-re.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, GKD Recklinghausen, PDV-Systeme, E-Akte, Veranstaltung



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
emeld21: Neue E-Akte-Lösung in Offenbach
[18.12.2017] Ganz ohne Papier können im Offenbacher Bürgerbüro Pässe beantragt oder Ummeldungen sowie Kirchenaustritte abgewickelt werden. Bürgermonitore und die neue emeld21-eAkte von ekom21 machen es möglich. mehr...
In Offenbach ist jetzt ein Bürgermonitor im Einsatz.
Hennigsdorf: Digitale Freigabeprozesse
[13.12.2017] Durch eine Erweiterung der Lösung proGOV laufen Freigabeprozesse in der Stadtverwaltung Hennigsdorf jetzt vollständig elektronisch ab. mehr...
Frankfurt am Main: Elektronische Bauanträge
[16.11.2017] Die Bauaufsicht der Stadt Frankfurt am Main hat die Basis für die digitale Abwicklung baurechtlicher Prozesse geschaffen. mehr...
Ganderkesee: Bürgermonitore für besseren Service
[7.11.2017] Weniger Papier, Arbeitsstunden und Wartezeit will die Gemeinde Ganderkesee mithilfe so genannter Bürgermonitore erreichen: In den Bürgerbüros stellt sie Tablets zur Verfügung, über die Formulare unterzeichnet werden können. mehr...
Kirchlengern: Digitale Vollstreckungsakte am Start
[2.11.2017] Die Gemeinde Kirchlengern führt die Digitale Vollstreckungsakte des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) ein. Damit stehen ihr alle Dokumente von der Ankündigung der Vollstreckung bis hin zur Zwangsversteigerung elektronisch zur Verfügung. mehr...