nPA:
Anhörung zur Online-Ausweisfunktion


[20.4.2017] Um die Online-Ausweisfunktion des elektronischen Personalausweises geht es kommende Woche in einer Anhörung des Innenausschusses im Deutschen Bundestag. Ein Gesetzentwurf sieht vor, die eID-Funktion leichter anwendbar zu machen und das Verfahren zur Ausleseberechtigung der eID-Daten zu vereinfachen.

Um den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Förderung des elektronischen Identitätsnachweises geht es am 24. April 2017 in einer Anhörung des Innenausschusses. Wie der Deutsche Bundestag meldet, werden zu der öffentlichen Veranstaltung sechs Sachverständige erwartet, darunter Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Nach dem Willen der Bundesregierung soll die Online-Ausweisfunktion des elektronischen Personalausweises leichter anwendbar werden. Dazu sehe der Gesetzentwurf vor, dass die eID-Funktion zum elektronischen Identitätsnachweis künftig bei jedem Ausweis automatisch und dauerhaft eingeschaltet wird. Die eID-Funktion soll sich auf diese Weise schneller verbreiten und dadurch einen Anreiz für Behörden und Unternehmen schaffen, mehr Anwendungen bereitzustellen. Auch das Verfahren, mit dem Behörden und Unternehmen berechtigt werden, die eID-Daten auszulesen, soll laut dem Entwurf vereinfacht werden. Der Entwurf sieht außerdem eine Anpassung an eine EU-Verordnung und weitere Korrekturen des Pass- und Personalausweiswesens vor. (ve)


Stichwörter: Digitale Identität, eID



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Digitale Identität
Verimi / ForgeRock: Partnerschaft für sicheres ID-Management
[17.1.2020] Verimi und ForgeRock bündeln ihre Kompetenzen, um ihren Kunden eine effiziente und sichere Lösung für das digitale Identitätsmanagement anzubieten. mehr...
Düsseldorf: eID statt Behördengang
[16.12.2019] Viele Behördengänge können in Düsseldorf an Service-Terminals erledigt werden, sofern die Bürger die eID-Funktion ihres Personalausweises aktiviert haben. mehr...
Düsseldorf: Ein neues Service-Terminal wird feierlich in Betrieb genommen.
Sichere Digitale Identitäten: BMWi startet Wettbewerb
[22.11.2019] Das Bundeswirtschaftsministerium sucht „Schaufenster Sichere Digitale Identitäten“. Für den Innovationswettbewerb können Projekte eingereicht werden, bei denen Technologieanbieter und Kommunen eng zusammenarbeiten. mehr...
BNetzA: Verzeichnis für elektronische Vertrauensdienste
[18.11.2019] Mit dem neuen dauerhaften Verzeichnis DA:VE will die Bundesnetzagentur (BNetzA) für eine langfristige Sicherheit für qualifizierte elektronische Vertrauensdienste sorgen. mehr...
Rheinland-Pfalz: Nutzerkonto zu Verwaltungsleistungen
[14.11.2019] Bürger und Unternehmen in Rheinland-Pfalz können sich nun ein Online-Nutzerkonto einrichten, über das sie Verwaltungsleistungen in Anspruch nehmen können. mehr...
Suchen...

 Anzeige

zk2020
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Digitale Identität:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
Aktuelle Meldungen