Oberösterreich:
Zuverlässigste INSPIRE-Dienste


[14.1.2019] Das Land Oberösterreich stellt über sein Digitales Oberösterreichisches Raum-Informations-System (DORIS) EU-weit die zuverlässigsten INSPIRE-Dienste zur Verfügung.

In einem einjährigen Benchmark wurden die INSPIRE-Dienste und die Qualität der Metadaten der öffentlichen Geodatenstellen EU-weit verglichen. Das Land Oberösterreich erzielte dabei unter 198 öffentlichen Geodatenstellen den besten Wert in Bezug auf die Verfügbarkeit dieser Internet-Dienste und die Qualität der Metadaten. DORIS, das „Digitale Oberösterreichische Raum-Informations-System“ wurde dafür nun mit dem „Spatineo Quality Award Certificate“ ausgezeichnet.
Die Verwaltung des Landes Oberösterreich setzt nach eigenen Angaben seit über 25 Jahren auf das Geografische Informationssystem DORIS. Darüber stünden unter anderem für Planungen im Straßenbau, in der Wasserwirtschaft, im Umwelt- und Naturschutz, in der Raumordnung, in der Vermessung und in der Land- und Forstwirtschaft sehr rasch aktuelle und objektive Entscheidungsgrundlagen zur Verfügung.
Mehr als 1.000 Datenebenen aus unterschiedlichsten Fachbereichen seien mittlerweile im digitalen Planschrank des Landes gespeichert und stehen zum Großteil zur öffentlichen Online-Einsicht oder zum kostenlosen Download über das Open-Government-Portal des Landes zur Verfügung. Auch bei der Erstellung der gemeinsamen österreichweiten Verwaltungsgrundkarte wird DORIS einbezogen. (bs)

http://www.doris.at
http://www.basemap.at

Stichwörter: Geodaten-Management, INSPIRE, Oberösterreich, International



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Neuenburg: Datensatz für Stadtbäume
[10.4.2019] Per GPS ist jeder Stadtbaum in Neuenburg unter 33 unterschiedlichen Parametern erfasst worden. Die Daten sind nun Teil eines Baumkatasters für die Kommune. mehr...
Für jeden Stadtbaum Neuenburgs liegt nun ein eigener Datensatz vor.
AED-Sicad: Geocom übernommen
[8.4.2019] Der GIS-Spezialist AED-Sicad übernimmt die Esri-Tochter Geocom. Das Unternehmen bietet GIS-Technologie unter anderem für die Energiewirtschaft und den öffentlichen Sektor an. mehr...
Kreis Unna: Neue Blickwinkel von oben
[27.3.2019] Einen 3D- und Schrägluftbild-Viewer bietet der Kreis Unna im Internet an. Der gesamte Kreis lässt sich so aus neuen Blickwinkeln betrachten. Dafür haben auch verschiedene Fachbereiche der Verwaltung Verwendung. mehr...
Die Stadt Werne im 3D- und Schrägluftbild-Viewer des Kreises Unna.
Baden-Württemberg: Geoportal plus gestartet
[26.3.2019] Mit der Plus-Version des Geoportals Baden-Württemberg erhalten nicht nur die Bürger amtliche Geodaten mit wenigen Klicks. Kommunen und Unternehmen können die Daten auch zusammen mit eigenen in ihren Web-Auftritt einbinden. mehr...
Bocholt: Stadtmodell in 3D
[22.3.2019] Ein dreidimensionales Stadtmodell auf Basis von Geodaten hat jetzt die Stadt Bocholt veröffentlicht. mehr...
Stadt Bocholt kann dreidimensional erkundet werden.
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg
NOLIS GmbH
Aktuelle Meldungen