Heft 11/2021 Serviceportale

Kommune21 Ausgabe 11/2021
Heft 11/2021 (Novemberausgabe)
Serviceportale
OZG bringt Dynamik

Kommunale Websites haben in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung erfahren. Dazu beigetragen haben etwa die gewachsene Bedeutung mobiler Endgeräte oder das Thema Barrierefreiheit. Aktuell nimmt vor allem das Onlinezugangsgesetz (OZG) großen Einfluss auf die Gestaltung der Portale.



Inhalt:

 Anzeige

handelsblatt2204-banner
Suchen...

 Anzeige

vereon2204-cont

 Anzeige

vereon2204-cont

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 05/2022
Kommune21, Ausgabe 04/2022
Kommune21, Ausgabe 03/2022
Kommune21, Ausgabe 02/2022

Heftarchiv

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de
IT-Guide PlusCC e-gov GmbH
21079 Hamburg
CC e-gov GmbH
PROSOZ Herten GmbH
45699 Herten
PROSOZ Herten GmbH

Aus dem Kommune21 Kalender

polisMOBILITY
18. - 21. Mai 2022, Köln
polisMOBILITY
Techniktage von AKDB
24. Mai 2022, Online
Techniktage von AKDB
Vergabe-Symposium 2022
24. - 25. Mai 2022, Bochum
Vergabe-Symposium 2022

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 3/2022
5/6 2022
(Mai/Juni)

Doppelte Transformation
Digitalisierung und die Einführung intelligenter Messsysteme verändern die Geschäftsmodelle der Energiewirtschaft.