Infotage E-Government 2019:
Bürgerservices und das OZG


[23.10.2019] Die Digitalisierung der Verwaltung steht im Fokus der Infotage E-Government, die von den beiden Unternehmen NOLIS und CC e-gov organisiert werden. Auf der Agenda stehen Vorträge zu Bürgerportalen und Online-Services.

Die Infotage E-Government von den Unternehmen NOLIS und CC e-gov beschäftigen sich mit Lösungen für das digitale Rathaus. Die Veranstaltungen in Frankfurt am Main (29. Oktober 2019) und Hannover (19. November 2019) greifen Erfahrungsberichte von Entscheidern und Anwendern zur Realisierung verschiedener Projekte rund um Bürgerportale und Online-Services auf; vor allem auch im Hinblick auf das Onlinezugangsgesetz (OZG). Darüber hinaus stellen Unternehmen ihre Lösungen vor und bieten sowohl Verwaltungsvorständen als auch Fachanwendern umfangreiche Anregungen und Informationen, meldet NOLIS. Die Vorträge von NOLIS sollen Einblick geben in die strategischen Überlegungen von Kommunen, die Online-Service bereits angeboten haben, bevor das OZG überhaupt diskutiert wurde. Im Mittelpunkt steht NOLIS | Rathausdirekt als zentrale Steuerungskomponente für ein zeitgemäßes Serviceportal. Das Kita-Portal ist ebenfalls Thema auf den Infotagen. Die vollständig medienbruchfreie Prozesskette wird am Beispiel der Anmeldung und Zuweisung von Kita-Betreuungsplätzen sowohl aus Sicht der Fachabteilungen als auch aus Sicht des Software-Anbieters NOLIS präsentiert. Modernes Recruiting und die digitalisierte Stellenbesetzung werden ebenfalls in Vorträgen behandelt. Wirkungsvolle Stellenausschreibungen im Internet und Online-Bewerbungen seien heute unverzichtbar – ebenso wie die komplett digitalisierte Abwicklung der Verfahren von der Stellenanzeige bis zur Entscheidung, meldet das Unternehmen. (sav)

https://www.egov-infotag.de
https://www.nolis.de
http://www.cc-egov.de

Stichwörter: Portale, CMS, Nolis, CC e-gov, Kita-Portal, Bürgerservice, Onlinezugangsgesetz (OZG)



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Merseburg / Saalekreis: Vom Nutzer aus gedacht Bericht
[14.11.2019] In Merseburg und dem Saalekreis entsteht ein Regionales Serviceportal. Bis zum Jahr 2020 sollen darüber alle öffentlichen Dienste abgewickelt werden können. mehr...
Portalverbund: Digitale Zugangstore Bericht
[11.11.2019] Mit dem Onlinezugangsgesetz regelt der Bund den Aufbau eines Verbunds der Online-Portale von Ämtern und Behörden. In dem Beitrag werden die Ziele und der Rechtsrahmen des Portalverbunds aufgezeigt. mehr...
Portalverbund: Auch die EU fordert digitale Zugänge.
Schleswig-Holstein: Kita-Portal neu gestaltet
[28.10.2019] Leichter, schneller und transparenter soll die Kita-Platzsuche mit dem Kita-Portal in Schleswig-Holstein werden. Nach drei Jahren Laufzeit wartet die Web-Seite nun mit neuem Design und erweiterten Funktionen auf. mehr...
OZG: Informationsseite online
[24.10.2019] Informationen rund um das OZG stellt das Bundesinnenministerium jetzt auf einem eigenen Portal bereit. Werkzeuge, welche Kommunen bei der Digitalisierung unterstützen, sollen folgen. mehr...
Mecklenburg-Vorpommern: Serviceportal wieder gewachsen
[21.10.2019] Das MV-Serviceportal bietet Bürgern die Möglichkeit, Verwaltungsleistungen online abzurufen. Die Landeshauptstadt Schwerin hat dessen Angebot jetzt um sechs Online-Verwaltungsleistungen ausgeweitet. mehr...