KID Magdeburg:
Rahmenvertrag mit Archikart


[6.6.2016] KID Magdeburg bietet das Liegenschaftsinformationssystem von Archikart an. Eine entsprechende Rahmenvereinbarung haben die beiden Unternehmen jetzt abgeschlossen.

KID Magdeburg und Archikart kooperieren beim Liegenschaftsinformationssystem. Der IT-Dienstleister KID Magdeburg hat ein nationales Ausschreibungsverfahren für ein modulares und flexibles Liegenschaftsinformationssystem durchgeführt. Gemäß der zuvor definierten Kriterien hat das Unternehmen Archikart den Zuschlag erhalten. Wie der Meldung der Kooperationspartner zu entnehmen ist, sollte die gesuchte Anwendung die aktuellen Standards moderner Software-Lösungen erfüllen sowie kommunale und gesetzliche Vorschriften umsetzen. KID Magdeburg und Archikart haben jetzt laut eigenen Angaben eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen. Damit sei KID Magdeburg als Dienstleister der Kommunalen IT-UNION (KITU) in der Lage, den KITU-Kommunen ein modernes Liegenschaftsinformationssystem anzubieten. Weitere Gegenstände der Rahmenvereinbarung seien die partnerschaftliche Zusammenarbeit in den Bereichen Vertrieb, Beratung, ständiger Wissenstransfer und Projektierung sowie Projektumsetzung und Schulung. (ve)

www.archikart.de
www.kid-magdeburg.de

Stichwörter: Facility Management, KID Magdeburg, Archikart

Bildquelle: KID Magdeburg GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Facility Management
Facility Management: Mobile Gebäudeverwaltung
[19.12.2017] Die Firma Archikart bietet mit einer App und einem Web-Reservierungsportal moderne Lösungen für die Gebäudeverwaltung. mehr...
Mit der App Gebäudedaten vor Ort erfassen.
Löhne: Gebäude werden professionell gewartet
[22.9.2017] Für das Instandhaltungs- und Wartungsmanagement der städtischen Gebäude kommt im nordrhein-westfälischen Löhne künftig die Lösung IMSWARE zum Einsatz. Begleitet wird das Projekt vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz). mehr...
Meschede: Ablöse im Gebäude-Management
[17.5.2017] Die Facility-Management-Lösung FM-Tools hat die Stadt Meschede durch das Liegenschafts- und Gebäude-Management-Modul von Axians Infoma abgelöst. mehr...
CAFM: krz setzt auf IMSWARE
[5.5.2017] Für das Computer Aided Facility Management (CAFM) setzt das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) IMSWARE, die Software des Anbieters IMS, ein. mehr...
Altena: Auf dem Weg zum integrierten Arbeiten
[3.5.2017] Die Stadt Altena hat ihre bisherige Facility Management Software durch eine Lösung von Axians Infoma abgelöst. Im Laufe dieses Jahres sollen weitere Module des Anbieters eingeführt werden. mehr...