Heft 1/2017 Status quo beim E-Government

Kommune21 Ausgabe 1/2017
Heft 1/2017 (Januarausgabe)
Status quo beim E-Government
Es gibt noch viel zu tun

Laut zahlreichen Studien hat Deutschland bei der Digitalisierung der Verwaltung einen erheblichen Nachholbedarf. Fest steht: Angebote wie die eID des neuen Personalausweises oder De-Mail haben es bislang tatsächlich nicht geschafft, sich bei den Bürgern durchzusetzen. Dennoch sagen Praktiker: Es gibt – gerade auf kommunaler Ebene – viele gute Ansätze und Beispiele für gelungenes E-Government.



Inhalt:

 Anzeige

Suchen...

 Anzeige

Heftarchiv

Kommune21 Ausgabe 1/2020
Heft 1/2020 (Januarausgabe)
E-Partizipation
Kommune21 Ausgabe 12/2019
Heft 12/2019 (Dezemberausgabe)
Open Data

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aus dem Kommune21 Kalender

9. Breitband-Symposium und Open House 2020
27. - 28. Februar 2020, Garmisch-Partenkirchen
9. Breitband-Symposium und Open House 2020
kommune.digital.praxisforum 2020
5. März 2020, Wuppertal
kommune.digital.praxisforum 2020
Morgenstadt-Werkstatt 2020
5. - 6. März 2020, Stuttgart
Morgenstadt-Werkstatt 2020
GeoAS Tagung
17. - 7. März 2020, Oberursel
GeoAS Tagung

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 1/2020
1/2 2020
(Januar / Februar)

Zukunft der KWK
Bei der Energiewende rückt die Wärmeversorgung in den Fokus. Hier kann die Kraft-Wärme-Kopplung ihre Stärken ausspielen.