München:
Bayerisches Anwenderforum 2022


[9.5.2022] Vom 31. Mai bis 1. Juni findet in München das Bayerische Anwenderforum 2022 statt. Veranstalter Infora kündigt kommunale und landesspezifische Digitalisierungsthemen an.

Zwei Jahre lang musste das Bayerische Anwenderforum als Digital-Event ausgerichtet werden. Jetzt kann es wieder als Präsenzveranstaltung stattfinden. Dazu lädt Veranstalter Infora Interessierte aus der öffentlichen Verwaltung und Wirtschaft vom 31. Mai bis 1. Juni 2022 nach München ein. Die Informations- und Diskussionsplattform wird laut dem Unternehmen kommunale und landesspezifische Digitalisierungsthemen rund um E-Government, IT-Einsatz sowie Verwaltungsmodernisierung aufgreifen. Unter anderem stehen die Dresdner Forderungen und das Onlinezugangsgesetz (OZG), aber auch bayernspezifische Vorhaben wie das Digitalgesetz und das Förderprogramm Digitales Rathaus auf der Agenda. Aufbereitet werden die Themen in einem vielschichtigen und abwechslungsreichen Konzept, bestehend aus Plenumsvorträgen, Fachforen und Dialogformaten. Ergänzend zum Tagungsprogramm werden sich IT- und Beratungsunternehmen auf einer Begleitausstellung präsentieren. Die Schirmherrschaft des Anwenderforums habe Bayerns Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, übernommen. Mitarbeitende aus der Landes- und Kommunalverwaltung können sich über die Veranstaltungswebsite für das Forum anmelden. (ve)

https://www.bayerisches-anwenderforum.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Infora, Materna, Bayerisches Anwenderforum 2022, Bayern



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
KDO: Kunden- und Partnertage im März
[19.1.2023] Unter dem Motto „Digitale Zukunft. Heute.“ lädt die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) vom 14. bis 16. März zu ihren Kunden- und Partnertagen ein. Schwerpunktthemen des Digital-Events sind Digitalisierung, OZG und digitale Souveränität. mehr...
ANGA COM: Breitbandmesse mit Angebot für Kommunen
[13.1.2023] Die Kongressmesse für Breitband, Fernsehen und Online, ANGA COM, rückt 2023 den Glasfaserausbau stark in den Fokus. Im Rahmen der Veranstaltung, die im Mai in Köln stattfindet, ist auch ein eigener, praxisbezogener Thementag Glasfaser für Kommunen vorgesehen. mehr...
KommDIGITALE: Premiere in Bielefeld
[21.11.2022] Die kommunale Kongressmesse KommDIGITALE fand vergangene Woche in Bielefeld statt. Der Veranstalter Databund zog ein positives Fazit der neuen Veranstaltung mit Fokus auf der Digitalisierung der Kommunalverwaltungen. mehr...
KommDIGITALE 2022: 100 Aussteller verteilten sich auf 3.000 Quadratmeter Fläche in der Stadthalle Bielefeld.
Innovatives Management 2022: Rückblick und Impulse
[21.11.2022] Zum 22. Mal hat das Unternehmen MACH zum Kongress Innovatives Management nach Lübeck eingeladen. Die Teilnehmenden erhielten zahlreiche Impulse zur Bewältigung des Fachkräftemangels im öffentlichen Sektor. mehr...
300 Teilnehmende sind der Einladung zum MACH-Kongress Innovatives Management 2022 gefolgt.
ANGA COM / VATM: Erweiterte Zusammenarbeit für 2023
[21.11.2022] Vom 23. bis 25. Mai soll in Köln die ANGA COM 2023 stattfinden. Im Vorfeld der Kongressmesse kündigen der Veranstalter und der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten VATM ihre erweiterte Zusammenarbeit an. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Aktuelle Meldungen