Buchen:
Städtischer Bauhof wird digital


[24.4.2024] In der Stadt Buchen wurden die Arbeitsabläufe im städtischen Bauhof digitalisiert. Damit erfolgen Auftragsabwicklung und -dokumentation jetzt ebenso papierlos wie die Erfassung der Arbeitsstunden vor Ort, die Auftragserteilung und die Einsatzplanung.

Ausgezeichnet mit dem Staatsanzeiger Award: der digitale Bauhof der Stadt Buchen. 


Für die Mitarbeitenden des Bauhofs der baden-württembergischen Stadt Buchen begann die Zeitenwende im Mai 2023 mit der Testphase des Projekts „Weg von der bisher analogen, hin zur digitalen Arbeitsweise“. Schon zwei Monate später wurde aus dem Test- der Produktivbetrieb. Mit der Umstellung waren die Verwaltungsabläufe deutlich effizienter geworden, berichtet das Software-Unternehmen Infoma, dessen Lösung hier zum Einsatz kommt. Im März wurde die Stadt Buchen mit dem Staatsanzeiger Award ausgezeichnet, sie belegte den zweiten Platz in der Kategorie „Digitalisierung und Innovation“.
Die Stadt im Neckar-Odenwald-Kreis treibt die Digitalisierung ihrer Verwaltung bereits seit Langem voran – bisher überwiegend in den Bereichen Finanzen und Bauen. Dabei werde genau geprüft, wo die Einführung digitaler Lösungen Sinn ergebe und wo nicht, sagt Benjamin Laber, Beigeordneter der Stadt Buchen für den Geschäftsbereich Finanzen, Bildung, Planen, Bauen. „Wo ergeben sich durch einen digitalen Prozess tatsächliche praktische Verbesserungen und arbeitswirtschaftliche Vorteile und wo kann oder sollte der analoge Prozess vorerst bestehen bleiben?“

Abschied von der Zettelwirtschaft

Als für die Digitalisierung geeigneten Bereich sahen die Verantwortlichen den städtischen Bauhof an. Mit Unterstützung der cloudbasierten Software-Lösung Infoma Kommunale Betriebe hat sich dort die Arbeit vereinfacht: keine Zettelwirtschaft bei Aufträgen und Dokumentation der Leistungen, kein Abtippen der Angaben mehr. Die Auftragsabwicklung erfolgt jetzt ebenso papierlos wie die Erfassung der Arbeitsstunden vor Ort auf Tablet oder Smartphone mit direkter Weiterleitung an die Verwaltung. Auch die Aufträge durch die berechtigten Stellen im Haus werden digital erteilt. Dabei ist die Einsatz- und Verfügbarkeitsplanung mit dem integrierten Planungstool schnell und einfach zu führen.
Die Grundlage dieser digitalen Prozesskette bilden die medienbruchfreien Funktionen und Apps im Infoma-Verfahren. Mit deren Hilfe wird der Arbeitsalltag im Buchener Bauhof deutlich vereinfacht. Große Papiermengen sowie Erfassungs- und Doppelarbeiten wurden laut Infoma abgelöst von nachvollziehbaren Arbeitseinteilungen, transparenter Auftragsverfolgung und aussagekräftigen Verfügbarkeitsplanungen. (sib)

https://www.buchen.de
https://www.axians-infoma.de

Stichwörter: Fachverfahren, Infoma, Buchen, Bauhof

Bildquelle: Infoma/Daniel Foltin

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
S-Management Services: cit intelliForm jetzt auch in der Cloud
[21.5.2024] S-Management Services bietet die Low-Code-Plattform cit intelliForm nun als Cloud Service an. Damit soll die Nutzung für IT-Dienstleister und Kommunen noch einfacher werden. Der Betrieb nach den Standards der Sparkassen-Finanzgruppe soll dabei für hohe Sicherheit und Datenschutz sorgen. mehr...
Das neue Cloud-Angebot von cit intelliForm soll Verwaltungen agiler machen.
Hamburg: Digitaler Service für Taxiunternehmen
[17.5.2024] Einen neuen digitalen Service für Taxi- und Mietwagenunternehmen bietet jetzt die Hamburger Behörde für Verkehr und Mobilitätswende an. Das Antragsverfahren wurde gemeinsam mit dem Land Hessen im Rahmen des Onlinezugangsgesetzes entwickelt. mehr...
In Hamburg können Taxi- und Mietwagenunternehmen Anträge jetzt digital stellen.
KIKOM Pay: E-Payment für Kitas
[16.5.2024] Für kinderleichte Bezahlprozesse in Kitas sorgt jetzt die neue E-Payment-Lösung KIKOM Pay von InstiKom, einem Tochterunternehmen von Little Bird. mehr...
Die KIKOM Kita-App verfügt ab sofort über eine integrierte E-Payment-Funktion.
KRZN: Betriebserlaubnis für iKfz Stufe 4
[16.5.2024] Die Portallösung des Kommunalen Rechenzentrums Niederrhein (KRZN) hat vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) die uneingeschränkte Betriebserlaubnis für iKfz Stufe 4 erhalten. mehr...
Celle: Parkbetriebe vertrauen auf GovConnect
[15.5.2024] Die Celler Parkbetriebe, die unter anderem für die Erfassung und Bearbeitung von Parkverstößen zuständig sind, treiben mithilfe von Lösungen des Anbieters GovConnect die Digitalisierung im Innen- und Außendienst voran. mehr...
Celler Parkbetriebe realisieren mit GovConnect digitale Strategie zur Parkraumüberwachung.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
Form-Solutions GmbH
76137 Karlsruhe
Form-Solutions GmbH
G&W Software AG
81671 München
G&W Software AG
cit GmbH
73265 Dettingen/Teck
cit GmbH
Aktuelle Meldungen