KID Magdeburg / N+P:
Partnerschaft besiegelt


[20.3.2015] Ihre langjährige Zusammenarbeit haben IT-Dienstleister KID Magdeburg und das Unternehmen N+P Informationssysteme durch eine Partnerschaft besiegelt.

Partnerschaft besiegelt langjährige Zusammenarbeit. Den Rahmenvertrag zu einer weitreichenden Partnerschaft haben jetzt die Kommunalen Informationsdienste (KID) Magdeburg und das Unternehmen N+P Informationssysteme unterzeichnet. Laut einer gemeinsamen Pressemeldung ist N+P bei einer europaweiten Ausschreibung von KID Magdeburg mit der eigenentwickelten CAFM-Lösung SPARTACUS Facility Management als Sieger hervorgegangen. Daher könne die Lösung jetzt von allen Mitgliedern der Kommunalen IT-Union (KITU) eingesetzt und ohne langwieriges Ausschreibungsverfahren direkt bei KID Magdeburg bezogen werden. SPARTACUS Facility Management biete einen ganzheitlichen Lösungsansatz, der sowohl im kaufmännischen, infrastrukturellen als auch technischen Facility Management unterstützt. Laut KID Magdeburg hat N+P bereits im Jahr 2009 bei der Ablösung des Altverfahrens ARRIBA openFM zur SPARTACUS Lösung in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg überzeugt. „Wir können sagen, dass wir die N+P Informationssysteme GmbH als innovatives IT-Unternehmen kennen gelernt haben“, kommentiert KID Magdeburg-Geschäftsführer Michael Wandersleb. „Wir sind von dem bisherigen Engagement sowie dem Produkt positiv beeindruckt und werden uns auch zukünftig aktiv in die weiteren Entwicklungen einbringen.“ (ve)

www.kid-magdeburg.de
www.nupis.de

Stichwörter: Panorama, KID Magdeburg, Facility Management, N+P Informationssysteme

Bildquelle: Kommunale Informationsdienste Magdeburg GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Arnsberg: Mut machen zur Digitalisierung
[11.1.2018] Ein Buch zur „Digitalisierung in Stadt und Land“ haben der Regierungspräsident des Regierungsbezirks Arnsberg, Hans-Josef Vogel, der Geschäftsführer der Stadtwerke Arnsberg, Karlheinz Weißer, und Professor Wolf D. Hartmann, wissenschaftlicher Koordinator für die Entwicklung des campus Arnsberg, geschrieben. Es soll Kommunen Mut machen, die Digitalisierung zu wagen. mehr...
EasyPark: Bei 100 deutschen Städten im Einsatz
[11.1.2018] Handyparken mit EasyPark ist jetzt in 100 deutschen Städten möglich. Die Zahl der Parkvorgänge, die damit über das Smartphone abgewickelt werden, hat sich seit 2016 verdoppelt. mehr...
EasyPark in Berlin im Einsatz.
Potsdam: Optimiertes Baustellen-Management
[8.1.2018] Mit elektronischem Management-System, Jahresbauprogramm und Baustellenkontrolle will die Stadt Potsdam ihr Baustellen-Management verbessern. mehr...
Potsdam will sein Baustellen-Management verbessern.
In eigener Sache: Wir machen Winterpause
[22.12.2017] Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr. Aktuelle Meldungen gibt es hier wieder ab dem 8. Januar 2018. mehr...
Kreis Bergstraße: Dynamische Fahrgastinformation
[19.12.2017] Im Kreis Bergstraße sollen an 33 Haltestellen des ÖPNV dynamische Anzeiger zur Fahrgastinformation installiert werden. In Echtzeit werden die Wartenden so über die nächsten Abfahrten benachrichtigt – gegebenenfalls auch via Sprachausgabe. mehr...
Besichtigung des dynamischen Fahrgastinformationsanzeigers in Fürth im Odenwald.