Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Behördennetz: Sicher in Sachsen Bericht
[16.8.2017] Schneller, leistungsfähiger und sicherer ist das neue Kommunale DatenNetz in Sachsen, das jetzt auch den Bereich Telefonie umfasst. Die kommunale Familie in Sachsen ist damit bereit für die Zukunft. mehr...
Wolfsburg: Voll im Trend Bericht
[20.2.2017] Die Stadt Wolfsburg versorgte ihre Bürger bei der Kommunalwahl 2016 über eine neue Website und soziale Medien mit aktuellen Infos. Das gefiel nicht nur den Fans und Followern, sondern auch der Jury des Politikawards. mehr...
Die Stadt Wolfsburg kann sich im Netz sehen lassen.
Social Media: Regeln beachten Bericht
[29.7.2016] Viele Behörden haben berechtigte Sorge, bei der Nutzung sozialer Medien gegen den Datenschutz zu verstoßen. Die Lösung ist jedoch nicht, sich Social Media komplett zu verweigern – sondern geeignete Bedingungen für eine regelkonforme Umsetzung zu schaffen. mehr...
Risiken der Social-Media-Nutzung lassen sich handhaben.
Stadtwerke Trier: App bietet äppes für jeden
[16.6.2016] Eine neue App für Trier und die Region haben die Stadtwerke Trier entwickelt. Auf der mobilen Mitmachplattform äppes finden Nutzer neben Fahrplanauskünften und Informationen zu freien Parkplätzen auch Gewerbe- und Gastroangebote sowie Vereinsnachrichten. mehr...
Neue App der Stadtwerke Trier: Für jeden äppes dabei.
Hochschule Harz: Web 2.0-Forschung beendet
[7.12.2015] Die Hochschule Harz hat den Web 2.0-Einsatz in den Kommunen Sachsen-Anhalts untersucht. Anliegen-Management-Systeme sind demnach eine erfolgversprechende Option, während konventionelle soziale Netzwerke nicht pauschal zu empfehlen sind. mehr...
Die Hochschule Harz hat den Web 2.0-Einsatz in den Kommunen Sachsen-Anhalts untersucht.
Recklinghausen: Mit Facebook mehr erreichen
[13.7.2015] Statt eines einheitlichen Facebook-Auftritts setzt die Stadt Recklinghausen auf je eigene Seiten der unterschiedlichen Abteilungen. Ein interner Leitfaden unterstützt die Mitarbeiter beim sicheren Umgang im Web 2.0. mehr...
Nicht nur die Feuerwehr hat sich in Recklinghausen erfolgreich bei Facebook positioniert.
Estenfeld: Web-Präsenz entstaubt Bericht
[3.6.2015] Im Rahmen einer neuen Reportage-Reihe stellen die Redakteure von Kommune21 ihre Heimatorte und deren E-Government-Aktivitäten vor. Den Auftakt bildet die Gemeinde Estenfeld, die im vergangenen Jahr erste Schritte ins Web 2.0 gewagt hat. mehr...
Gemeinde Estenfeld erscheint online in neuem Licht.
Kreis Regensburg: Auftritt findet Anklang Bericht
[18.12.2014] Der Kreis Regensburg ist seit rund einem halben Jahr in dem sozialen Netzwerk Facebook aktiv. Die neue Dialogmöglichkeit wird von den Bürgern gut angenommen: Pro Woche erhält das Landratsamt rund zehn Anfragen, etwa zum Thema Bauantrag. mehr...
Kreis Regensburg macht gute Erfahrungen mit Facebook.
Bremerhaven: Auftritte bei Facebook & Co.
[15.12.2014] Seit Kurzem ist die Stadt Bremerhaven in den sozialen Medien bei Facebook, Twitter und Google+ vertreten. Ziel ist unter anderem, Bürger schneller zu informieren. mehr...
Hochschule Harz / KITU: Gemeinsam forschen zu Web 2.0
[28.10.2014] Ihre Zusammenarbeit bei einem studentischen Forschungsprojekt haben die Hochschule Harz und die Kommunale IT-Union (KITU) besiegelt. Konkret geht es dabei um den Einsatz von Web 2.0-Anwendungen in Kommunen. mehr...
KITU und Hochschule Harz vereinbaren gemeinsame Forschungsarbeit zum Einsatz von Web 2.0 in Kommunen.

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige



 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 12/2020
Kommune21, Ausgabe 11/2020
Kommune21, Ausgabe 10/2020
Kommune21, Ausgabe 9/2020

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 7/2020
11/12 2020
(November/Dezember)

Marktchancen wahrnehmen
Der Smart Meter Roll-out ist in vollem Gange und bringt wertvolle Erfahrungen für die Gestaltung des intelligenten Messstellenbetriebs.

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 12/2020
Heft 12/2020 (Dezemberausgabe)

Schulen
Digitaler Unterricht fällt aus