Weimar:
Online-Kitaplatzvergabe startet


[17.4.2024] Mit dem Start des Kita-Portals KIVAN erhalten Eltern ab sofort einen schnellen Überblick über alle Betreuungsangebote in Weimar, können zielgerichtet nach passenden Betreuungsplätzen suchen und sich online für einen Platz anmelden.

Die Stadt Weimar bietet Eltern jetzt eine neue digitale Lösung zur passgenauen Suche und Auswahl von Kindergartenplätzen an. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, können Eltern über das neue Kita-Portal KIVAN ihren Betreuungsbedarf digital anmelden und dabei bis zu drei Wunscheinrichtungen priorisieren. Der Status der Bedarfsanfrage lässt sich im Portal jederzeit online verfolgen. Die Plattform verfüge zudem über diverse Suchfunktionen, so etwa einen Umkreisfinder, die Auswahl nach Stadtteilen, Einrichtungsart, Träger und weitere Konfigurationen. So könnten Eltern unkompliziert nach Einrichtungen filtern, die besonders gut zu ihren und den Bedürfnissen ihres Kindes passen. In Kürze werde das Angebot noch um die Kindertagespflege ergänzt.
„Mit dem neuen Angebot hoffen wir auf eine Entlastung der Eltern, die die anspruchsvolle und zeitaufwendige Suche nach geeigneten Kindergartenplätzen in der Vergangenheit zu Recht kritisiert haben. In Weimar haben wir zwar das Glück, dass wieder genügend freie Plätze zur Wahl stehen; das stellt Eltern jedoch vor die Herausforderung, mit großem Rechercheaufwand das richtige Angebot auszuwählen. Ich hoffe, dass KIVAN den überwiegenden Teil dieses Aufwands abfedern kann,“ so Weimars Oberbürgermeister Peter Kleine. (bw)

https://weimar.meinkitaplatz.de
https://www.kivan.de

Stichwörter: Fachverfahren, Kita-Lösungen, KIVAN, Weimar



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Digitaler Bauantrag: Worms ist vorn dabei
[30.5.2024] In Rheinland-Pfalz hat die zweite Implementierungswelle für den Digitalen Bauantrag begonnen. Die Stadt Worms ist aktiv an dessen Umsetzung und Anwendung beteiligt. mehr...
LÄMMkom LISSA: SocialCard integriert
[28.5.2024] Durch die Integration der SocialCard in das Fachverfahren LÄMMkom LISSA sollen Auszahlungsprozesse beschleunigt und eine Kartenausgabe per Klick ermöglicht werden. mehr...
Brake: Pilot für digitalen Gewerbesteuerbescheid
[23.5.2024] Die Stadt Brake (Unterweser) hat als erste Kommune in Niedersachsen einen digitalen Gewerbesteuerbescheid über ELSTER versendet. Umgesetzt wurde das Pilotprojekt von dem Software-Hersteller Axians Infoma gemeinsam mit dem IT-Dienstleister KDO. mehr...
Frankfurt am Main: owi21-Migration abgeschlossen
[22.5.2024] Die Einführung der neuen Version 4 des Ordnungswidrigkeitenverfahrens owi21 vom ekom21 konnte jetzt in Frankfurt am Main erfolgreich zum Abschluss gebracht werden. mehr...
S-Management Services: cit intelliForm jetzt auch in der Cloud
[21.5.2024] S-Management Services bietet die Low-Code-Plattform cit intelliForm nun als Cloud Service an. Damit soll die Nutzung für IT-Dienstleister und Kommunen noch einfacher werden. Der Betrieb nach den Standards der Sparkassen-Finanzgruppe soll dabei für hohe Sicherheit und Datenschutz sorgen. mehr...
Das neue Cloud-Angebot von cit intelliForm soll Verwaltungen agiler machen.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
LogoData ERFURT GmbH
99084 Erfurt
LogoData ERFURT GmbH
EDV Ermtraud GmbH
56598 Rheinbrohl
EDV Ermtraud GmbH
Kommunix GmbH
59425 Unna
Kommunix GmbH
procilon GmbH
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GmbH
Aktuelle Meldungen