Kreis Viersen:
Online-Angebot erweitert


[20.3.2018] Der nordrhein-westfälische Kreis Viersen baut seinen Bürgerservice aus und bietet Kunden der Zulassungsstellen in Viersen und Kempen ab sofort die Möglichkeit, sich online für einen Termin zu registrieren.

Im Kreis Viersen heißt es bei der Zulassungsstelle ab sofort: online planen statt Wartemarken ziehen. Um Wartezeiten vor Ort zu vermeiden, können Kunden der Zulassungsstellen der Kreisverwaltung in Viersen und Kempen ab sofort online einen Termin vereinbaren. Über die Eingabe des Namens, einer E-Mail-Adresse, der Auswahl des Standortes und dem beabsichtigten Anliegen können Tag und Uhrzeit ausgewählt werden, meldet der nordrhein-westfälische Kreis Viersen. Der Kunde erhält daraufhin eine Bestätigungsmail, in der die Wartenummer mitgeteilt wird. Pro Termin sind bis zu drei Dienstleistungen möglich. Bei mehreren Anliegen können sich Kunden vormittags an die jeweiligen Händlerschalter in Viersen und Kempen wenden.
Mit der Terminvereinbarung der Zulassungsstellen erweitert der Kreis sein Online-Angebot. Die Führerscheinstelle bietet die Terminvereinbarung seit September 2017 an: 400 Kunden hätten ihr Anliegen dort bereits ohne Wartezeit erledigen können. (sav)

www.kreis-viersen.de/onlinedienste

Stichwörter: Fachverfahren, Kfz-Wesen, Bürgerservice, Termin-Management, Kreis Viersen, Kempen

Bildquelle: Kreis Viersen

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
9. RISER-Konferenz: Digitalisierung und Meldewesen
[19.4.2018] Zur 9. RISER-Konferenz lädt RISER ID Services am 7. Juni nach Berlin ein. In den Vorträgen und Diskussionen geht es unter anderem um die Modernisierung der Melderegister sowie die Meldebehörde im Spannungsfeld von Digitalisierung und Datenschutz. mehr...
Auf der RISER-Konferenz werden auch in diesem Jahr aktuelle Themen rund um das Meldewesen diskutiert.
Kfz-Wesen: i-Kfz quo vadis? Bericht
[18.4.2018] Das Projekt Internetbasierte Fahrzeugzulassung (i-Kfz) hat in Stufe zwei noch nicht so richtig Fahrt aufgenommen. Höhere Nutzerzahlen werden durch eine Reihe von Rahmenbedingungen verhindert. Nun ruhen die Hoffnungen auf Stufe drei. mehr...
Internetbasierte Fahrzeugzulassung findet noch keine breite Akzeptanz.
München: Meldebescheinigung online anfordern
[6.4.2018] Meldebescheinigungen, Melderegisterauskünfte und Übermittlungssperren können in München auch online beantragt werden. mehr...
Wer eine Meldebescheinigung benötigt, kann sich in München jetzt den Gang aufs Amt sparen.
Marl: Neukunde für den Kita-Navigator
[4.4.2018] Für die Vergabe der Betreuungsplätze in Kindertageseinrichtungen nutzt die Stadt Marl künftig den Kita-Navigator. Insgesamt setzen damit nun 35 Kommunen auf die von der ITK Rheinland entwickelte Lösung. mehr...
Kanton Bern: eBau im Pilotbetrieb
[28.3.2018] Die Kommunen im Schweizer Kanton Bern wollen das Baubewilligungsverfahren digitalisieren. In zehn Gemeinden ist die Lösung eBau jetzt in den Pilotbetrieb gestartet. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen