Branchenindex IT-GuideAnzeige

cit GmbH
Ansprechpartner: Andreas Mühl
Kirchheimer Straße 205
73265 Dettingen/Teck
Tel.: +49 (0) 7021 / 950858-0
Fax: +49 (0) 7021 / 950858-9
www.cit.de
E-Mail: vertrieb@cit.de

cit GmbH

cit intelliForm - die Produktlinie im Umfeld Formular- und Prozessmanagement. cit intelliForm ist in den Bundesländern Bayern, Berlin, Brandenburg und Baden-Württemberg als Basistechnologie im Bereich One-Stop-Government im Einsatz. Umgesetzt sind damit u.a. Lösungen für EU-DLR, virtuelles Bauamt und Fördermanagement.
ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge
cit: Web-Anwendung für zurückgenommene Abfälle
[5.7.2018] Für die Meldung zurückgenommener Abfälle kommt bei der Länderarbeitsgruppe Gemeinsame Abfall DV-Systeme eine Web-Anwendung zum Einsatz, die das Unternehmen cit entwickelt hat. Damit werden auch für sporadische Nutzer die komplexen Eingabeprozesse vereinfacht. mehr...
Interview: Trendsetter mit langem Atem Interview
[11.6.2018] Das Unternehmen cit, Spezialist für E-Government und formularbasierte Prozesse, feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag. Im Kommune21-Interview berichten die Geschäftsführer Klaus Wanner und Thilo Schuster über ihr Erfolgsgeheimnis und Pläne für die Zukunft. mehr...
Die beiden cit-Geschäftsführer Klaus Wanner und Thilo Schuster
CEBIT 2018: cit mit bewährtem Mix im Gepäck
[1.6.2018] Das Unternehmen cit feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Im Jubiläumsjahr reist cit mit neuem Messestand sowie den Schwerpunktthemen virtuelles Bauamt, einheitliche Web-Oberflächen für Fachverfahren, modernes Anliegen- und Fall-Management und intelligentes Formular-Management zur CEBIT nach Hannover. mehr...
Erfurt: Online-Terminvergabe im Bürgeramt
[20.3.2018] In Erfurt können Termine beim Bürgeramt online vereinbart werden. Der Formular-Server von cit ermöglicht es dabei, den Service mit der einheitlichen Benutzeroberfläche der Stadt anzubieten. mehr...
Termine für das Erfurter Bürgeramt können online vereinbart werden.
XBau: Standard bei Ausschreibungen einfordern
[12.3.2018] Bei Ausschreibungen sollten Kommunen die vollständige Unterstützung des Standards XBau 2.0 einfordern, rät das Unternehmen cit. Das sichere die Zukunftsfähigkeit von Software-Lösungen für die Bauaufsicht. mehr...
Frankfurt am Main: Elektronische Bauanträge
[16.11.2017] Die Bauaufsicht der Stadt Frankfurt am Main hat die Basis für die digitale Abwicklung baurechtlicher Prozesse geschaffen. mehr...
Bayern: Das Portal denkt mit Bericht
[11.7.2017] Das BayernPortal schafft einen zentralen Zugang zu allen Online-Verwaltungsdienstleistungen bayerischer Behörden. Damit setzt der Freistaat bereits heute um, was der Bund in einigen Jahren verpflichtend einführen will. mehr...
Berlin: Betriebe sparen online Kosten
[11.4.2017] Immer mehr Unternehmen stellen in Berlin ihre Anträge für verkehrsrechtliche Anordnungen online. Im Vergleich zum papierbasierten Verfahren sparen sie dabei Kosten. mehr...
CeBIT 2017: Moderne Web-Oberflächen von cit
[16.3.2017] Dass die Einrichtung eines nutzerfreundlichen digitalen Zugangs zu Verwaltungsleistungen keine unüberwindbare Hürde sein muss, davon können sich Behörden am Messestand von cit auf der CeBIT überzeugen. mehr...
civitec: Erste Nutzer für KM-eGovCenter
[23.2.2017] Als erste Verbandsmitglieder von civitec nutzen die nordrhein-westfälische Stadt Hückeswagen und die Gemeinde Engelskirchen die Lösung KM-eGovCenter der Datenzentrale Baden-Württemberg. mehr...
Suchen...

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 6/2018
9/10 2018
(September / Oktober)

Erneuerbares Gas
Die Power-to-Gas-Technologie kann die Sektorkopplung voranbringen. Dazu muss aber ein wirtschaftlicher Betrieb möglich sein.

Heftarchiv

Aus dem Kommune21 Kalender

GIS Talk
14. - 15. November 2018, Bonn
GIS Talk
Leitlinien für gute Bürgerbeteiligung
15. November 2018, Darmstadt
Leitlinien für gute Bürgerbeteiligung
Kommunales GIS Forum 2018
20. November 2018, Neu-Ulm
Kommunales GIS Forum 2018
Smart Country Convention 2018
20. - 22. November 2018, Berlin
Smart Country Convention 2018