Governikus/ITU:
Neues Marktsegment erschlossen


[4.3.2024] Governikus kauft das Unternehmen Consist ITU Environmental Software, das auf Lösungen für Umweltschutz und Abfallwirtschaft spezialisiert ist. Mit der so entstandenen Tochtergesellschaft will sich Governikus ein neues Marktsegment innerhalb der öffentlichen Verwaltung erschließen.

Governikus hat den Hamburger Experten für Abfallwirtschaft und Umweltschutz, ITU, erworben. Governikus unterzeichnete mit dem Unternehmen Consist Software Solutions einen Kaufvertrag über den Erwerb von Consist ITU Environmental Software. Damit will Governikus seine Reichweite und sein Produktportfolio um IT-Lösungen für den Umweltschutz und die Abfallwirtschaft erweitern, heißt es in einer Meldung des Unternehmens. ITU firmiert fortan als Governikus ITU, die Geschäftsführung von Ute Müller und Karsten Evers besteht fort.
Seit fast 30 Jahren ist ITU im Schnittfeld zwischen Umweltschutz, Abfallwirtschaft und IT tätig. Die Software des Unternehmens sorgt unter anderem dafür, dass die Umwelt-Ressorts und die für die Abfallwirtschaft zuständigen Bereiche in allen Bundesländern die Entsorgung gefährlicher Abfälle effizient überwachen können. Das umfasst auch die Online-Beantragung von Genehmigungen und Zertifizierungen für alle Arten von Abfällen. Die am Abfallwirtschaftskreislauf beteiligten Unternehmen können Software von ITU ebenso nutzen, um die digitale Beantragung und die Nachweisführung papierlos durchzuführen. Im elektronischen Abfallnachweisverfahren (eANV) gibt es bereits eine existierende Postfachinfrastruktur für die Nachweisführung gefährlicher Abfälle auf Basis von OSCI (Online Services Computer Interface). Die Software-Infrastrukturkomponente für den sicheren, auf OSCI basierenden Datenaustausch stammt von Governikus und wird im Auftrag von Bund und Ländern entwickelt und gepflegt.
Mit dem Erwerb erschließt Governikus ein neues Marktsegment innerhalb der öffentlichen Verwaltung. ITU setze bereits seit vielen Jahren auf Lösungen von Governikus für die sichere Abbildung von E-Government-Prozessen, sagt Ute Müller, Geschäftsführerin von Governikus ITU: „Wir teilen einige gemeinsame Herausforderungen, welche wir nun durch die noch engere Zusammenarbeit angehen und erfolgreich umsetzen werden“, so Müller. Für die bisherigen Kunden und Partner von ITU soll sich nichts ändern, es wird jedoch erwartet, dass Synergien mit dem Governikus-Portfolio jetzt noch besser erschlossen werden können. (sib)

https://www.governikus.de
https://www.consist-itu.de

Stichwörter: Unternehmen, Governikus, ITU, Abfallwirtschaft

Bildquelle: Governikus

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Apps: Prosoz übernimmt Village App
[20.3.2024] Die vom Marburger Start-up Blue Village Innovations gemeinsam mit zahlreichen Gemeinden entwickelte Village App wird vom Hertener IT-Dienstleister Prosoz übernommen. Prosoz will die digitale Dorf-Kommunikationslösung weiterentwickeln. mehr...
Die Village App will Dorfgemeinschaften auf digitalem Weg näher zusammenbringen. Nun wurde sie von Prosoz übernommen.
Prosoz/Komm.ONE: Partnerschaft wird fortgesetzt
[18.3.2024] Die langjährige Partnerschaft von Komm.ONE und Prosoz Herten wird fortgesetzt. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Unternehmen unterzeichnet. Diese sichert vor allem Bereitstellung von Software-Anwendungen für Jugend- und Sozialämter sowie für kommunale Jobcenter. mehr...
Prosoz setzt erfolgreiche Partnerschaft mit dem kommunalen IT-Dienstleister Komm.ONE fort.
vobapay: Zahlungslösung für die Verwaltung
[18.3.2024] Der neue Payment Service Provider vobapay – ein Tochterunternehmen der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank – bietet Payment-Lösungen an, die sich auch für den Public Sector eignen. Online-, Offline- und mobile Zahlungen sollen nahtlos in bestehende Systeme integriert werden können. mehr...
regisafe: Individuelle Weiterbildung mit E-Learning
[7.3.2024] Der Anbieter regisafe unterstützt seine Anwenderinnen und Anwender mit Aus- und Fortbildungsangeboten der unternehmenseigenen Akademie. Dazu gehören Präsenzseminare und Webinare. Neu hinzugekommen ist jetzt ein interaktives E-Learning-Angebot. mehr...
E-Learning erlaubt zeit- und ortsflexibles Lernen.
KOBIL: App bündelt Angebote
[5.3.2024] Die App OneApp4All, die digitale Verwaltungsdienstleistungen und Angebote des gesellschaftlichen Lebens einer Kommune vereint, kommt nach Deutschland: nach Worms. mehr...