Mannheim:
Virtuelles Bauamt startet in die Pilotphase


[22.1.2024] Die Papierakte soll im Mannheimer Bauamt bald der Vergangenheit angehören: Ab April dieses Jahres sollen Bauanträge komplett digital bearbeitet werden. Aktuell läuft die Pilotphase für das virtuelle Bauamt.

Ab dem 1. April 2024 sollen Bauanträge in Mannheim papierlos, also ausschließlich digital gestellt und bearbeitet werden. Aktuell befindet sich das „Virtuelle Bauamt Baden-Württemberg“ (ViBa BW, wir berichteten), über das die Bauanträge zukünftig einzureichen sind, in der Pilotphase.
Die Stadt sucht deshalb nach eigenen Angaben Bauherrinnen und Bauherren, die im Zeitraum vom 5. Februar bis 22. März 2024 planen, einen Bauantrag zu stellen und dies bereits über den neuen Online-Dienst tun möchten. Die Antragstellungen würden in der Pilotphase eng von den Mitarbeitenden des Mannheimer Bauamts begleitet; Teilnehmende erhielten so direkte Hilfe beim Umgang mit der neuen Online-Plattform.
„Durch das virtuelle Bauamt wird die Mannheimer Stadtverwaltung noch digitaler und bürgerfreundlicher“, kommentiert Baubürgermeister Ralf Eisenhauer. „Die Papierakte soll dann der Vergangenheit angehören. Wir wollen es den Bauherren einfacher machen, für ihre Ideen innerhalb der vorgesehenen Fristen die erforderlichen Bescheide zu erhalten.“ (bw)

https://www.mannheim.de

Stichwörter: Fachverfahren, Bauwesen, Mannheim, Virtuelles Bauamt, Baden-Württemberg



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Essen: Gewerbesteuerbescheid wird digital
[24.4.2024] Essen hat als Pilotkommune das digitale Verfahren für den Gewerbesteuerbescheid pilotiert und es von der Steuererklärung bis zum Bescheid ohne Medienbrüche umgesetzt. mehr...
Die Stadt Essen hat das digitale Verfahren für den Gewerbesteuerbescheid pilotiert und medienbruchfrei umgesetzt.
Buchen: Städtischer Bauhof wird digital
[24.4.2024] In der Stadt Buchen wurden die Arbeitsabläufe im städtischen Bauhof digitalisiert. Damit erfolgen Auftragsabwicklung und -dokumentation jetzt ebenso papierlos wie die Erfassung der Arbeitsstunden vor Ort, die Auftragserteilung und die Einsatzplanung. mehr...
Ausgezeichnet mit dem Staatsanzeiger Award: der digitale Bauhof der Stadt Buchen.
Düsseldorf: Online-Verfahren für Beherbergungssteuer
[22.4.2024] Seit Jahresanfang müssen Düsseldorfer Beherbergungsbetriebe eine Beherbergungssteuer abführen. Ein Online-Verfahren vereinfacht diese neue Meldepflicht. Umgesetzt wurde dieses vom Zweckverband ITK Rheinland, der dazu ein SAP-Modul modifiziert hat. mehr...
Pro Nacht und Gast muss in Düsseldorf Beherbergungssteuer abgeführt werden. Ein neues Online-Verfahren erleichtert diese Aufgabe.
Düsseldorf: eWA startet in den Roll-out
[18.4.2024] Smartphone statt Bürgeramt – in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf startet der landesweite Roll-out der elektronischen Wohnsitzanmeldung (eWA). Weitere Pilotkommunen befinden sich in den Startlöchern. mehr...
Weimar: Online-Kitaplatzvergabe startet
[17.4.2024] Mit dem Start des Kita-Portals KIVAN erhalten Eltern ab sofort einen schnellen Überblick über alle Betreuungsangebote in Weimar, können zielgerichtet nach passenden Betreuungsplätzen suchen und sich online für einen Platz anmelden. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
procilon GmbH
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
cit GmbH
73265 Dettingen/Teck
cit GmbH
Aktuelle Meldungen