Heft 9/2006 Datenspeicherung: Archive für die Ewigkeit?

Kommune21 Ausgabe 9/2006
Heft 9/2006 (Septemberausgabe)
Datenspeicherung: Archive für die Ewigkeit?
Offene Dateiformate und Standards sorgen für die langfristige Archivierung digitaler Dokumente.

Bei der Einführung von Dokumenten-Management-Systemen lautet die entscheidende Frage: Wie können elektronische Akten langfristig archiviert werden? Damit die Verwaltung nicht das Gedächtnis verliert, muss auf Archivstandards und offene Formate geachtet werden.


Download von einzelnen Artikeln:
Studie: Fortschritte und Defizite (PDF, 122 KB)
Langzeitarchivierung: Digitales Gedächtnis (PDF, 122 KB)
Social Software: Wiki für Verwaltungen? (PDF, 122 KB)


Inhalt:
  • Datenformate: Archive für die Zukunft
  • Sitzungsmanagement: Link ins Archiv
  • Westoverledingen: Scan as Scan can
  • Wallenhorst: Pionier mit klarem Ziel
  • Plauen: Verbesserter Workflow
  • E-Vergabe: Einfach zum Bieter
  • Server-based Computing: Thin Clients sind zuverlässiger
  • NKF-Serie (1): Bilanz ziehen
  • Doppik: Sanfte Migration
  • KOMCOM Ost: Doppik und GIS
  • Fachverfahren: Gewerbewesen
  • Bergkamen: Mobiler Baubetriebshof
  • KOMCOM Ost: Doppik sorgt für Wachstum (Rosenberger)
  • Dortmund: Tiefbauamt mit PDAs
  • Informationsportale: Werbung für das Portal
  • Interview: Freiheit für neue Ideen (Steffen Hemberger)
  • Niedersachsen: Intelligente Vernetzung

Linktipps:

Die Linktipps zum ausgewählten Heft wurden archiviert und liegen nur noch als PDF-Datei vor. Diese können Sie hier abrufen:

  kommune21_linktipps_2006-09.pdf


Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 9/2020
Kommune21, Ausgabe 8/2020
Kommune21, Ausgabe 7/2020
Kommune21, Ausgabe 6/2020

Heftarchiv

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aus dem Kommune21 Kalender

DTVP-Regionalforum Bayern
23. September 2020, Würzburg
DTVP-Regionalforum Bayern
Automatisierung bringt Verwaltung weiter
29. September - 1. Oktober 2020, Online-Event
Automatisierung bringt Verwaltung weiter
Einfach digital. codia DMSforum 2020
30. September 2020, Online-Event
Einfach digital. codia DMSforum 2020
4. AKDB Kommunalforum
1. Oktober 2020, Online-Event
4. AKDB Kommunalforum
DTVP-Regionalforum Baden-Württemberg
7. Oktober 2020, Karlsruhe
DTVP-Regionalforum Baden-Württemberg

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 6/2020
9/10 2020
(September/Oktober)

Auf dem Weg in die vernetzte Stadt
Die Infrastruktur für die Smart City sollte schrittweise aufgebaut werden. Die verschiedenen Bereiche können so besser verbunden werden.