ITEBO/Advantic:
OpenR@thaus meets iKISS


[5.2.2024] Die ITEBO Unternehmensgruppe und die Firma Advantic intensivieren ihre Zusammenarbeit und verknüpfen die Portallösung OpenR@thaus und das Content-Management-System iKISS.

Einen Kooperationsvertrag haben die ITEBO-Unternehmensgruppe und die Firma Advantic geschlossen. Ziel ist es nach Angaben der beiden Unternehmen, Kernkompetenzen zu bündeln, um so die digitale Transformation im Verwaltungsbereich voranzutreiben.
 Das Serviceportal OpenR@thaus von ITEBO stellt laut Anbieter einen zentralen Baustein für die Digitalisierungsarchitektur von Kommunen dar und unterstützt sie bei der Erfüllung ihrer OZG-Aufgaben. Das von Advantic entwickelte Content-Management-Systems (CMS) iKISS wiederum bewähre sich seit 25 Jahren auf Websites, Microsites sowie Intra- und Extranets von Landkreisen, Städten, Gemeinden und kommunalen Einrichtungen. „Unser Content-Management-System ist speziell auf die Anforderungen moderner Verwaltungen ausgerichtet“, erläutert Advantic-Geschäftsführerin Katrin Wiese-Dohse. „Die Kooperation mit ITEBO ist ein logischer Schritt zur sinnvollen Vernetzung und Datenhaltung an nur einer Stelle.“

Die Verknüpfung von OpenR@thaus und iKISS ermöglicht laut den beiden Unternehmen den Austausch von Daten nicht nur zwischen den beiden Systemen selbst, sondern auch übergreifend zu anderen Anwendungen oder Komponenten – beispielsweise zum jeweiligen Landesportal oder den Nutzerkonten der Länder, respektive der BundID.
„Die Kooperation zwischen ITEBO und Advantic stärkt die digitale Infrastruktur von Verwaltungen und trägt zur effizienten Umsetzung von OZG-Anforderungen bei“, so Ronny Kirchner, Geschäftsbereichsleiter Digitalisierung der ITEBO-Unternehmensgruppe. „Dank der Zusammenarbeit können beide Unternehmen ihre Expertise bündeln.“ (bw)

https://www.itebo.de
https://www.advantic.de

Stichwörter: Unternehmen, Advantic, ITEBO, CMS, Portale



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen
Governikus/ITU: Neues Marktsegment erschlossen
[4.3.2024] Governikus kauft das Unternehmen Consist ITU Environmental Software, das auf Lösungen für Umweltschutz und Abfallwirtschaft spezialisiert ist. Mit der so entstandenen Tochtergesellschaft will sich Governikus ein neues Marktsegment innerhalb der öffentlichen Verwaltung erschließen. mehr...
Governikus hat den Hamburger Experten für Abfallwirtschaft und Umweltschutz, ITU, erworben.
Dataport: Projekt zum nachhaltigen IT-Kreislauf
[21.2.2024] IT-Dienstleister Dataport hat das Projekt Remarketing-BASIS gestartet. Um Ressourcen zu schonen, wird in Hamburg und Bremen aussortierte Hardware nun nicht automatisch verschrottet, sondern zunächst auf ihre Wiedervermarktung hin überprüft. mehr...
JCC Software: ISO-zertifiziertes Angebot
[16.2.2024] Das Unternehmen JCC Software ist für sein Qualitätsmanagement und sein Informations-Sicherheits-Management-System erfolgreich nach ISO 9001 und ISO/IEC 27001 zertifiziert worden. mehr...
JCC Software freut sich über ISO-Zertifizierungen.
Nolis: Schulungsangebot ausgebaut
[8.2.2024] Das Unternehmen Nolis hat eine eigene Akademie für die Aus- und Fortbildung gegründet. Das Schulungsangebot soll sukzessive ausgebaut werden. mehr...
OWL-IT: Neue Verbandsspitze
[7.2.2024] Bei dem zum Jahresanfang neu konstituierten IT-Zweckverband Ostwestfalen-Lippe-IT fand die erste Verbandsversammlung statt. Neben den Wahlen der Verbandsspitze wurden auch die nächsten Schritte für den Zusammenschluss abgestimmt. mehr...
Bei dem zu Anfang Januar neu gegründeten IT-Zweckverband Ostwestfalen-Lippe-IT fand die konstituierende Verbandsversammlung statt.