KommDIGITALE 2022:
Ceyoniq präsentiert nscale eGov


[10.11.2022] Im Rahmen der KommDIGITALE wird die Software nscale eGov nicht nur am Messestand von Anbieter Ceyoniq Technology präsent sein. Es werden auch zwei Kommunen für ihre nscale-eGov-Vorhaben mit dem Siegel für exzellente Projekte ausgezeichnet. Ebenso wird die Lösung im Vortragsprogramm thematisiert.

Alexander Dörner, Leiter Expert Center E-Government bei Ceyoniq Technology, gestaltet das Kongressprogramm der KommDIGITALE mit. Auf der KommDIGITALE (15. bis 17. November 2022 in Bielefeld, wir berichteten) präsentiert Ceyoniq Technology an Stand D3 mit der Software nscale eGov seine Lösung für die einfache digitale Schriftgutverwaltung. „Das Konzept der neuen Fachveranstaltung in unserer Heimatstadt überzeugt“, sagt Alexander Dörner, Leiter des Expert Centers E-Government bei Ceyoniq Technology. „Sie zeigt nicht nur den aktuellen Stand der Branche, sondern fördert zugleich den Austausch zwischen Anwendern und Herstellern sowie auch unter den Herstellern. Wir sind bereit für viele spannende Gespräche mit Gästen an unserem Messestand.“
Wie der Software-Anbieter ankündigt, werden im Zuge des KommDIGITALE-AWARDs zwei nscale-eGov-Projekte mit dem Siegel für exzellente Projekte ausgezeichnet. Der Kreis Minden-Lübbecke erhalte ihn für die Einführung einer App, mit deren Hilfe Unterlagen per Smartphone bei Behörden eingereicht werden können. Aachen werde die Auszeichnung für die Entwicklung eines Aktenstrukturkatasters erhalten. „Es ist für uns eine Bestätigung unserer Arbeit, wenn unsere Lösungen auf nscale-Basis von den Beschäftigten so gut angenommen werden, dass man sich dafür entscheidet, an einem solchen Award teilzunehmen“, kommentiert dies Alexander Dörner.
Auch das Vortragsprogramm wird es den Messebesuchern ermöglichen, mehr über die Arbeit von Ceyoniq zu erfahren, teilt das Unternehmen mit. In einem Beitrag der Stadt Aachen werde es beispielsweise um den Aufbau einer vollständigen digitalen Wertschöpfungskette gehen. Vertreter der Kommunalen Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) berichten wiederum, wie die digitale Transformation der Verwaltung mithilfe von nscale eGov angegangen werden kann. Im Vortrag „Endspurt E-Akte – Mit nscale eGov in 4 Jahren zur papierlosen Verwaltung“ werde außerdem die Stadt Siegburg ihre Erfahrungen mit der Ceyoniq-Lösung teilen.
Der Messestand D3 befindet sich laut Unternehmen in der Mitte der Ausstellungsfläche. Termine für Fachgespräche können im Voraus über die Website der Kongressmesse vereinbart werden. (ve)

https://www.ceyoniq.com
https://kommdigitale.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Ceyoniq, Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), KommDIGITALE, DMS, E-Akte, nscale eGov, Kreis Minden-Lübbecke, Aachen, KDO, Siegburg

Bildquelle: Ceyoniq Technology GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
KommDIGITALE: Premiere in Bielefeld
[21.11.2022] Die kommunale Kongressmesse KommDIGITALE fand vergangene Woche in Bielefeld statt. Der Veranstalter Databund zog ein positives Fazit der neuen Veranstaltung mit Fokus auf der Digitalisierung der Kommunalverwaltungen. mehr...
KommDIGITALE 2022: 100 Aussteller verteilten sich auf 3.000 Quadratmeter Fläche in der Stadthalle Bielefeld.
Innovatives Management 2022: Rückblick und Impulse
[21.11.2022] Zum 22. Mal hat das Unternehmen MACH zum Kongress Innovatives Management nach Lübeck eingeladen. Die Teilnehmenden erhielten zahlreiche Impulse zur Bewältigung des Fachkräftemangels im öffentlichen Sektor. mehr...
300 Teilnehmende sind der Einladung zum MACH-Kongress Innovatives Management 2022 gefolgt.
ANGA COM / VATM: Erweiterte Zusammenarbeit für 2023
[21.11.2022] Vom 23. bis 25. Mai soll in Köln die ANGA COM 2023 stattfinden. Im Vorfeld der Kongressmesse kündigen der Veranstalter und der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten VATM ihre erweiterte Zusammenarbeit an. mehr...
KommDIGITALE 2022: Neues Modul zu Live-Votings von Sternberg
[15.11.2022] Seine neue Lösung „Interaktive Virtuelle Sitzung“ stellt das Unternehmen Sternberg auf der Fachmesse KommDIGITALE vom 15. bis 17. November 2022 in Bielefeld vor. mehr...
KommDIGITALE 2022: Gemeinsam OZG-konform digitalisieren
[15.11.2022] Mit seinen Tochterunternehmen Better Mobility und vote iT zeigt der IT-Dienstleiter regio iT auf der KommDIGITALE beispielhafte Gemeinschaftsprojekte, in denen Lösungen für die digitale Stadt entstanden sind. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 12/2022
Kommune21, Ausgabe 11/2022
Kommune21, Ausgabe 10/2022
Kommune21, Ausgabe 09/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Aktuelle Meldungen