Prosoz:
Partnerschaft mit VSK geschlossen


[26.4.2024] Das Unternehmen Prosoz verbindet seine Expertise im Fachverfahren PROSOZ Bau mit der zukunftsweisenden BIM-Technologie und kooperiert dafür mit dem Unternehmen VSK Software.

Prosoz Herten und VSK Software gehen strategische Partnerschaft ein. Das Software- und Beratungshaus Prosoz Herten und das Unternehmen VSK Software, ein Innovationsführer im BIM-Sektor, gehen eine strategische Partnerschaft zur Digitalisierung des Baugenehmigungsverfahrens unter Nutzung von Building Information Modeling (BIM) ein. Mit der Portfolio-Erweiterung reagiert Prosoz nach eigenen Angaben auf den wachsenden Bedarf an digitaler Effizienzsteigerung in Bauprozessen. Die Partnerschaft mit VSK stelle einen bedeutsamen Schritt in Richtung einer Cloud-Bauplattform und zu vollständig digitalisierten Planungs- und Baugenehmigungsprozessen dar und verspreche den Anwendern ein nahtloses, hocheffektives Bau- und Genehmigungsmanagement.
„Durch die Integration der VSK Prüfsoftware BIM.permit und die Weiterentwicklung einer gemeinsamen Gesamtlösung erweitern wir nicht nur unser Produktportfolio, sondern setzen auch neue Maßstäbe in der Verwaltungsmodernisierung“, erklärt dazu Prosoz-Geschäftsführerin Leslie Czienienga. „Unser Ziel ist es, den Digitalisierungsprozess für unsere Kunden so einfach und effizient wie möglich zu gestalten.“
„Mit unserer Kooperation befähigen wir Bauaufsichtsbehörden endlich, BIM nutzen zu können. Die bisherigen Medienbrüche zwischen Antragstellenden und Behörden fallen weg und das Genehmigungsverfahren wird dadurch deutlich schneller und präziser“, ergänzt VSK-Gründer und Geschäftsführer André Vonthron. BIM sei insofern ein Gamechanger im kommunalen Kontext. (bw)

https://www.prosoz.de
https://www.vsk-software.com

Stichwörter: Unternehmen, Prosoz Herten, Bauwesen, BIM, VSK Software

Bildquelle: Prosoz

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Nolis: Neues Führungstrio
[4.6.2024] Das Unternehmen Nolis reagiert auf die positive Geschäftsentwicklung mit strategischen und organisatorischen Anpassungen und hat nun unter anderem sein Führungsteam ausgebaut. mehr...
Das neue Führungstrio des Software-Herstellers Nolis.
USU: Kundenstamm wächst
[30.4.2024] USU Solutions hat nach eigenen Angaben weitere Aufträge von zwei Systemhäusern aus dem Public Sector gewinnen können. USU wird dabei als Partner für die Steuerung der IT-Infrastrukturen tätig sein. mehr...
USU erweitert die Zusammenarbeit mit dem öffentlichen Sektor.
Apps: Prosoz übernimmt Village App
[20.3.2024] Die vom Marburger Start-up Blue Village Innovations gemeinsam mit zahlreichen Gemeinden entwickelte Village App wird vom Hertener IT-Dienstleister Prosoz übernommen. Prosoz will die digitale Dorf-Kommunikationslösung weiterentwickeln. mehr...
Die Village App will Dorfgemeinschaften auf digitalem Weg näher zusammenbringen. Nun wurde sie von Prosoz übernommen.
Prosoz/Komm.ONE: Partnerschaft wird fortgesetzt
[18.3.2024] Die langjährige Partnerschaft von Komm.ONE und Prosoz Herten wird fortgesetzt. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Unternehmen unterzeichnet. Diese sichert vor allem Bereitstellung von Software-Anwendungen für Jugend- und Sozialämter sowie für kommunale Jobcenter. mehr...
Prosoz setzt erfolgreiche Partnerschaft mit dem kommunalen IT-Dienstleister Komm.ONE fort.
vobapay: Zahlungslösung für die Verwaltung
[18.3.2024] Der neue Payment Service Provider vobapay – ein Tochterunternehmen der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank – bietet Payment-Lösungen an, die sich auch für den Public Sector eignen. Online-, Offline- und mobile Zahlungen sollen nahtlos in bestehende Systeme integriert werden können. mehr...