Lorenz Orga-Systeme:
ePR in neuer Version


[2.7.2013] Die Firma Lorenz Orga-Systeme hat ein neues Release ihres Personenstandsregisters inklusive integriertem TR-ESOR-Archiv und Sammelakte präsentiert.

In Zusammenarbeit mit kommunalen Dienstleistern hat die Firma Lorenz Orga-Systeme ihr elektronisches Personenstandsregister (ePR) entwickelt. Bereits seit 2009 ist die Software bei mehreren hundert Standesämtern in sechs Bundesländern im Einsatz. Jetzt hat Lorenz Orga-Systeme eine neue Version vorgestellt, die bereits auf dem TR-ESOR-Konzept des Bundesinnenministeriums für die revisionssichere Langzeitspeicherung basiert. Des Weiteren ist die aktualisierte Version kompatibel zur xPSR-Schnittstelle zwischen Fach- und Registerverfahren und beinhaltet umfassende Funktionen für das Führen von Sammelakten. Nach Herstellerangaben profitieren von dem neuen Release Rechenzentren, die Standesämtern einen kombinierten Betrieb aus ePR und dem Fachverfahren AutiSta anbieten, doppelt. Entweder sie lassen ihre Kunden weiterhin mit dem eigenen Personenstandsregister arbeiten. Oder sie nutzen die Lösung zusammen mit einem anderen Register für die sichere Dokumentenspeicherung mit TR-ESOR und Sammelakte. „Um den Rechenzentren einen möglichst flexiblen Einsatz von Technologien zu ermöglichen, bieten wir die TR-ESOR und Sammelaktenkomponenten auch modular an“, erklärt Michael Gertges, Lorenz-Geschäftsführer. Für angeschlossene Kommunen sei dies die einfachste Art, ihre elektronischen Personenstandsregister einer revisionssicheren Archivierung zuzuführen – die bei anderen Registerlösungen oft fehlt. (cs)

http://www.lorenz-orga.de

Stichwörter: Fachverfahren, Lorenz Orga-Systeme, Personenstandswesen, elektronisches Personenstandsregister (ePR), AutiSta



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Essen/Darmstadt/Wien: Planen und bauen mit smino
[11.4.2024] Die Städte Essen und Darmstadt setzen bei Planungs- und Bauprojekten künftig auf die Software-Lösung smino. Als erste Millionenstadt arbeitet zudem die österreichische Hauptstadt Wien mit dem Tool. mehr...
Ascheberg: Termine online buchen
[8.4.2024] Wer einen Termin oder ein Gespräch im Rathaus der Gemeinde Ascheberg vereinbaren will, kann das seit Kurzem auch online erledigen. Zum Einsatz kommt dafür die Lösung von Anbieter JCC Software. mehr...
Blick in den neu gestalteten Bürgerservice der Gemeinde Ascheberg.
Bauwesen: Kosten exakt abrechnen
[4.4.2024] Eine Öffnungsklausel in der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) ermöglicht künftig eine Abrechnung nach real benötigten Mengen. Die Software California von Anbieter G&W unterstützt diesen Umbruch im Abrechnungsprozess. mehr...
Software California: Bei fertigen Bauteilen wird die Abrechnung einfach abgehakt.
Hessen: Start für den digitalen Bauantrag
[3.4.2024] In Hessen ist der digitale Bauantrag in die Einführungsphase gestartet. Vorreiter sind die Stadt Darmstadt sowie der Rheingau-Taunus-Kreis: Hier erfolgt die Zusammenarbeit zwischen Bauaufsichtsbehörde, Antragstellern und Dritten bereits komplett digital. mehr...
nextgov iT: Optimierung fürs Bewohnerparken
[3.4.2024] Der Dienstleister nextgov iT hat die webbasierte Anwendung „Bewohnerparken online“ auf Basis von Kundenwünschen optimiert. Die offene, schnell erreichbare Schnittstelle Extension API sorgt für mehr Modularität. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
LORENZ Orga-Systeme GmbH
60489 Frankfurt am Main
LORENZ Orga-Systeme GmbH
Aktuelle Meldungen