krz:
Ula-App bewährt sich im Personalbereich


[31.5.2023] Die vom krz entwickelte Unterlagen-App Ula erlaubt die datenschutzkonforme Weitergabe von Dokumenten per Smartphone. Zum Einsatz kommt Ula im Kontakt zwischen Bürgern und Behörden – aber auch bei internen Prozessen, so beim Kreis Minden-Lübecke, der Ula im Personalbereich nutzt.

Die Unterlagen-App Ula bewährt sich inzwischen auch im internen Gebrauch bei Unternehmen und Behörden. Die vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) entwickelte Unterlagen-App Ula ermöglicht es, Unterlagen per Smartphone weiterzugeben. Zum produktiven Einsatz kommt Ula unter anderem im Jobcenter des Kreises Minden-Lübbecke: Dort können Bürgerinnen und Bürger seit dem Sommer 2020 ihre Anträge und Dokumente via Smartphone datenschutzkonform einreichen (wir berichteten). Die App lässt sich aber auch für weitere Vorgänge einsetzen – beispielsweise zur internen Kommunikation innerhalb einer Behörde oder eines Unternehmens. Nun wird auch in Minden-Lübbecke der nächste Schritt der Ula-Nutzung vollzogen, wie das krz berichtet. Seit Anfang April können die Kreis-Mitarbeitenden benötigte Personaldokumente jeglicher Art per App einreichen. Ähnlich handhabt es auch das krz selbst (wir berichteten). Im Kreis Minden-Lübbecke soll Ula außerdem Bestandteil weiterer Digitalisierungsprojekte werden, da die unkomplizierte Digitalisierung vorhandener Papierunterlagen eine echte Produktivitätssteigerung bedeute, so der dortige Leiter Digitalisierung, Sören Staas.

Überregionales Interesse an Ula

Die Unterlagen-App Ula bietet sich insbesondere bei dokumentenreichen, internen Vorgängen zur Digitalisierung an. Eine solche Nutzung ist jedoch nicht auf die öffentliche Verwaltung begrenzt – viele verschiedene Einsatzszenarien wären denkbar. Im Vordergrund steht dabei immer die Digitalisierung papierlastiger Prozesse, um Zeit und (personelle) Aufwände einzusparen.
Ula zieht inzwischen auch überregionale Interessenten an. So stehe beispielsweise eine Kreisverwaltung aus Baden-Württemberg als nächster Anwendender bereits fest, berichtet das krz. Die Behörde hatte im letzten Jahr über die Preisverleihung des E-Government-Wettbewerbs von der Unterlagen-App erfahren (wir berichteten). (sib)

https://www.krz.de

Stichwörter: Personalwesen, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz), Dokumenten-Management

Bildquelle: krz

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Personalwesen
New Work: Büro der Zukunft Bericht
[30.4.2024] Seit Ende vergangenen Jahres testet der hessische IT-Dienstleister ekom21 in einem Pilotprojekt in Kassel mit rund 50 Mitarbeitenden eine ganz neue Arbeitswelt. Die bisherigen Erkenntnisse sind vielversprechend. mehr...
Offene Flächen fördern den kommunikativen Austausch.
Kreis Mayen-Koblenz: Weiterbildung online
[24.4.2024] Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz legt einen Fokus auf Mitarbeiterförderung und möchte mit dem Online-Weiterbildungsangebot MYK-Akademie eine neue Marke als moderner Arbeitgeber etablieren. mehr...
Kreis Mayen-Koblenz: Freude über den gelungenen Start der MYK-Akademie.
Ludwigshafen: Zukunftskompetenzen vermitteln
[18.4.2024] Mit ihrem Projekt „Vernetzung und Kompetenzentwicklung im öffentlichen Dienst“ setzt die Stadt Ludwigshafen Maßstäbe in der Personalentwicklung. Die Stadt bietet ihren Beschäftigten bedarfsorientierte Fortbildungen, die sich an einem zuvor entwickelten Kompetenzmodell orientieren. mehr...
Der Startschuss für das Qualifizierungsprogramm der Stadt Ludwigshafen ist offiziell gefallen.
Personalwesen: KI hilft beim Recruiting Bericht
[11.4.2024] Die Bewältigung des Arbeitskräftemangels entscheidet über die künftige Leistungsfähigkeit der Kommunen. Mithilfe Künstlicher Intelligenz lassen sich Prozesse nicht nur mit weniger Personal abwickeln, auch das Personal-Management selbst kann optimiert werden. mehr...
KI kann etwa bei der Vorauswahl geeigneter Bewerber helfen.
Kaiserslautern: Neues Referat für die Digitalisierung
[21.3.2024] Die Stadt Kaiserslautern hat die Einrichtung eines neuen Referats für Digitalisierung und Innovation beschlossen. Das soll helfen, die Digitalisierung voranzutreiben. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Personalwesen:
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
ISGUS GmbH
78054 Villingen-Schwenningen
ISGUS GmbH
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen