Heft 4/2006 Haushalte: Wege zur Konsolidierung

Kommune21 Ausgabe 4/2006
Heft 4/2006 (Aprilausgabe)
Haushalte: Wege zur Konsolidierung
Auf fünf Feldern liegen nachhaltige Einsparpotenziale für die kommunalen Kassen. Eines heißt NKF.

Die weitere Konsolidierung der kommunalen Haushalte ist unumgänglich. Erfahrungen zeigen, dass die Chancen dazu auf fünf Feldern liegen: Aufgabenkritik, interkommunale Zusammenarbeit, IT-Einsatz, Neues Kommunales Finanz-Management und Eigenfertigungsstrategien führen zu soliden Kommunalfinanzen.


Download von einzelnen Artikeln:
Interview mit Pia Beckmann, OB Würzburg (PDF, 107 KB)
Haushaltskonsolidierung: Sparen tut weh (PDF, 107 KB)
Drucklösungen: Drucken per Flatrate (PDF, 107 KB)


Inhalt:
  • dbb-Kongress: Kooperative Verwaltung
  • Haushaltskonsolidierung: Sparen tut weh
  • Hückeswagen: Unternehmerisches Denken
  • Stadtallendorf: Offene Forderungen
  • Laubach: Flache Hierarchie
  • Vlotho: Vlothoer Weg
  • Kreis Dahme-Spreewald: Grad der Integration
  • Microsoft: Innovationen angekündigt
  • Drucklösungen: Drucken per Flatrate
  • Thin Clients: Starke Zwerge
  • E-Formulare: Offene Grenzen
  • Portale: Online kooperieren
  • Fachverfahren: Beurkundung und Jugendhilfe
  • Leipzig: Adapter zur Integration
  • Halle (Saale): Umwelt im Netz
  • Tarifvertrag: Kraftakt TVöD
  • Wuppertaler Stadtwerke: In einem Jahr auf SAP

Linktipps:

Die Linktipps zum ausgewählten Heft wurden archiviert und liegen nur noch als PDF-Datei vor. Diese können Sie hier abrufen:

  kommune21_linktipps_2006-04.pdf

Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen

Heftarchiv

Kommune21 Ausgabe 3/2024
Heft 3/2024 (Märzausgabe)
Smart City
Kommune21 Ausgabe 2/2024
Heft 2/2024 (Februarausgabe)
Open Data
Kommune21 Ausgabe 1/2024
Heft 1/2024 (Januarausgabe)
Digitale Bildung

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 1/2024
1/2 2024
(Januar/Februar)

Energie aus der Tiefe
Geothermie ist klimafreundlich, zuverlässig und preisstabil und damit ein wichtiger Baustein der kommunalen Wärmewende.

Aus dem Kommune21 Kalender