Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Advantic
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Smart Cities: Der Weg ist das Ziel
[16.7.2019] Unter den 13 vom Bundesinnenministerium ausgewählten Modellprojekten Smart Cities finden sich auch die Vorhaben der Städte Arnsberg und Ulm. Mönchengladbach hat sich im Wettbewerb zwar nicht durchsetzen können, sieht in der Absage aber eine Motivation, die Smart-City-Bestrebungen zu intensivieren. mehr...
Von Smart-City-Vorreitern können auch andere Städte profitieren.
Smart Cities: 13 Modellprojekte stehen fest
[11.7.2019] In drei Kategorien sind jetzt die ersten 13 Modellprojekte Smart Cities ernannt worden. Rund 100 Kommunen aus ganz Deutschland hatten sich mit ihren Vorhaben beim Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat beworben. mehr...
Wie der digitale Wandel einer Stadt zum Nutzen der Menschen vor Ort gestaltet werden kann, sollen die Modellprojekte Smart Cities zeigen.
Projekt-Management: Agil zu besseren Ergebnissen Bericht
[14.5.2019] Agile Arbeitsweisen sind auch für deutsche Amtsstuben geeignet. Bei der Scrum-Methode etwa werden Lösungen in kleinen Schritten entwickelt. Der künftige Nutzer kann also frühzeitig funktionierende Teilprodukte testen, wodurch Fehler rechtzeitig erkannt werden. mehr...
Agile Arbeitsweisen wie die Scrum-Methode eignen sich auch für Behörden.
GovLab Arnsberg: Preis für gute Verwaltung
[11.4.2019] Das Public Service Lab und die Hochschule für Wirtschaft und Technik Berlin haben das Innovationslabor der Bezirksregierung Arnsberg mit dem Preis für gute Verwaltung ausgezeichnet. mehr...
Einen Preis für gute Verwaltung hat das Innovationslabor der Bezirksregierung Arnsberg erhalten.
Arnsberg / Bielefeld: Dauerhafte 115-Kooperation
[7.12.2018] Um die Erreichbarkeit ihres 115-Services bis 18 Uhr zu gewährleisten, kooperiert die Stadt Arnsberg mit dem Service-Center der Stadt Bielefeld. mehr...
WhatsApp: Direkter Kanal zum Bürger Bericht
[10.10.2018] Einen unbürokratischen, schnellen und direkten Kommunikationskanal zum Bürger bietet WhatsApp – weswegen immer mehr Kommunen den Nachrichtendienst nutzen. So auch die Städte Arnsberg, Bocholt, Neu-Ulm und Vreden. mehr...
Vredens Bürgermeister Holtwisch: per WhatsApp erreichbar.
Arnsberg: Neue Ratsinfo-App
[15.6.2018] Ihren Bürgern bietet die Stadt Arnsberg jetzt eine kostenlose App an, mit der Unterlagen des Stadtrats aufs Tablet geladen werden können. mehr...
Arnsberg: Bürgermeister startet WhatsApp-Kanal
[17.5.2018] Als direkte Kontaktmöglichkeit für die Bürger hat der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner einen WhatsApp-Kanal eingerichtet. Er soll der gegenseitigen Information dienen. mehr...
olbisoft: tellme-App viel genutzt
[20.2.2018] Über die Mängelmelder-App tellme des Anbieters olbisoft sind im vergangenen Jahr mehr als 6.000 Ideen und Beschwerden an die Kommunen herangetragen worden. mehr...
Arnsberg: Mut machen zur Digitalisierung
[11.1.2018] Ein Buch zur „Digitalisierung in Stadt und Land“ haben der Regierungspräsident des Regierungsbezirks Arnsberg, Hans-Josef Vogel, der Geschäftsführer der Stadtwerke Arnsberg, Karlheinz Weißer, und Professor Wolf D. Hartmann, wissenschaftlicher Koordinator für die Entwicklung des campus Arnsberg, geschrieben. Es soll Kommunen Mut machen, die Digitalisierung zu wagen. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 7/2019
Heft 7/2019 (Juliausgabe)

Elektronisches Beschaffungswesen
Interne Prozesse digitalisieren

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 5/2019
7/8 2019
(Juli / August)

Fernwärme als Zentralheizung
Die Umstellung von KWK-Anlagen auf erneuerbare Energien bietet einen großen Hebel bei der Dekarbonisierung der Wärmeversorgung.

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de