ekom21:
Neuer Rahmenvertrag für Kommunen


[25.8.2020] Um seinen Kunden Lösungen zu guten Konditionen anbieten zu können, hat IT-Dienstleister ekom21 wieder eine europaweite Ausschreibung für Standard-Software durchgeführt. Nun fand die Vertragsunterzeichnung statt.

Europaweite Ausschreibungen für Standard-Software hat erneut ekom21 durchgeführt. Wie der kommunale IT-Dienstleister mitteilt, sind für den Standard-Software-Rahmenvertrag jetzt die Firmen Crayon und SoftwareONE ausgewählt worden. Der am 17. August 2020 unterzeichnete Vertrag habe eine Laufzeit von vier Jahren und umfasse ein umfangreiches und qualitativ hochwertiges Portfolio. Die in mehrere Lose aufgeteilte Ausschreibung habe unter anderem Standard-Software-Produkte von Microsoft mit verschiedenen Lizenzierungsoptionen, weitere Standard-Software von Grafikprogrammen über Antivirenprodukte bis hin zu Infrastrukturlösungen sowie die zugehörigen Dienstleistungen beinhaltet. Auch die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz gehört zu den Unterzeichnern des Vertrags, so ekom21.
Der Abschluss eines Standard-Software-Rahmenvertrags biete ekom21-Kunden unter anderem den Vorteil, dass zeitaufwendige eigene Ausschreibungen entfallen können. Für die ekom21-Verbandsmitglieder handle es sich bei der Beauftragung der ekom21 um so genannte Inhouse-Geschäfte, die nicht den Regelungen des Vergaberechts unterworfen sind, erklärt das Unternehmen. (sib)

https://www.ekom21.de

Stichwörter: Unternehmen, ekom21, Beschaffung, Hessen, Crayon, SoftwareONE



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
USU: Kundenstamm wächst
[30.4.2024] USU Solutions hat nach eigenen Angaben weitere Aufträge von zwei Systemhäusern aus dem Public Sector gewinnen können. USU wird dabei als Partner für die Steuerung der IT-Infrastrukturen tätig sein. mehr...
USU erweitert die Zusammenarbeit mit dem öffentlichen Sektor.
Prosoz: Partnerschaft mit VSK geschlossen
[26.4.2024] Das Unternehmen Prosoz verbindet seine Expertise im Fachverfahren PROSOZ Bau mit der zukunftsweisenden BIM-Technologie und kooperiert dafür mit dem Unternehmen VSK Software. mehr...
Prosoz Herten und VSK Software gehen strategische Partnerschaft ein.
Apps: Prosoz übernimmt Village App
[20.3.2024] Die vom Marburger Start-up Blue Village Innovations gemeinsam mit zahlreichen Gemeinden entwickelte Village App wird vom Hertener IT-Dienstleister Prosoz übernommen. Prosoz will die digitale Dorf-Kommunikationslösung weiterentwickeln. mehr...
Die Village App will Dorfgemeinschaften auf digitalem Weg näher zusammenbringen. Nun wurde sie von Prosoz übernommen.
Prosoz/Komm.ONE: Partnerschaft wird fortgesetzt
[18.3.2024] Die langjährige Partnerschaft von Komm.ONE und Prosoz Herten wird fortgesetzt. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Unternehmen unterzeichnet. Diese sichert vor allem Bereitstellung von Software-Anwendungen für Jugend- und Sozialämter sowie für kommunale Jobcenter. mehr...
Prosoz setzt erfolgreiche Partnerschaft mit dem kommunalen IT-Dienstleister Komm.ONE fort.
vobapay: Zahlungslösung für die Verwaltung
[18.3.2024] Der neue Payment Service Provider vobapay – ein Tochterunternehmen der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank – bietet Payment-Lösungen an, die sich auch für den Public Sector eignen. Online-, Offline- und mobile Zahlungen sollen nahtlos in bestehende Systeme integriert werden können. mehr...