Branchenindex IT-GuideAnzeige

CC e-gov GmbH

ALLRIS – Sitzungsmanagement der Premiumklasse. Sitzungsdienst, Gremieninformation und -kooperation, Bürgerbeteiligung. Komplettlösung inkl. Webhosting aus einer Hand.
CC ECM – E-Akte, Workflow und Archiv für die ganze Verwaltung. Integration von Fachverfahren und Bürosoftware. Ihr Partner vom Konzept bis zur Umsetzung.

Unternehmensportrait

Die CC e-gov GmbH aus Hamburg ist ein leistungsfähiges Systemhaus für die öffentliche Verwaltung.

In den Themenbereichen
- Sitzungsdienst und Ratsinformationssysteme
- Verwaltungsweite Vorgangsbearbeitung mit eAkte und Workflow
- Elektronische Archivierung

betreuen wir mit unserem bundesweit aufgestellten Team und mit Unterstützung zahlreicher bundesweit oder regional tätiger Partner mehr als 600 öffentliche Verwaltungen jeder Größenordnung in ganz Deutschland.

Dabei setzen wir auf speziell für die Branche optimierte Software aus eigener Entwicklung.

Auf Wunsch stellen wir auch die nötige technische Infrastruktur bereit – alles aus einer Hand. Unsere modernen Finanzierungskonzepte ermöglichen dabei auch ohne Einbindung Dritter den sofortigen Einstieg in zeitgemäße Technologien.

Unsere Maxime ist eine umfassende Begleitung des Anwenders von der Konzeption bis zur erfolgreichen Umsetzung eines Projektes und auch darüber hinaus. Über mehr als zehn Jahre hinweg erfolgreiche Kundenbeziehungen zeugen von der gerade für die öffentliche Verwaltung unverzichtbaren Kontinuität in der Zusammenarbeit.

Im CompetenceCenter electronic government arbeiten ausgewiesene Fachleute aus der öffentlichen Verwaltung mit IT-Spezialisten zusammen. Die seit 2001 von den Geschäftsführern Kurt Hühnerfuß und Andreas Dyck geführte Gesellschaft beschäftigt zurzeit 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Lösungen


ALLRIS
Auf der Grundlage eines flexibel an individuelle Abläufe anpassbaren Sitzungsdienstes bietet ALLRIS richtungsweisende Leistungsmerkmale eines webbasierten politischen Informationssystems. Die flexible Integration in kommunale Portale ist dabei selbstverständlich. Mit dem Einsatz mobiler Endgeräte (ALLRIS-Apps für iPad und Android-Tablets) wird Papier verzichtbar und die Kosten für den Sitzungsbetrieb sinken deutlich.
ALLRIS.pdf (PDF, 1.423 KB)
ALLRISnet.pdf (PDF, 2.688 KB)

CC DMS
Das Dokumentenmanagement- und Archivsystem CC DMS unterstützt umfassend die elektronische Vorgangsbearbeitung in der öffentlichen Verwaltung. Die elektronische Archivierung stellt die revisionssichere Langzeitablage auch für alle Fachverfahren sicher. Unter dem Motto, Die sanfte Digitalisierung' werden vorhandene Abläufe sukzessive auf moderne Technologie abgebildet und - wo sinnvoll und notwendig - workflowbasiert unterstützt. Ein signifikantes Merkmal ist die durchweg hohe Akzeptanz bei den Mitarbeitern.
CCDMS.pdf (PDF, 1.687 KB)

Referenzen


Referenzkunden ALLRIS und CC DMS
Weit über 600 Verwaltungen in ganz Deutschland setzen Software-Produkte der CC e-gov GmbH ein. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf Kommunen jeder Größenordnung.

Gerne benennen wir Ihnen Ansprechpartner bei Anwendern aus Ihrer Region.
http://www.cc-egov.de/produkte/referenzen

Würzburg auf dem Weg zur digitalen Ratsarbeit
In Würzburg beschreiten Verwaltung und Politik mit der Einführung eines modernen, digitalen Sitzungsmanagements neue Wege bei der Ratsarbeit.
Kommune21_12_2013_Wuerzburg.pdf (PDF, 67 KB)

Celle realisiert digitale Gremienarbeit
Die Stadt Celle hat auf einen papierlosen Sitzungsdienst mit mobilen Endgeräten umgestellt. Dadurch konnten bereits erste Kosteneinsparungen erzielt werden. Künftig sollen weitere Verwaltungsmitarbeiter in das Projekt eingebunden werden.
Kommune21_07_2013_Celle.pdf (PDF, 104 KB)

Gerolstein auf dem Weg zum verwaltungsweiten DMS
Die Verbandsgemeinde Gerolstein hat verwaltungsweit ein Dokumenten-Management-System im Einsatz. Nächster Schritt ist die Einführung der E-Akte im Bereich Bauwesen.
Kommune21_2_2014_Gerolstein.pdf (PDF, 94 KB)


