Rhein-Neckar-Kreis:
IT erleichtert Einsatzplanung im Impfzentrum


[31.3.2021] In den Impfzentren des Rhein-Neckar-Kreises sorgt die Software von Anbieter scdsoft für eine übersichtliche Einsatzplanung des Personals. Implementiert wurde die Lösung innerhalb kürzester Zeit von IT-Dienstleister Komm.ONE.

Im zentralen Impfzentrum (ZIZ) des Rhein-Neckar-Kreises, im Heidelberger Patrick-Henry-Village, können bis zu 1.500 Personen pro Tag geimpft werden. Dafür sind bei Vollauslastung rund 100 Personen im Zwei-Schicht-Betrieb eingesetzt. Für die Einsatzplanung der Impf-Teams hat sich das Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis mit seinem IT-Dienstleister Komm.ONE für die Lösung des Karlsruher Unternehmens scdsoft entschieden. Mit der Software können alle wichtigen Informationen wie etwa die Mindestbesetzung, An- und Abwesenheiten, Urlaub und Krankheit überblickt und die Mitarbeiter per E-Mail über ihre Einsätze benachrichtigt werden.
Wie Komm.ONE berichtet, wurde die Software innerhalb von nur fünf Tagen ausgeliefert, implementiert und auf die Kundenanforderungen angepasst, sodass rechtzeitig vor dem Impfstart am 27. Dezember 2020 damit gearbeitet werden konnte. Mithilfe der SAP HCM Add-On-Lösung „scdsoft Urlaubsplaner“ sei die Einsatzplanung zudem in die bestehende Zeitwirtschaftslösung von SAP sowie die Self-Service-Umgebung integriert worden. Damit könnten Abwesenheitsanträge und -genehmigungen, Zeitbuchungen oder Urlaubsanträge nun zeit- und personalsparend vorgenommen werden. (bs)

https://www.rhein-neckar-kreis.de
https://www.komm.one

Stichwörter: Personalwesen, Komm.ONE, Rhein-Neckar-Kreis, scdsoft



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Personalwesen
Nolis: Neue Kunden für Recruiting-Lösung
[29.5.2024] Anbieter Nolis konnte mehrere neue Kunden für seine Lösung NOLIS | Recruiting gewinnen, die damit ihr Stellenbesetzungsverfahren digitalisieren. mehr...
New Work: Büro der Zukunft Bericht
[30.4.2024] Seit Ende vergangenen Jahres testet der hessische IT-Dienstleister ekom21 in einem Pilotprojekt in Kassel mit rund 50 Mitarbeitenden eine ganz neue Arbeitswelt. Die bisherigen Erkenntnisse sind vielversprechend. mehr...
Offene Flächen fördern den kommunikativen Austausch.
Kreis Mayen-Koblenz: Weiterbildung online
[24.4.2024] Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz legt einen Fokus auf Mitarbeiterförderung und möchte mit dem Online-Weiterbildungsangebot MYK-Akademie eine neue Marke als moderner Arbeitgeber etablieren. mehr...
Kreis Mayen-Koblenz: Freude über den gelungenen Start der MYK-Akademie.
Ludwigshafen: Zukunftskompetenzen vermitteln
[18.4.2024] Mit ihrem Projekt „Vernetzung und Kompetenzentwicklung im öffentlichen Dienst“ setzt die Stadt Ludwigshafen Maßstäbe in der Personalentwicklung. Die Stadt bietet ihren Beschäftigten bedarfsorientierte Fortbildungen, die sich an einem zuvor entwickelten Kompetenzmodell orientieren. mehr...
Der Startschuss für das Qualifizierungsprogramm der Stadt Ludwigshafen ist offiziell gefallen.
Personalwesen: KI hilft beim Recruiting Bericht
[11.4.2024] Die Bewältigung des Arbeitskräftemangels entscheidet über die künftige Leistungsfähigkeit der Kommunen. Mithilfe Künstlicher Intelligenz lassen sich Prozesse nicht nur mit weniger Personal abwickeln, auch das Personal-Management selbst kann optimiert werden. mehr...
KI kann etwa bei der Vorauswahl geeigneter Bewerber helfen.
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Personalwesen:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
ISGUS GmbH
78054 Villingen-Schwenningen
ISGUS GmbH
Aktuelle Meldungen