Heft 8/2009 Wege zur effizienten Verwaltung

Kommune21 Ausgabe 8/2009
Heft 8/2009 (Augustausgabe)
Wege zur effizienten Verwaltung
Die Strategien der E-Government-Vorreiter

Ob E-Delegation, elektronische Mailbox, einheitliche Standards oder externe Unterstützung - für erfolgreiches E-Government gibt es kein Patentrezept. Aber Erfolgsfaktoren: ebenenübergreifende Zusammenarbeit sowie eine Orientierung an den Bedürfnissen der Nutzer.


Download von einzelnen Artikeln:
Interview: Francisco García Morán, IT-Generaldirektor der EU-Kommission (PDF, 114 KB)
Schweden: Modernisierung im Team (PDF, 114 KB)
England: Service aus einer Hand (PDF, 114 KB)


Inhalt:
  • E-Partizipation: Strategie gesucht
  • Kanada: Edmonton 311
  • England: Service aus einer Hand

Linktipps:


Seite 12
Studie: Der Norden on top
Die Studie der Vereinten Nationen steht zum Download zur Verfügung unter:
  www.unpan.org/egovernment.asp
  Studie "From E-Government to Connected Governance" (PDF, 1,45 MB)


Seite 16
E-Partizipation: Strategie gesucht
Weitere Informationen sind zu finden unter:
  www.european-eparticipation.eu
  www.epractice.eu/community/eparticipation
  http://pep-net.eu


Seite 22
Österreich: Exportgut E-Government
Weitere Informationen zum Projekt ELAK zur elektronischen Aktenverarbeitung stehen zur Verfügung unter:
  www.digitales.oesterreich.gv.at
  www.help.gv.at
  Projekt ELAK (Deep Link)


Seite 24
Großbritannien: Websites werden weniger
Ein umfassendes Länderprofil, das der Beitrag in Auszügen wiedergibt, kann in englischer Sprache auf der Website der EU-Kommission abgerufen werden:
  www.epractice.eu/factsheets
Der aktuelle E-Government-Jahresbericht Großbritanniens steht auf Englisch zum Download bereit unter:
  www.cabinetoffice.gov.uk
  Transformational Government Annual Report 2008 (Deep Link)


Seite 26
Estland: Gesellschaft im Web
Ein umfassendes Länderprofil, das der Beitrag in Auszügen wiedergibt, kann in englischer Sprache auf der Website der EU-Kommission abgerufen werden:
  www.epractice.eu/factsheets
WiFi-Zugangspunkte in Estland:
  www.wifi.ee
Die Initiative "Komm mit!" im Web:
  www.olekaasas.ee


Seite 26
Messen: Tief über der IT-Branchen
Weiterführende Informationen über die Herbstmessen im Web:
  www.komcom.de
  www.dms-expo.de
  www.intergeo.de
  www.kommunale.de
  www.moderner-staat.com

Seite 40
Kalender

Aktuelle Termine finden Sie hier:
  Online-Kalender

Seite 41
IT-Guide

Unseren IT-Guide finden Sie auch hier:
  IT-Guide

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 07/2022
Kommune21, Ausgabe 06/2022
Kommune21, Ausgabe 05/2022
Kommune21, Ausgabe 04/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen

Heftarchiv

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aus dem Kommune21 Kalender

3. Thüringer Digitalkongress 2022
5. - 7. Juli 2022, Erfurt / Online
3. Thüringer Digitalkongress 2022
23. ÖV-Symposium NRW
24. August 2022, Congress Center Düsseldorf
23. ÖV-Symposium NRW
14. brain-SCC Anwendertag
31. August - 1. September 2022, Merseburg
14. brain-SCC Anwendertag
Kern Anwender-Forum
13. - 15. September 2022, Düsseldorf
Kern Anwender-Forum

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 3/2022
5/6 2022
(Mai/Juni)

Doppelte Transformation
Digitalisierung und die Einführung intelligenter Messsysteme verändern die Geschäftsmodelle der Energiewirtschaft.