Warendorf:
Termine flexibel buchen


[16.5.2024] Die Stadt Warendorf ist im Bürgerbüro von festen Zeitblöcken auf flexible Terminbuchungen umgestiegen. Die nordrhein-westfälische Kommune setzt dabei auf Lösungen von Anbieter JCC Software.

Im Bürgerbüro der Stadt Warendorf ist Mitte April 2024 das Termin- und Besucherleitsystem von JCC Software in Betrieb gegangen. Im Bürgerbüro der Stadt Warendorf sind Mitte April 2024 die Software-Lösungen JCC-Terminvereinbarung und JCC-Besucher in Betrieb genommen worden. Wie Anbieter JCC Software mitteilt, war ein Tool für die Terminvereinbarung längst überfällig, um die Anliegen der Bürger strukturierter anzugehen. Zuvor arbeiteten die Beschäftigten mit Terminen und spontanen Besuchen in festen Zeitblöcken – vormittags nach Terminvereinbarung, nachmittags Spontanbesuche. Dies führte zu langen Schlangen und Überstunden für einige Mitarbeiter. Nun übernimmt ein hybrides Terminbuchungssystem einen Großteil der Arbeit, so der Hersteller. Bürgeranliegen würden nur nach Terminvereinbarung bearbeitet. Dies sorge sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei den Bürgern für bessere Planbarkeit. Trotzdem seien Spontanbesucher weiterhin willkommen, nur müssen diese sich vor Ort am Infopoint oder an einem Self-Service-Terminal anmelden. Auch bei einem geplanten Besuch erfolgt die Anmeldung im Rathaus über die Ticketsäule oder am Infopoint. So wissen die Mitarbeiter, dass der Bürger wirklich vor Ort ist.
Dadurch, dass die Stadt Warendorf im Vorfeld über die Einführung in der regionalen Zeitung, auf ihrer Internet-Seite und über die sozialen Medien kommunizierte, haben die Bürger die ersten Termine bereits vor der Inbetriebnahme über das städtische Online-Terminportal gebucht.
Consultant Jeroen Voskuil, der für die Implementierung der JCC-Lösungen in Deutschland zuständig ist, erklärte den neuen Terminprozess, den die Mitarbeiter erwarten werden. So wurde das neue System getestet und verschiedene Szenarien durchgespielt. Dabei brachten die Beschäftigten Ideen ein, wie die Texte an den unterschiedlichen Touchpoints optimiert werden können. Die beiden Mitarbeiterinnen, die über Adminrechte verfügen, haben nach Angaben von JCC Software direkt begonnen, diese Bereiche selbstständig in der Software anzupassen. (ba)

https://warendorf.meinenterminvereinbaren.de
https://www.warendorf.de
https://jccsoftware.de

Stichwörter: Portale, CMS, JCC Software, Warendorf, Bürgerservice, Terminbuchung, Termin-Management, Besuchersteuerung

Bildquelle: JCC Software

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Kaiserslautern: Website erhält Gebärdensprach-Avatar
[24.5.2024] Auf der Website der Stadt Kaiserslautern ist nun auch ein Gebärdensprach-Avatar zu finden. Er soll die digitale Teilhabe für gehörlose Menschen verbessern. mehr...
Die Stadt Kaiserslautern integriert auf ihrer Website einen Gebärdensprach-Avatar.
Kommunikation: Mit Orts-App nah am Bürger Bericht
[17.5.2024] Wenn Kommunen schnell, zielgerichtet und dennoch datenschutzkonform mit ihren Bürgerinnen und Bürgern kommunizieren wollen, brauchen sie Alternativen zu den gängigen Social-Media-Plattformen. Eine ortseigene App kann die Lösung sein. mehr...
Die Gemeinde Karlstein am Main kommuniziert per Orts-App datenschutzkonform mit ihren Bürgerinnen und Bürgern.
Witten: Neu im Web
[17.5.2024] In Zusammenarbeit mit Anbieter Nolis hat die Stadt Witten innerhalb von vier Monaten ein neues Kommunalportal umgesetzt. Ein besonderes Augenmerk lag auf dem Servicegedanken. mehr...
Neue Website der Stadt Witten: Informationen schnell finden.
Bennewitz: Ortsgeschichte neu erleben
[15.5.2024] Eine neue Präsentationsform von Ortsgeschichte wurde im sächsischen Bennewitz mithilfe des Content-Management-Systems NOLIS | CMS umgesetzt: Ein digitaler Zeitstrahl zeigt die Entstehungsgeschichte der Gemeinde. mehr...
Bergen auf Rügen: Mängel online melden
[15.5.2024] Über einen kurzen Draht zum Rathaus verfügen jetzt die Bürger der Stadt Bergen auf Rügen: Sie können Hinweise zu Schäden und Verschmutzungen digital an die Verwaltung melden. mehr...
Bergen auf Rügen verfügt jetzt über einen digitalen Mängelmelder.