EVB-IT-Novelle:
Open Source Software einfacher beschaffen


[15.11.2022] Die EVB-IT sollen die Beschaffung von Hardware, Software und IT-Services durch die öffentliche Hand erleichtern – gehen aber nicht auf Open Source Software ein. Nun werden die Vertragsvorlagen überarbeitet. Eine Workshop-Reihe, an der auch die OSBA teilnahm, bildete den Auftakt.

Der Einkauf von Hard- und Software sowie Pflege- und Support-Dienstleistungen durch die öffentliche Hand erfolgt meist mit den „Ergänzenden Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Dienstleistungen“, kurz EVB-IT. Das Problem: Diese Vertragsvorlagen gehen derzeit stets von proprietärer Software aus und adressieren die Beschaffung von Open Source Software (OSS) nicht. Dabei möchten viele Verwaltungen in Bund, Ländern und Kommunen Open Source Software oder entsprechende Support-Dienstleistungen beschaffen – und tun dies auch. Allerdings, so berichtet die Open Source Business Alliance (OSBA), komme es in der Beschaffungspraxis immer wieder zu Schwierigkeiten. Dadurch würden Beschaffungsprozesse zum Teil unnötig umständlich und sehr zeit- und ressourcenintensiv, auch komme es vor, dass einzelne Anbieter praktisch vom Vergabeverfahren ausgeschlossen seien, obwohl sie möglicherweise gut zum Beschaffungsbedarf passende Lösungen anbieten könnten.

Intensiver Austausch als Grundlage für EVB-IT-Novelle

Um die derzeit bestehenden Hürden für die Beschaffung von Open Source Software durch die öffentliche Hand zu verringern, überarbeitet die Arbeitsgruppe EVB-IT des IT-Planungsrats die EVB-IT-Musterverträge. Die AG EVB-IT besteht aus Vertretern von Bund, Ländern und Kommunen unter Vorsitz des Bundesinnenministeriums und der Techniker Krankenkasse.
In einem ersten Schritt wurde eine Workshop-Reihe mit Vertretern der AG EVB-IT, der OSB Alliance und dem Bitkom durchgeführt. In den Workshops wurden aus Beschaffer- und Anbietersicht Fragen rund um Open-Source-Geschäftsmodelle, Lizenzen und die Hürden bei der Beschaffung von Open Source Software diskutiert. Mitglieder der OSBA-Arbeitsgruppe Beschaffung gaben regelmäßig Einblicke in ihren Geschäftsalltag und in unterschiedliche Praxisbeispiele; weitere Impulse kamen von Experten zu Spezialthemen wie etwa Lizenzfragen. Mit der nun abgeschlossenen Workshop-Reihe sei die Grundlage für die Novellierung der EVB-IT-Vertragsvorlagen gelegt, heißt es von der OSBA. Es bestehe Einigkeit darüber, den Dialog in neuen Formaten auch weiterhin aufrechtzuerhalten. (sib)

https://osb-alliance.de

Stichwörter: E-Procurement, Open Source Software, EVB-IT, Beschaffung, OSBA



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich E-Procurement
Live-Webinar „Kommune21 im Gespräch“: Synergien bei Ausschreibungen
[2.2.2024] In der Webinar-Reihe „Kommune21 im Gespräch“ geht es am 7. März 2024 um Synergien zwischen Ausschreibungen der öffentlichen Hand und Online-Marktplätzen. Ralf Togler und Andreas Pokropp von der Einkaufsgemeinschaft KoPart sowie Monika Schmidt von der TEK-Service AG diskutieren über die innovative Kombination von Ausschreibungsverfahren und Marktplatzmodellen. mehr...
Bayern: Einkaufsgenossenschaft für Kommunen
[31.1.2024] Auf Initiative der AKDB erfolgte die Gründung einer Bayerischen Kommunalen IT-Einkaufsgenossenschaft. Sie soll Hardware und verbundene Dienstleistungen für ihre Mitglieder beschaffen – zunächst im Schulbereich. mehr...
Die neu gegründete Einkaufsgenossenschaft BayKIT will bayerische Kommunen beim IT-Einkauf entlasten.
Hamburger Vergabepreis: Auszeichnung geht an Dataport
[29.1.2024] Der IT-Dienstleister Dataport fungiert auch als Vergabestelle. Dabei liegt der gesamte Vergabeprozess in einer Hand. Die Jury des Hamburger Vergabepreises zeigte sich von dieser Aufstellung überzeugt. mehr...
Dataport hat für seine Vergabestelle den Hamburger Vergabepreis 2024 erhalten
Thüringen: E-Vergabe-Plattform etabliert
[11.1.2024] Im Jahr 2023 wurden 2.304 Ausschreibungen auf der E-Vergabe-Plattform des Freistaats Thüringen veröffentlicht. Die Landesvergabeplattform ist in einen Kooperationsverbund mit der Bundesverwaltung und mehreren Bundesländern eingebunden. mehr...
Hamburg: Vereinfachte Vergabe
[8.1.2024] Durch eine Experimentierklausel werden die Vergabeverfahren der Freien und Hansestadt Hamburg bis zu einem bestimmten Auftragswert deutlich vereinfacht. mehr...
Hamburg vereinfacht Vergabe.
Weitere FirmennewsAnzeige

Kundenportal: Der Weg in die digitale Zukunft der Antragsprozesse
[27.2.2024] Willkommen in der Ära der digitalen Transformation für die öffentliche Verwaltung. Ein Kundenportal für digitale Antragsstrecken revolutioniert nicht nur die Art und Weise, wie Anträge bearbeitet werden, sondern schafft auch Raum für Effizienz, Flexibilität und reibungslose Abläufe. mehr...

EU-Richtlinie 2016/2102: So funktioniert barrierearme Rechnungsverarbeitung
[22.8.2023] Einen barrierearmen Zugang zu Websites und mobilen Anwendungen zu gewährleisten, dazu sind öffentliche Stellen in Deutschland und der EU seit 2019 verpflichtet. Was bedeutet dies für die Verarbeitung eingehender Rechnungen in SAP? Sind Dokumentenprozesse überhaupt betroffen? mehr...

Stadt Essen nutzt Eingangsrechnungsworkflow der xSuite im großen Stil: Sichere Planung durch Rechnungsworkflow
[23.3.2023] Essen ist eine moderne Wirtschafts-, Handels- und Dienstleistungsmetropole im Herzen des Ruhrgebiets. Sie ist Konzernzentrale, zum Beispiel für RWE AG, Evonik Industries AG, E.ON Ruhrgas AG, GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH und Hochtief AG. Die Messe Essen ist etabliert unter den Top-Ten der deutschen Messeplätze. Was viele Besucher angesichts der modernen Essener Skyline verblüfft: Die Geschichte der Stadt ist älter als die Berlins, Dresdens oder Münchens. Essen feierte im Jahr 2002 das 1150-jährige Jubiläum von Stift und Stadt Essen. mehr...
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich E-Procurement:
IT-Guide PlusxSuite Group GmbH
22926 Ahrensburg
xSuite Group GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
TEK-Service AG
79541 Lörrach-Haagen
TEK-Service AG
Aktuelle Meldungen