GISA/d.velop:
Strategische Partnerschaft geschlossen


[6.2.2024] Der IT-Dienstleister GISA und die Software-Firma d.velop wollen künftig enger zusammenarbeiten. GISA will so das bestehende Angebot erweitern und Kunden vor allem im Bereich Hochschule und Forschung einen umfassenden Service anbieten.

Um Kunden ein breiteres Portfolio für die Digitalisierung und Verwaltung von Dokumenten anbieten zu können, will der IT-Dienstleister GISA künftig eng mit dem Software-Entwickler d.velop zusammenarbeiten. In der Branche Hochschulen und Forschungseinrichtungen zählt d.velop nach Angaben von GISA zu den Marktführern und treibe die Digitalisierung von Dokumenten- und Geschäftsprozessen voran. Die nun vereinbarte Partnerschaft soll sich auf die Bereiche Consulting, Reselling und Application Management konzentrieren; sie umfasst die gesamte Produktpalette von d.velop, sowohl für On-Premises- als auch für Cloud- und SaaS-Lösungen.
GISA will mit der Partnerschaft das eigene Portfolio erweitern und die Expertise im Dokumenten-Management ausbauen. Insbesondere Kunden im Bereich von Hochschulen und Forschungseinrichtungen könnten von der Zusammenarbeit und dem umfassenden Service profitieren, erklärt Mario Stäter, Vice President Consulting bei GISA: „Durch die Integration der d.velop-Produkte in unser Angebot können wir unseren Kunden innovative Lösungen im Bereich Dokumenten-Management und Digitalisierung bieten.“
d.velop wiederum gewinnt mit GISA einen Partner, der – so GISA selbst – eine starke Marktposition in der Branche Hochschulen und Forschungseinrichtungen inne hat. „GISA bringt nicht nur eine umfassende Expertise im Bereich Dokumenten-Management und SAP mit, sondern auch ein engagiertes Team, das sich intensiv in unsere Produkte vertieft, um Kunden damit nachhaltig einen Mehrwert bieten zu können“, erklärt Philipp Perplies, COO Public Sector bei d.velop. (sib)

https://www.d-velop.de
https://www.gisa.de

Stichwörter: Unternehmen, d.velop, GISA, Dokumenten-Management



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Apps: Prosoz übernimmt Village App
[20.3.2024] Die vom Marburger Start-up Blue Village Innovations gemeinsam mit zahlreichen Gemeinden entwickelte Village App wird vom Hertener IT-Dienstleister Prosoz übernommen. Prosoz will die digitale Dorf-Kommunikationslösung weiterentwickeln. mehr...
Die Village App will Dorfgemeinschaften auf digitalem Weg näher zusammenbringen. Nun wurde sie von Prosoz übernommen.
Prosoz/Komm.ONE: Partnerschaft wird fortgesetzt
[18.3.2024] Die langjährige Partnerschaft von Komm.ONE und Prosoz Herten wird fortgesetzt. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Unternehmen unterzeichnet. Diese sichert vor allem Bereitstellung von Software-Anwendungen für Jugend- und Sozialämter sowie für kommunale Jobcenter. mehr...
Prosoz setzt erfolgreiche Partnerschaft mit dem kommunalen IT-Dienstleister Komm.ONE fort.
vobapay: Zahlungslösung für die Verwaltung
[18.3.2024] Der neue Payment Service Provider vobapay – ein Tochterunternehmen der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank – bietet Payment-Lösungen an, die sich auch für den Public Sector eignen. Online-, Offline- und mobile Zahlungen sollen nahtlos in bestehende Systeme integriert werden können. mehr...
regisafe: Individuelle Weiterbildung mit E-Learning
[7.3.2024] Der Anbieter regisafe unterstützt seine Anwenderinnen und Anwender mit Aus- und Fortbildungsangeboten der unternehmenseigenen Akademie. Dazu gehören Präsenzseminare und Webinare. Neu hinzugekommen ist jetzt ein interaktives E-Learning-Angebot. mehr...
E-Learning erlaubt zeit- und ortsflexibles Lernen.
KOBIL: App bündelt Angebote
[5.3.2024] Die App OneApp4All, die digitale Verwaltungsdienstleistungen und Angebote des gesellschaftlichen Lebens einer Kommune vereint, kommt nach Deutschland: nach Worms. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
IT-Guide Plusd.velop AG
48712 Gescher
d.velop AG
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
Aktuelle Meldungen