Berlin:
Digitaler Wohngeldantrag


[9.4.2021] Über das Berliner Serviceportal können ab sofort Wohngeldanträge online ausgefüllt und mit den benötigten Unterlagen digital eingereicht werden. Die Antragsteller werden dazu durch ein intelligentes Formular geleitet.

Ihren Wohngeldantrag können die Bürger in Berlin jetzt online ausfüllen und mit den benötigten Unterlagen digital einreichen. Sowohl ein Mietzuschuss als auch ein Lastenzuschuss für Wohneigentümer kann so beantragt werden. Die entsprechenden Anträge sind in das Service Portal Berlin.de integriert. Bereitgestellt werden sie von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in enger Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, die das Projekt mitfinanziert. „Der digitale Wohngeldantrag ergänzt die bestehenden Angebote und sorgt für schnellere Bearbeitungszeiten“, sagt Wenke Christoph, Staatssekretärin für Wohnen. „Allein im vergangenen Jahr wurden durch die bezirklichen Wohngeldstellen rund 68.000 Anträge bearbeitet; der Bedarf an finanzieller Unterstützung ist weiterhin hoch. Das neue Angebot soll den Zugang zu Hilfen erleichtern und so dazu beitragen, dass sich gerade in Corona-Zeiten keine Berlinerin und kein Berliner Sorgen um ein sicheres Zuhause machen muss.“ Sabine Smentek, Staatssekretärin für Informations- und Kommunikationstechnik in der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, ergänzt: „Es ist uns gelungen, einen komplexen Prozess durch unseren Basisdienst Digitaler Antrag zu vereinfachen. Seitenlange Papieranträge gehören damit zur Vergangenheit. Antragstellende werden nun durch ein intelligentes, digitales Formular geleitet. Damit wird sowohl der zeitliche Aufwand beim Ausfüllen als auch bei der Bearbeitung in der Behörde wesentlich reduziert.“ Der technische Betrieb des Basisdienstes Digitaler Antrag liegt laut der Senatsverwaltung für Inneres und Sport beim ITDZ Berlin als zentralem IT-Dienstleister des Landes. Er betreibe die erforderliche Server-, Netz- und IT-Sicherheitsinfrastruktur in der privaten BerlinCloud seines vom BSI zertifizierten Hochsicherheitsrechenzentrums. Ergänzend zum Wohngeldantrag können die Berliner den Wohngeldrechner der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen nutzen. Damit erhalten sie einen Überblick über die zu erwartende Höhe des Zuschusses. (ve)

https://service.berlin.de
Wohngeldrechner der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen (Deep Link)
https://www.itdz-berlin.de

Stichwörter: Fachverfahren, IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin), Sozialwesen, Berlin



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Essen: Gewerbesteuerbescheid wird digital
[24.4.2024] Essen hat als Pilotkommune das digitale Verfahren für den Gewerbesteuerbescheid pilotiert und es von der Steuererklärung bis zum Bescheid ohne Medienbrüche umgesetzt. mehr...
Die Stadt Essen hat das digitale Verfahren für den Gewerbesteuerbescheid pilotiert und medienbruchfrei umgesetzt.
Buchen: Städtischer Bauhof wird digital
[24.4.2024] In der Stadt Buchen wurden die Arbeitsabläufe im städtischen Bauhof digitalisiert. Damit erfolgen Auftragsabwicklung und -dokumentation jetzt ebenso papierlos wie die Erfassung der Arbeitsstunden vor Ort, die Auftragserteilung und die Einsatzplanung. mehr...
Ausgezeichnet mit dem Staatsanzeiger Award: der digitale Bauhof der Stadt Buchen.
Düsseldorf: Online-Verfahren für Beherbergungssteuer
[22.4.2024] Seit Jahresanfang müssen Düsseldorfer Beherbergungsbetriebe eine Beherbergungssteuer abführen. Ein Online-Verfahren vereinfacht diese neue Meldepflicht. Umgesetzt wurde dieses vom Zweckverband ITK Rheinland, der dazu ein SAP-Modul modifiziert hat. mehr...
Pro Nacht und Gast muss in Düsseldorf Beherbergungssteuer abgeführt werden. Ein neues Online-Verfahren erleichtert diese Aufgabe.
Düsseldorf: eWA startet in den Roll-out
[18.4.2024] Smartphone statt Bürgeramt – in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf startet der landesweite Roll-out der elektronischen Wohnsitzanmeldung (eWA). Weitere Pilotkommunen befinden sich in den Startlöchern. mehr...
Weimar: Online-Kitaplatzvergabe startet
[17.4.2024] Mit dem Start des Kita-Portals KIVAN erhalten Eltern ab sofort einen schnellen Überblick über alle Betreuungsangebote in Weimar, können zielgerichtet nach passenden Betreuungsplätzen suchen und sich online für einen Platz anmelden. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
G&W Software AG
81671 München
G&W Software AG
PROSOZ Herten GmbH
45699 Herten
PROSOZ Herten GmbH
procilon GmbH
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GmbH
Aktuelle Meldungen