Kreis Leer:
Auf den Hund gekommen


[2.2.2023] Die Gemeinden Hesel, Bunde und Ostrhauderfehn im niedersächsischen Kreis Leer verwalten Hunde und Halter in ihrem Einzugsgebiet jetzt digital. Zum Einsatz kommt hierfür die Lösung pmHundManager von Anbieter GovConnect.

Im Rahmen einer interkommunalen Kooperation haben sich die Samtgemeinde Hesel und die Gemeinden Bunde und Ostrhauderfehn des im Nordwesten von Niedersachsen gelegenen Kreises Leer für die Lösung pmHundManager aus dem Hause GovConnect entschieden. Damit sollen die bisherigen Abläufe langfristig vereinfacht werden. Wie GovConnect mitteilt, können die drei Kommunen mithilfe des pmHundManager künftig die Hunde und Halter in ihrem jeweiligen Einzugsgebiet einfach und übersichtlich digital verwalten. Das von den drei Kommunen zusätzlich genutzte, optionale Modul Hundesteuer erlaube es Haltern, ihre Hunde künftig online zur Hundesteuer an- und abzumelden.
„Wir freuen uns, dass nicht nur unsere Gemeinde zukünftig den pmHundManager und das dazugehörige Modul Hundesteuer nutzen wird, sondern sich auch andere Gemeinden aus dem Landkreis für den Einsatz der Produkte entschieden haben. Bisherige Arbeitsstrukturen können so effizienter und ressourcenschonender gestaltet werden“, meint Lisa-Marie Freese vom Fachbereich 11 Zentrale Dienste der Samtgemeinde Hesel.
Von Vorteil sei auch, dass sich der pmHundManager in diverse Portallösungen integrieren lasse – so auch in die von den beteiligten Kommunen eingesetzte Lösung Kommune365 der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg (KDO). Damit könnten beispielsweise relevante Dokumente wie Versicherungs- und Sachkundenachweise online eingereicht werden, was allen Beteiligten Zeit und Aufwand spare. Zudem entfielen Wartezeiten. Und Papierakten gehören ebenfalls der Vergangenheit an. (bw)

https://rathaus.hesel.de
https://www.gemeinde-bunde.de
https://www.ostrhauderfehn.de
https://www.govconnect.de

Stichwörter: Fachverfahren, GovConnect, Hundesteuer



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Axians Infoma: Der Trend geht zum Cloud Computing
[14.6.2024] Der Software-Anbieter Axians, spezialisiert auf Lösungen für die Bereiche Finanzwesen, Liegenschafts- und Gebäude-Management und kommunale Betriebe, berichtet über Trends und neu gewonnene Kunden. Ein zunehmendes Interesse an Cloud-Lösungen zeichnet sich ab. mehr...
i-Kfz: Verlässliche Partner Interview
[13.6.2024] IT-Dienstleister regio iT konnte pünktlich zum Stichtag mit i-Kfz Stufe 4 starten. Wie die Umsetzung gelang, berichten Raoul Frings, Centerleiter Verkehr und Ordnung bei regio iT, und Andreas Günther, Leiter Strategische Geschäftsentwicklung und CIO von Telecomputer. mehr...
Andreas Günther, Leiter Strategische Geschäftsentwicklung und CIO von Telecomputer
Lübeck: Dienste der Ausländerbehörde sind online
[13.6.2024] Die Ausländerbehörde der Hansestadt Lübeck bietet alle ihre Dienstleistungen seit Kurzem auch online an. Das soll den Zugang zu der Behörde erheblich vereinfachen und beschleunigen. mehr...
Würzburg: Bauanträge auch digital möglich
[5.6.2024] Mehr als drei Viertel der bayerischen Bauaufsichtsbehörden haben den digitalen Bauantrag bereits eingeführt oder befinden sich damit im Probebetrieb. Seit Anfang Juni können auch in Würzburg Bauanträge digital eingereicht werden mehr...
Würzburg ist eine der bayerischen Städte, die den digitalen Bauantrag eingeführt haben.
Digitaler Bauantrag: Worms ist vorn dabei
[30.5.2024] In Rheinland-Pfalz hat die zweite Implementierungswelle für den Digitalen Bauantrag begonnen. Die Stadt Worms ist aktiv an dessen Umsetzung und Anwendung beteiligt. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
GovConnect GmbH
30163 Hannover
GovConnect GmbH
Aktuelle Meldungen