Brandenburg:
Landesmittel für Kommunalportal


[5.9.2022] Der Zweckverband Digitale Kommunen Brandenburg (DIKOM) erhält vom Innenministerium Fördermittel zur Entwicklung eines Kommunalportals. Damit sollen Kommunen bei der OZG-Umsetzung unterstützt werden.

Zur Unterstützung der Kommunen bei der OZG-Umsetzung wird der Zweckverband Digitale Kommunen Brandenburg (DIKOM) vom Innenministerium Brandenburg mit 1,5 Millionen Euro unterstützt. Damit soll der Zweckverband kommunale IT-Infrastrukturen aufbauen, die digitale Behördengänge vereinfachen. Über die Zuwendung informierten der zuständige Staatssekretär und IT-Beauftragte der Landesregierung, Markus Grünewald, sowie der DIKOM-Verbandsvorsteher Oliver Bölke. Mit der Förderung soll ein Kommunalportal entwickelt werden. Die entstehenden IT-Infrastrukturen sollen allen Kommunen in Brandenburg zur Mitnutzung zur Verfügung gestellt werden.
Der DIKOM wurde 2020 auf Initiative des Städte- und Gemeindebunds Brandenburg gegründet und hat 2021 seine Arbeit aufgenommen (wir berichteten). Oliver Bölke sieht im schnellen Wachstum der Verbandsmitglieder auf nunmehr 57 seit der Gründung im April 2020 den gemeinsamen Kooperationswillen, aber auch den großen Bedarf an IT-Dienstleistungen in interkommunaler Zusammenarbeit in Brandenburg. Staatssekretär Markus Grünewald erklärte, die Förderung des Zweckverbands DIKOM soll die Verzahnung von IT-Infrastrukturen auf kommunaler Ebene und auf Landesebene weiter voranbringen und dazu beitragen, dass Verwaltungsleistungen schnell und effizient erledigt werden können. (sib)

https://mik.brandenburg.de
https://www.dikom-bb.de

Stichwörter: IT-Infrastruktur, Brandenburg, Zweckverband Digitale Kommunen Brandenburg (DIKOM)



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
Nationale Bildungsplattform: Lerninhalte KI-gestützt verwalten
[1.2.2023] Das BMBF-Projekt Nationale Bildungsplattform will digitale Bildungsinhalte und -angebote besser auffindbar machen. Das Teilprojekt ITs.JOINTLY befasst sich mit KI-gestützter Content-Verwaltung. Nun berichtet IT-Dienstleister Dataport über den Start des Kooperationsprojekts. mehr...
Gütersloh: Neues Buchungssystem
[31.1.2023] Die Stadt Gütersloh führt ein neues Buchungssystem ein. Im ersten Schritt können damit Termine für das Bürgerbüro online vereinbart werden. Weitere Abteilungen sollen perspektivisch an die Lösung angeschlossen werden. mehr...
Ihren Termin für das Gütersloher Bürgerbüro können die Bürgerinnen und Bürger jetzt online buchen.
Mittelangeln: Prozesse selbst stricken Bericht
[27.1.2023] Im Rahmen der Förderinitiative Heimat 2.0 und mithilfe der Low-Code-Plattform Allisa hat das Amt Mittelangeln in Schleswig-Holstein die ersten Prozesse digitalisiert. Sie stehen künftig auch anderen Kommunen zur Verfügung. mehr...
Amt Mittelangeln: Leuchtturm der Digitalisierung.
MODUL-F: Lücke schließen Bericht
[19.1.2023] In einem Gemeinschaftsprojekt entwickeln die Stadt Hamburg und das BMI eine Plattform, über die Fachverfahren schnell und einfach mit vorprogrammierten Modulen erstellt werden können. Ab 2023 soll MODUL-F in einer ersten Version zur Verfügung stehen. mehr...
MODUL-F: Baukasten für Fachverfahren.
Digitalisierung: Low Code als Ausweg Bericht
[12.1.2023] Viele Verwaltungen stecken in einer Abwärtsspirale aus mangelnder Digitalisierung und Personalnot. Um ihr zu entkommen, sind ohne großen Personaleinsatz schnell attraktive Self-Services für Bürger umzusetzen, die Entlastung bringen. Die Lösung: Low Code. mehr...
Der Low-Code-Ansatz bietet Verwaltungen viele Vorteile.
Weitere FirmennewsAnzeige

didacta 2023: Bildungsmesse zeigt Zukunftswege auf
[6.2.2023] Vom 7. bis 11. März 2023 findet mit der didacta – die Bildungsmesse wieder eines der bekanntesten und größten Bildungsevents in Stuttgart statt. Verteilt auf fünf Hallen bietet die Bildungsbranche den BesucherInnen einen umfassenden Einblick in die neuesten Entwicklungen und Angebote von morgen. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Infrastruktur:
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
ColocationIX GmbH
28195 Bremen
ColocationIX GmbH
DATEV eG
90429 Nürnberg
DATEV eG
Telecomputer GmbH
10829 Berlin
Telecomputer GmbH
Consultix GmbH
28195 Bremen
Consultix GmbH
Aktuelle Meldungen