Mecklenburg-Vorpommern:
Zusatzfunktionen für itslearning


[21.1.2022] Auch in Mecklenburg-Vorpommern setzt man auf das Lern-Management-System itslearning. Dort wurde die Plattform, für die sich bereits über 88 Prozent der allgemeinbildenden Schulen des Bundeslandes registriert haben, nun um neue Angebote erweitert.

Seit gut 18 Monaten können die allgemeinbildenden Schulen in Mecklenburg-Vorpommern mit dem Lern-Management-System itslearning arbeiten. Inzwischen haben 442 Schulen die entsprechenden Zugangsdaten beantragt – über 88 Prozent aller allgemeinbildenden Schulen im Land. Dies teilte jetzt das Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung Mecklenburg-Vorpommern in einer Pressemeldung mit. Nach Auskunft der Behörde ist das System mit vielen zusätzlichen Funktionen ausgestattet, unter anderem mit dem Brockhaus digital. Hierbei handle es sich um verschiedene interaktive Lexika, die nach Altersgruppen aufgearbeitet wurden. Ein Kinderlexikon, ein Jugendlexikon und eine umfassende Enzyklopädie ermöglichten es Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen, Informationen und Wissen abzurufen.

Gebündelte Angebote

„Das dynamische System itslearning wird immer weiter ausgebaut und ist deshalb auch von immer größeren Nutzen für die Schülerinnen und Schüler“, sagte Bildungsministerin Simone Oldenburg. „Die Lernplattform wird auch nach der Pandemie im Unterricht eingesetzt und ist ein wichtiger Schritt für mehr Digitalisierung an den Schulen.“ Dabei bietet die Lernplattform die Möglichkeit, verschiedene Angebote zu bündeln, betont man in Oldenburgs Haus. Über itslearning würden unter anderem Schnittstellen zu Mediensammlungen freier Unterrichtsmaterialien bereitgestellt. Aktuell sei die Mediathek des Instituts für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU), in Kürze eben auch das Online-Angebot von Brockhaus digital verfügbar.

Masterclass für Lehrkräfte

Wie das Ministerium weiter ausführt, können Materialien neben dem Einsatz im Unterricht jederzeit auch zur selbstständigen Nacharbeit von Themen genutzt werden. Die Inhalte seien kindgerecht und in verschiedenen Schwierigkeitsstufen aufbereitet. Überdies stünden in itslearning für Lehrkräfte Angebote zur Fortbildung bereit – beispielsweise Masterclass, eine in Kooperation mit Wissenschaft, den Landesinstituten für die Lehrkräftefortbildung und einem öffentlich-rechtlichem Partner (ZDF digital) umgesetzte Videofortbildung. „Ich freue mich, dass wir den Lehrerinnen und Lehrern des Landes mit Masterclass eine wissenschaftlich fundierte und hochaktuelle weitere Fortbildungsmöglichkeit bereitstellen können“, erklärt die Bildungsministerin. Die Rückmeldungen der Schulen, die mit itslearning arbeiten, seien durchgehend positiv. (aö)

https://www.mecklenburg-vorpommern.de
https://www.regierung-mv.de
https://itslearning.com

Stichwörter: Schul-IT, Mecklenburg-Vorpommern, itslearning, Masterclass, Lern-Management-System



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Schul-IT
Baden-Württemberg: Digitaler Arbeitsplatz für Lehrkräfte startet
[17.4.2024] Mit der Digitalen Bildungsplattform SCHULE@BW stellt Baden-Württemberg seinen Lehrkräften Werkzeuge für den digital unterstützten Unterricht zentral zur Verfügung. Nun geht ein weiterer Baustein, der Digitale Arbeitsplatz für Lehrkräfte, vom Pilot- in den Regelbetrieb über. Er umfasst Funktionen wie E-Mail, Kontaktverwaltung, Kalender, Dateiablage und Office-Tools. mehr...
In Baden-Württemberg wird der Arbeitsalltag der Lehrkräfte (noch) digitaler: Der Digitale Arbeitsplatz für Lehrkräfte geht in Betrieb.
Hamburg: Leitlinien zur KI-Nutzung in der Schule
[9.4.2024] Leitlinien zur Nutzung von Künstlicher Intelligenz in der Schule hat jetzt die Hamburger Schulbehörde veröffentlicht – sie sind online als E-Publikation abrufbar. 
 mehr...
Bitkom: Digitale Vorreiterschulen ausgezeichnet
[15.3.2024] Elf weitere Schulen in Deutschland dürfen sich mit der vom Bitkom verliehenen Auszeichnung Smart School schmücken. Erstmals wurde beim diesjährigen Wettbewerb die Sonderkategorie Künstliche Intelligenz bewertet. mehr...
Hamburg: Mit Avatar im Klassenzimmer
[21.2.2024] In Hamburg ermöglicht ein digitales Schulprojekt langzeiterkrankten Kindern die Unterrichtsteilnahme und die Interaktion mit Mitschülern und Freunden im Klassenzimmer – per Miniroboter. Das Projekt wurde nun von der Hamburger Schulbehörde übernommen und erweitert. mehr...
Das Hamburger Projekt Karlsson ermöglicht langzeiterkrankten Kindern die Unterrichtsteilnahme per Mini-Roboter.
Dortmund: Digitale Teilhabe für alle
[19.2.2024] Hinsichtlich der digitalen Ausstattung von Schulen nimmt Dortmund deutschlandweit einen Spitzenplatz unter den Großstädten ein. Das geht aus zwei jetzt vorliegenden Berichten zur Digitalisierung und Bildung hervor. Die Stadt bringt digitale Bildung aber auch für andere Zielgruppen voran. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Schul-IT:
H+H Software GmbH
37073 Göttingen
H+H Software GmbH
KRAFT Network-Engineering GmbH
45478 Mülheim-Ruhr
KRAFT Network-Engineering GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
AixConcept GmbH
52222 Stolberg
AixConcept GmbH
Aktuelle Meldungen