ITK Rheinland:
Zweckverband feiert Jubiläum


[1.12.2023] Auf eine 25-jährige Verbandsgeschichte blickt in diesem Jahr die ITK Rheinland zurück.

Der kommunale IT-Dienstleister ITK Rheinland feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. „Ein Vierteljahrhundert ist ein besonderes Verbandsjubiläum – ein Anlass, um innezuhalten für Rückblick und Reflexion, aber auch, um nach vorne zu schauen“, sagt Matthias Engel, Verbandsvorsteher der ITK Rheinland und Beigeordneter der Stadt Mönchengladbach.
Gegründet wurde der Zweckverband im Jahr 1998 als Kommunale Datenverarbeitungszentrale Neuss (KDZN). Durch Fusionen mit den Städten Düsseldorf im Jahr 2008 und Mönchengladbach im Jahr 2016 hat sich die ITK Rheinland dann nach eigenen Angaben zu einem der größten und modernsten kommunalen IT-Dienstleister in Nordrhein-Westfalen mit rund 320 Experten in der Informationstechnologie und Verwaltung entwickelt. „Die gemeinschaftliche Nutzung der Infrastruktur und der zentrale Einsatz von IT-Lösungen bringen zahlreiche Synergieeffekte und wirtschaftliche Vorteile mit sich“, so Engel. „Die Nähe zu den Verbandsmitgliedern ist der wichtigste Antrieb des Verbands.“
In Anbetracht der Herausforderungen wie Cloud Management, einem komplexer werdenden Anwenderspektrum und demografischen Veränderungen in der Verwaltung, liege ein starker Fokus auf der kommunalen Kooperation. Zu den großen Themen, denen sich ITK Rheinland verschrieben habe, zählten die Automatisierung von repetitiven Verwaltungsaufgaben und die Vision einer digital vernetzten Stadt. Ein zentraler Schwerpunkt der langfristigen Strategie sei zudem das Wachstum in der Region. (bw)

https://www.itk-rheinland.de

Stichwörter: Unternehmen, ITK Rheinland



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Apps: Prosoz übernimmt Village App
[20.3.2024] Die vom Marburger Start-up Blue Village Innovations gemeinsam mit zahlreichen Gemeinden entwickelte Village App wird vom Hertener IT-Dienstleister Prosoz übernommen. Prosoz will die digitale Dorf-Kommunikationslösung weiterentwickeln. mehr...
Die Village App will Dorfgemeinschaften auf digitalem Weg näher zusammenbringen. Nun wurde sie von Prosoz übernommen.
Prosoz/Komm.ONE: Partnerschaft wird fortgesetzt
[18.3.2024] Die langjährige Partnerschaft von Komm.ONE und Prosoz Herten wird fortgesetzt. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Unternehmen unterzeichnet. Diese sichert vor allem Bereitstellung von Software-Anwendungen für Jugend- und Sozialämter sowie für kommunale Jobcenter. mehr...
Prosoz setzt erfolgreiche Partnerschaft mit dem kommunalen IT-Dienstleister Komm.ONE fort.
vobapay: Zahlungslösung für die Verwaltung
[18.3.2024] Der neue Payment Service Provider vobapay – ein Tochterunternehmen der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank – bietet Payment-Lösungen an, die sich auch für den Public Sector eignen. Online-, Offline- und mobile Zahlungen sollen nahtlos in bestehende Systeme integriert werden können. mehr...
regisafe: Individuelle Weiterbildung mit E-Learning
[7.3.2024] Der Anbieter regisafe unterstützt seine Anwenderinnen und Anwender mit Aus- und Fortbildungsangeboten der unternehmenseigenen Akademie. Dazu gehören Präsenzseminare und Webinare. Neu hinzugekommen ist jetzt ein interaktives E-Learning-Angebot. mehr...
E-Learning erlaubt zeit- und ortsflexibles Lernen.
KOBIL: App bündelt Angebote
[5.3.2024] Die App OneApp4All, die digitale Verwaltungsdienstleistungen und Angebote des gesellschaftlichen Lebens einer Kommune vereint, kommt nach Deutschland: nach Worms. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:
Aktuelle Meldungen