mecodia:
Lob für Feripro


[4.2.2014] Das Unternehmen mecodia konnte im vergangenen Jahr bereits mehr als 45 Kommunen für seine Software Feripro zur Verwaltung von Ferienprogrammen gewinnen. Zufrieden sind die Anwender vor allem mit der Zeitersparnis, welche mit der Lösung einhergeht.

In Ferienzeiten bieten viele Kommunen ein umfangreiches Ferienprogramm an. Die Organisation ist allerdings häufig ein Kraftakt für die Gemeinden. Angefangen bei der Zusammenstellung des Programmhefts über das teilweise langwierige Bewerbungsverfahren bis hin zur händischen Auswertung und aufwendigen Zuteilung der Teilnehmer. Unterstützung hierbei bietet seit rund einem Jahr die webbasierte Software Feripro von Anbieter mecodia. Im Jahr 2013 konnte die Lösung nach Herstellerangaben bereits mehr als 45 Kunden gewinnen, darunter etwa die Städte Oettingen und Weil der Stadt sowie die Gemeinden Oberreichenbach und Emlichheim. Eine Umfrage unter den Kunden sei durchweg positiv ausgefallen. Gelobt wurden dabei insbesondere die enorme Vereinfachung der Verwaltung und die damit einhergehende Zeitersparnis. „Das Programm war wirklich eine sehr große Erleichterung“, sagt etwa Kristin Rathmann vom Amt für Jugend und Soziales in Weil der Stadt. Die Software sei intuitiv und zielführend gestaltet, sodass weder die Gemeinde bei der Administration, noch der Teilnehmer bei der Anmeldung technisches Know-how besitzen müssten, heißt es aus Goettingen. Auch das Thema Sicherheit und Datenschutz sei auf allen Ebenen durchdacht – das sei insbesondere deshalb wichtig, da es sich bei den gespeicherten Daten um personenbezogene Daten von Kindern handelt. Wie Anbieter mecodia mitteilt, wird der Datenschutz bei Feripro zusätzlich regelmäßig durch einen Fachanwalt für IT-Recht überprüft, den das Unternehmen als Datenschutzbeauftragten bestellt hat. (bs)

http://demo.feripro.de
http://feripro.de
http://mecodia.de

Stichwörter: Panorama, mecodia, Veranstaltungsmanagement, Projekt-Management, Sozialwesen



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Magdeburg: Handyparken ist beliebt
[21.2.2020] Im vergangenen Jahr sind in Magdeburg knapp 700.000 Parktickets per Smartphone gelöst worden. Die Stadt bietet dazu eine App an, die den Nutzern nicht nur die bargeldlose Bezahlung der Parkgebühr erlaubt. mehr...
FITKO: GK FIM übernommen
[19.2.2020] Die Föderale IT-Kooperation (FITKO) betreut künftig die Geschäfts- und Koordinierungsstelle Föderales Informationsmanagement (GK FIM). Damit ist der erste Schritt zur Bündelung der Strukturen des IT-Planungsrats erfolgt. mehr...
krz: Service für OZG-Umsetzung
[18.2.2020] Ein neuer Service unterstützt die Verbandsmitglieder des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) ressourcenschonend bei der Verwaltungsdigitalisierung sowie bei der Erfüllung der OZG-Pflichten. mehr...
Veranstaltung: Praxistag öffentlicher IT-Einkauf
[13.2.2020] Im Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums findet der Praxistag öffentlicher IT-Einkauf statt. Besucher können sich über Best-Practice-Arbeitshilfen informieren und einen Marktüberblick über Hardware verschaffen. mehr...
KGSt: Vergleichsringe für Digitalisierung
[11.2.2020] Mittels verschiedener Vergleichsringe will die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) Gemeinden die Rahmenbedingungen einer erfolgreichen Verwaltungsdigitalisierung vermitteln. Die Anmeldung ist noch bis Ende Februar möglich. mehr...
Das KGSt-Team informierte beim Auftakt in Hamm über die neuen Vergleichsringe Digitalisierung.
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen