Rheinland-Pfalz:
Landesweite kommunale E-Akte


[16.3.2017] Für die Kommunen in Rheinland-Pfalz wird ein landesweites System für das Dokumenten-Management und die Vorgangsbearbeitung eingeführt. Zum Einsatz kommen Lösungen von Anbieter Lorenz Orga-Systeme.

Nach einem europaweiten Ausschreibungsverfahren hat sich KommWis, Tochterunternehmen der kommunalen Spitzenverbände in Rheinland-Pfalz, bei der Einführung einer landesweiten kommunalen E-Akte-Lösung für das Angebot der Firma Lorenz Orga-Systeme entschieden. Basis des integrierten Systems für das Dokumenten-Management und die Vorgangsbearbeitung werden die Anwendungen 2Charta ECM und 2Charta FlowManager von Lorenz Orga sein. Wie der Hersteller mitteilt, können damit sowohl Fallakten als auch allgemeines Schriftgut verwaltet sowie diverse Workflows für Genehmigungsvorgänge mit Signatur realisiert werden. Mit 2Charta ECM für die elektronische Akte lassen sich nach Angaben von Lorenz Orga nahezu alle Anwendungsbereiche im Umfeld des Dokumenten-Managements abdecken – vom Scannen der Papierdokumente über die Bearbeitung via Workflow bis hin zur revisionssicheren Archivierung. Mit dem webbasierten Workflow-System 2Charta FlowManager wiederum könnten die Kommunen ihre Verwaltungsarbeit optimieren – ob zur Verbesserung von Beschaffungsvorgängen, zur Beschleunigung von Anträgen und Mitzeichnungen oder zur papierlosen Bearbeitung von Eingangsrechnungen.
Im Februar haben KommWis und Lorenz Orga-Systeme nun einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Gegenstand ist eine Kommunallizenz für eine Gesamtlösung für Dokumenten-Management und Vorgangsbearbeitung. Diese gilt für alle kommunalen Körperschaften in Rheinland-Pfalz sowie aus dem benachbarten Saarland. Für die saarländischen Kommunen hatte sich der Zweckverband eGo-Saar an dem Ausschreibungsverfahren beteiligt.
Um die Einführung der neuen landeseinheitlichen kommunalen E-Akte-Lösung zu beschleunigen und zu erleichtern, erarbeiten KommWis und Lorenz Orga derzeit gemeinsam Musterverfahren und -konfigurationen. Dies reduziere Einführungsaufwände und -kosten und verkürze die Einführungsphase. Mit der Inbetriebnahme der ersten Systeme wird voraussichtlich zum Ende des 2. Quartals begonnen. (bs)

http://www.kommwis.de
http://www.lorenz-orga.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, Lorenz Orga-Systeme, E-Akte, Rheinland-Pfalz, Saarland, KommWis, eGo-Saar



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Dokumenten-Management: Die richtige Lösung finden Bericht
[26.10.2020] Für die Digitalisierung der Verwaltung spielt die elektronische Aktenführung eine wichtige Rolle. Die passende Lösung muss jedoch spezielle Anforderungen erfüllen. mehr...
E-Akten sind jederzeit und überall einsehbar.
Meinerzhagen: Grundbesitzabgaben modernisiert
[21.10.2020] Der Bescheid für die Grundbesitzabgaben in Meinerzhagen ist überarbeitet worden. Der kommunale IT-Dienstleister SIT unterstützt die Stadt bei der Umstellung. Die Technologie stellt Axians Infoma zur Verfügung. mehr...
Dokumenten-Management: Deutliche Erleichterung Bericht
[14.10.2020] Die Stadt Greven in Nordrhein-Westfalen baut den Einsatz ihres Enterprise-Content-Management-Systems seit Jahren beständig aus. So gelingt das effiziente Arbeiten mit digitalen Dokumenten und Workflows. mehr...
Greven: ECM-System vereinfacht Arbeitsprozesse.
Dokumenten-Management: enaio in Niedersachsen
[5.8.2020] Das Enterprise-Content-Management-System enaio von Anbieter Optimal Systems ist in Niedersachsen bei mehr als 100 Ämtern im Einsatz, unter anderem in Oldenburg, Salzgitter und der Region Hannover. mehr...
Paderborn: Gemeinsam an einem Strang Bericht
[29.6.2020] Im Amt für Finanzen hat die Stadt Paderborn ein Dokumenten-Management-System eingeführt. Die Abteilung Steuern kann Vorgänge damit schneller, effizienter und mit deutlich weniger Papier bearbeiten. mehr...
Paderborn: 580 Aktenmeter gehören zur Abteilung Steuern.
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 10/2020
Kommune21, Ausgabe 9/2020
Kommune21, Ausgabe 8/2020
Kommune21, Ausgabe 7/2020

LORENZ Orga-Systeme GmbH
60489 Frankfurt am Main
LORENZ Orga-Systeme GmbH
Aktuelle Meldungen