Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen


Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Baden-Württemberg: Zehn Kreise führen E-Rechnung ein
[17.4.2020] In Baden-Württemberg haben zehn Landratsämter ihren Rechnungseingang digitalisiert. Dafür hatten sich die Kommunen im Rahmen der Initiative Digitale Landkreiskonvois (INDILAKO) zusammengeschlossen. Unterstützt wurden sie vom IT-Dienstleister ITEOS. mehr...
Rastatt: Unübersichtlich war gestern Bericht
[29.4.2019] Ohne Testgruppe und vorherige Übungsphase schaffte der Fachbereich Technische Betriebe der Stadt Rastatt die Umstellung auf die digitale Leistungserfassung. Mit positiven Effekten für Mitarbeiter und kommunale Auftraggeber. mehr...
Rastatt nutzt Vorteile der mobilen Datenerfassung.
Personalwesen: Professionelles E-Recruiting Bericht
[26.4.2019] Der baden-württembergische IT-Dienstleister ITEOS stellt Mitgliedskommunen das Bewerber-Management-System der Firma MHM HR zur Verfügung. Damit kann unter anderem der Bewerbungsprozess deutlich beschleunigt werden. mehr...
Konstanz war einer der Pilotkunden für das MHM-Tool.
Rastatt: Mängel online melden
[13.2.2018] Auf Initiative ihres Oberbürgermeisters hat die Stadt Rastatt einen Online-Mängelmelder realisiert. Jetzt wurde die Internet-Seite freigeschaltet. mehr...
In Rastatt können Mängel jetzt online gemeldet werden.
Rastatt: Schlosskirche digital erleben
[1.9.2017] Nicht nur Panorama-Aufnahmen ermöglichen es Interessierten, die Schlosskirche Rastatt digital via PC oder Tablet zu erkunden. Wer eine VR-Brille hat, kann mithilfe seines Smartphones sogar komplett digital in die Kirche eintauchen. mehr...
Die Schlosskirche Rastatt lässt sich nicht nur vor Ort, sondern per VR-Brille jetzt auch digital besichtigen.
115: Familientreffen in Leipzig Bericht
[11.6.2015] Auf einem guten Weg ist die einheitliche Behördenrufnummer 115. Luft nach oben gibt es aber dennoch, wenn das Service-Angebot zeitgemäß bleiben soll. Das machten die Vorträge und Diskussionen auf der 115-Teilnehmerkonferenz in Leipzig deutlich. mehr...
Staatssekretärin Cornelia Rogall-Grothe steht hinter der 115.
115: Teilnehmerkonferenz in Leipzig
[27.4.2015] Zum fünften Mal trafen sich die 115-Teilnehmer aus Bund, Ländern und Kommunen zur Konferenz – diesmal in Leipzig. Ein Tenor der Veranstaltung: Die einheitliche Behördenrufnummer ist auf Erfolgskurs. Besonderes Engagement zugunsten dieses Erfolgs wurde ausgezeichnet. mehr...
115-Teilnehmerkonferenz: Familientreffen in Leipzig.
cellent: Software für Behördenruf
[13.6.2014] Zusammen mit der Stadt Stuttgart hat die Firma cellent eine Service-Center-Software entwickelt, die speziell auf den Support der einheitlichen Behördenrufnummer 115 hin optimiert wurde. Die Lösung kommt mittlerweile auch in anderen Kommunen zum Einsatz. mehr...
Stuttgart: JobCenter auf Doppik umgestellt
[7.10.2013] Den Umstieg von der Kameralistik auf die Doppik hat jetzt das JobCenter der Stadt Stuttgart vollzogen. Zudem werden Abrechnungen nun gemäß SEPA vorgenommen. mehr...
Kreis Rastatt: Beitritt zum D115-Verbund
[17.9.2013] In Rastatt ist das siebte 115-Service-Center in Baden-Württemberg gestartet. Auch in den Randzeiten erhalten die Bürger über die einheitliche Behördenrufnummer Auskunft. mehr...
Bürger im Kreis Rastatt können bei Fragen rund um die Verwaltung jetzt die 115 wählen.
Suchergebnisse aus dem Bereich PressemitteilungenAnzeige

Netzwerk Digitale Bildung: Wegweiser und Workshops zur Beschaffung digitaler Bildungslösungen
[9.11.2017] Der digitale Wandel ist heute und auch morgen noch die größte Herausforderung für unsere Gesellschaft: Entscheidend ist deshalb, Schüler jetzt für diese „neue Welt“ zu rüsten – mit den Werkzeugen der digitalen Bildung. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige



 Anzeige

zk2020

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 3/2020
Kommune21, Ausgabe 4/2020
Kommune21, Ausgabe 5/2020
Kommune21, Ausgabe 6/2020

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 6/2020
Heft 6/2020 (Juniausgabe)

Building Information Modeling
Digitales Planen und Bauen

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 3/2020
5/6 2020
(Mai/Juni)

Grünes Gas
Mit überschüssigem Ökostrom kann klimaneutraler Wasserstoff erzeugt werden. Ist damit das Speicherproblem der Energiewende gelöst?