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge
Infotag E-Government: Digitalisierung in der Kommunalverwaltung
[26.9.2022] Im Rahmen der Messe KommDIGITALE findet am 17. November der Infotag E-Government statt, ausgerichtet von den Unternehmen NOLIS und CC e-gov. Thematisiert werden kommunale Internet-Portale, digitale Gremienarbeit, optimierte Workflows, Kita-Platzvergabe, Recruiting, Digitalisierung der Personalverwaltung, Terminvergabe sowie E-Akte. mehr...
Ratsinformationssysteme: Berührungsängste abbauen Bericht
[30.11.2021] Gremienunterlagen sind in der schleswig-holsteinischen Stadt Wedel seit rund einem Jahr vollständig digital verfügbar. Das spart nicht nur Papier und Zeit, sondern ermöglicht den Mandatsträgern auch ein effizientes Arbeiten. mehr...
Von Blättern befreit: Gremienunterlagen sind in Wedel komplett digital verfügbar.
Taunusstein: Volldigital und effizient Bericht
[27.7.2021] Eine outgesourcte IT-Infrastruktur und der Ausbau digitaler Prozesse und Services – diese Rahmenbedingungen machten für die Stadt Taunusstein einen Wechsel auf die neue Version ihres Ratsinformationssystems erforderlich. mehr...
Digitale Schulung zum neuen Ratsinformationssystem in Taunusstein.
Interview: Attraktiver für Kommunen Interview
[11.2.2021] Das Erfurter Software-Haus PDV hat die Firma CC e-gov übernommen. Kommune21 sprach mit CC-e-gov-Geschäftsführer Kurt Hühnerfuß und PDV-Chef Dirk Nerling über die Gründe für die Akquisition und die Zukunftspläne der Unternehmen. mehr...
Dirk Nerling / Kurt Hühnerfuß
Unternehmen: PDV übernimmt CC e-gov
[4.11.2020] Public ECM-Hersteller PDV hat jetzt den vollständigen Erwerb der Anteile am Unternehmen CC e-gov verkündet. Jedoch soll die CC e-gov unter demselben Namen und mit ihren Leistungen als eigenständige GmbH weitergeführt werden. mehr...
Geesthacht: Kaum ALLRIS-Tickets Bericht
[17.3.2020] Die Lösung ALLRIS ist bereits seit vielen Jahren in der Stadt Geesthacht in Verwendung. Nun hat die Verwaltung auf die neue Version umgestellt, die vollständig beim Anbieter CC e-gov gehostet wird. mehr...
Torben Heuer leitete den Umstellungsprozess.
Infotage E-Government 2019: Bürgerservices und das OZG
[23.10.2019] Die Digitalisierung der Verwaltung steht im Fokus der Infotage E-Government, die von den beiden Unternehmen NOLIS und CC e-gov organisiert werden. Auf der Agenda stehen Vorträge zu Bürgerportalen und Online-Services. mehr...
E-Akte: Fundament, keine Fleißarbeit Interview
[31.5.2019] Die elektronische Akte ermöglicht es, ganz unterschiedliche Prozesse und Vorgänge einheitlich auf digitaler Basis umzusetzen. Adriaan van Haeften vom Unternehmen CC e-gov stellt ein Konzept zur Einführung der E-Akte in der Kommunalverwaltung vor. mehr...
Adriaan van Haeften
Infotage E-Government: OZG im Blick
[25.10.2018] Das Onlinezugangsgesetz (OZG) stellt viele Kommunen vor neue Aufgaben: Wie können die Anforderungen realisiert werden? Was bedeutet das für die interne Organisation? Antworten auf diese Fragen wollen die Infotage der Firmen NOLIS und CC e-gov liefern. mehr...
Dassel: Passgenaues RIS
[20.9.2018] Ein Ratsinformationssystem kommt in der Stadt Dassel zum Einsatz. Heute soll mithilfe der Lösung von CC e-gov die erste Sitzung des Ortsbeirats komplett digital bearbeitet werden. mehr...
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 09/2022
Kommune21, Ausgabe 08/2022
Kommune21, Ausgabe 07/2022
Kommune21, Ausgabe 06/2022
Kommune21, Ausgabe 05/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen

Aus dem Kommune21 Kalender

Digitale Städte – Digitale Regionen
28. September 2022, Kassel / Online
Digitale Städte – Digitale Regionen
public sector days
28. - 29. September 2022, Berlin
public sector days
23. Beschaffungskonferenz
29. - 30. September 2022, Berlin
23. Beschaffungskonferenz
Cybersicherheitsgipfel Hessen 2022
10. Oktober 2022, Wiesbaden
Cybersicherheitsgipfel Hessen 2022
Intergeo
18. - 20. Oktober 2022, Essen/Online
Intergeo

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 5/2022
9/10 2022
(September/Oktober)

Das Gehirn der Smart City
Offene urbane Datenplattformen für Big-Data- und IoT-Analysen bilden das Fundament der intelligenten, vernetzten Stadt.

Heftarchiv

Kommune21 Ausgabe 9/2022
Heft 9/2022 (Septemberausgabe)
Einführung der E-Akte
Kommune21 Ausgabe 8/2022
Heft 8/2022 (Augustausgabe)
Smart City
Kommune21 Ausgabe 7/2022
Heft 7/2022 (Juliausgabe)
Finanzwesen