Rheinland-Pfalz:
Landesweite kommunale E-Akte


[16.3.2017] Für die Kommunen in Rheinland-Pfalz wird ein landesweites System für das Dokumenten-Management und die Vorgangsbearbeitung eingeführt. Zum Einsatz kommen Lösungen von Anbieter Lorenz Orga-Systeme.

Nach einem europaweiten Ausschreibungsverfahren hat sich KommWis, Tochterunternehmen der kommunalen Spitzenverbände in Rheinland-Pfalz, bei der Einführung einer landesweiten kommunalen E-Akte-Lösung für das Angebot der Firma Lorenz Orga-Systeme entschieden. Basis des integrierten Systems für das Dokumenten-Management und die Vorgangsbearbeitung werden die Anwendungen 2Charta ECM und 2Charta FlowManager von Lorenz Orga sein. Wie der Hersteller mitteilt, können damit sowohl Fallakten als auch allgemeines Schriftgut verwaltet sowie diverse Workflows für Genehmigungsvorgänge mit Signatur realisiert werden. Mit 2Charta ECM für die elektronische Akte lassen sich nach Angaben von Lorenz Orga nahezu alle Anwendungsbereiche im Umfeld des Dokumenten-Managements abdecken – vom Scannen der Papierdokumente über die Bearbeitung via Workflow bis hin zur revisionssicheren Archivierung. Mit dem webbasierten Workflow-System 2Charta FlowManager wiederum könnten die Kommunen ihre Verwaltungsarbeit optimieren – ob zur Verbesserung von Beschaffungsvorgängen, zur Beschleunigung von Anträgen und Mitzeichnungen oder zur papierlosen Bearbeitung von Eingangsrechnungen.
Im Februar haben KommWis und Lorenz Orga-Systeme nun einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Gegenstand ist eine Kommunallizenz für eine Gesamtlösung für Dokumenten-Management und Vorgangsbearbeitung. Diese gilt für alle kommunalen Körperschaften in Rheinland-Pfalz sowie aus dem benachbarten Saarland. Für die saarländischen Kommunen hatte sich der Zweckverband eGo-Saar an dem Ausschreibungsverfahren beteiligt.
Um die Einführung der neuen landeseinheitlichen kommunalen E-Akte-Lösung zu beschleunigen und zu erleichtern, erarbeiten KommWis und Lorenz Orga derzeit gemeinsam Musterverfahren und -konfigurationen. Dies reduziere Einführungsaufwände und -kosten und verkürze die Einführungsphase. Mit der Inbetriebnahme der ersten Systeme wird voraussichtlich zum Ende des 2. Quartals begonnen. (bs)

http://www.kommwis.de
http://www.lorenz-orga.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, Lorenz Orga-Systeme, E-Akte, Rheinland-Pfalz, Saarland, KommWis, eGo-Saar



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Hamburg: Wasserrechtliche Erlaubnis online beantragen Bericht
[19.1.2021] Die Hamburger Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft digitalisiert die Anträge zur Wasserrechtlichen Erlaubnis. Damit verbessert die Freie und Hansestadt ihre Servicequalität und entlastet Mitarbeiter. mehr...
Bürger in Hamburg können Anträge zur Wasserrechtlichen Erlaubnis ab sofort digital stellen.
Berlin: Formulare fabrikmäßig umgewandelt
[3.12.2020] Mehr als 70 PDF-Formulare hat DSV Service für die Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe in moderne Formularanwendungen umgewandelt. Der fabrikmäßige Ansatz von DSV Service entlastet die Verwaltungsmitarbeiter und sichert die Einhaltung gesetzlicher Standards. mehr...
Digital, interaktiv, nutzerfreundlich: Die Sparkassen-Tochter DSV Service hat für das Land Berlin über 70 PDF-Formulare in moderne Formularanwendungen umgewandelt.
Kreis Börde: E-Akte ab 2021
[2.12.2020] Im Landkreis Börde laufen die Vorbereitungen zum Einsatz der E-Akte auf Hochtouren. Schon im kommenden Jahr sollen in der Kommune erste Akten nur noch digital verfügbar sein. mehr...
Digitale Akte Berlin: I©k bin DA!
[26.11.2020] Mit zahlreichen Projektpartnern unterstützt Materna als Generalunternehmer die Einführung der E-Akte in allen Berliner Behörden. Mit dabei sind die Unternehmen Ceyoniq Technology, Computacenter, Infora, Materna TMT und die 4K Concept Gesellschaft für Projektentwicklung. mehr...
Berlin: Materna liefert Digitale Akte
[24.11.2020] Materna wird die Standard-Software für die Digitale Akte Berlin bereitstellen. Das Unternehmen hat nach einer europaweiten Ausschreibung vom Land Berlin den Zuschlag erhalten. Eingesetzt wird die Lösung nscale von Hersteller Ceyoniq. mehr...
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 1/2021
Kommune21, Ausgabe 12/2020
Kommune21, Ausgabe 11/2020
Kommune21, Ausgabe 10/2020

LORENZ Orga-Systeme GmbH
60489 Frankfurt am Main
LORENZ Orga-Systeme GmbH
Aktuelle Meldungen