Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Rhein-Pfalz-Kreis: Sicherheitspartnerschaft von Land und Kreis
[21.6.2023] Im Oktober 2022 wurde der Rhein-Pfalz-Kreis Opfer einer Ransomware-Attacke. Dabei wurden auch sensible Daten gestohlen und später im Darknet veröffentlicht. Nun haben Rheinland-Pfalz und der Kreis eine Vereinbarung getroffen, um dessen Schutzniveau gegen Cyber-Angriffe zu erhöhen. mehr...
Rheinland-Pfalz: VOIS|MESO für alle
[16.6.2020] Erstmals wurde mit Rheinland-Pfalz das Meldewesen eines kompletten Flächenlandes auf einmal mit der Software VOIS|MESO für das Meldewesen ausgestattet. Das Projekt konnte trotz Corona-Beschränkungen wie geplant zum Abschluss gebracht werden. mehr...
Rheinland-Pfalz: Neue Software fürs Meldewesen flächendeckend eingeführt.
Rheinland-Pfalz: Neues Kommunalnetz
[24.7.2017] KommWis hat 1&1 Versatel damit beauftragt, sämtliche Stadt-, Kreis- und Verbandsgemeindeverwaltungen zu vernetzen: Das Netz von mehr als 230 Verwaltungsstandorten in Rheinland-Pfalz wird umgestellt. mehr...
Vertragsunterzeichnung in Mainz: KommWis beauftragt 1&1 Versatel mit der Vernetzung sämtlicher Verwaltungen.
Rheinland-Pfalz: Landesweite kommunale E-Akte
[16.3.2017] Für die Kommunen in Rheinland-Pfalz wird ein landesweites System für das Dokumenten-Management und die Vorgangsbearbeitung eingeführt. Zum Einsatz kommen Lösungen von Anbieter Lorenz Orga-Systeme. mehr...
E-Payment: Der Kunde entscheidet Interview
[13.10.2016] Immer mehr Kommunen bieten PayPal als Bezahlmethode auf ihren Websites an. Kommune21 sprach mit Steffen Joniak, Partner Manager bei PayPal, über die Strategie im öffentlichen Sektor und neue Ideen beim E-Payment. mehr...
Steffen Joniak ist Partner Manager bei PayPal.
Comparex: Ausschreibung gewonnen
[11.4.2016] Eine Software-Beschaffungsvereinbarung mit einem jährlichen Volumen von rund 1,7 Millionen Euro haben das Unternehmen Comparex und der rheinland-pfälzische IT-Dienstleister KommWis geschlossen. mehr...
Comparex und KommWis schließen Handelspartnervertrag.
Interview: Direkte Liquidität Interview
[8.10.2015] PayPal gehört zu den beliebtesten Zahlungswegen im Internet. Auch Kommunen bieten E-Payment über die globale Plattform an. Kommune21 sprach mit Boris Wolter, Projektleiter für den öffentlichen Sektor bei PayPal, über die Vorteile dieser Zahlmethode. mehr...
Boris Wolter ist Projektleiter für den öffentlichen Sektor bei PayPal.
Saarland/Rheinland-Pfalz: Flächendeckend Interamt
[23.9.2015] Den Grundstein für die flächendeckende Nutzung von Interamt in allen Kommunen haben das Saarland und Rheinland-Pfalz gelegt. Zum Einsatz kommt eine Premium-Variante der Bewerber-Management-Lösung. mehr...
Wie im Saarland können jetzt auch alle Kommunen in Rheinland-Pfalz Interamt nutzen.
Kaiserslautern: Zugpferd für Dokumenten-Management Bericht
[14.2.2014] Dokumenten-Management- und Workflow-Lösungen setzen sich in Rheinland-Pfalz immer stärker durch. Aktuelles Beispiel ist Kaiserslautern: Die Stadt archiviert Dokumente aus der Kfz-Verwaltung und dem Ausländerwesen mit dem System 2Charta von Anbieter Lorenz Orga. mehr...
Kaiserslautern: Verwaltungsweiter DMS-Einsatz.
Mecklenburg-Vorpommern: Zentrale Infrastruktur Bericht
[21.1.2014] In Mecklenburg-Vorpommern steht seit Kurzem eine landesweite Infrastruktur für Dienste mit dem neuen Personalausweis zur Verfügung. Für die Kommunen wird dadurch die Bereitstellung von eID-Services deutlich günstiger. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern stellt zentrale nPA-Infrastruktur für Kommunen vor.

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 7/2024
Heft 7/2024 (Juliausgabe)

Künstliche Intelligenz
Gamechanger oder Risikofaktor

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 4/2024
7/8 2024
(Juli/August)

Energiekonzepte für Quartiere
Vielen Bauherren ist noch nicht bewusst, dass sich Investitionen in nachhaltige und energieeffiziente Gebäude lohnen.