Pfullingen:
Digitaler Stadtplan geht online


[16.2.2024] Einen benutzerfreundlichen Zugang zu raumbezogenen Daten bietet jetzt die Stadt Pfullingen mit ihrem neuen BürgerGIS. Der digitale Stadtplan kann über die städtische Website aufgerufen werden.

Einen weiteren Schritt in die digitale Zukunft ist jetzt die baden-württembergische Stadt Pfullingen mit der Einrichtung eines Geo-Informationssystems für Bürgerinnen und Bürger gegangen. Das BürgerGIS bietet nach Angaben der Stadt viele Informationen für die Bürgerschaft, Planerinnen und Planer sowie sonstige Interessierte. „Wir möchten einen intuitiven und benutzerfreundlichen Zugang zu raumbezogenen Daten der Stadt Pfullingen bieten“, erklärt Jan Grube von der Pfullinger Stadtplanung. „Im BürgerGIS der Stadt Pfullingen können nun rund um die Uhr die Liegenschaftskarte, das Luftbild sowie topografische Karten abgerufen werden.“
In den digitalen Stadtplan sind zudem weitere Themen, wie die rechtskräftigen, qualifizierten Bebauungspläne, die Bodenrichtwerte, der rechtswirksame Flächennutzungsplan, die Schulwegeempfehlung und Informationen zu Umweltdaten integriert. Wie die Stadt Pfullingen weiter mitteilt, soll das BürgerGIS sukzessive um weitere raumbezogene Daten ergänzt werden. Zu finden sei der digitale Stadtplan direkt auf der Startseite des städtischen Web-Auftritts. (bw)

https://www.pfullingen.de
https://www.geonline-gis.de/portale/pfullingen.htm

Stichwörter: Geodaten-Management, Pfullingen, BürgerGIS



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Emsdetten: Kamerawagen erfasst Straßenzustand
[19.4.2024] Zur Aktualisierung des Straßenkatasters sowie für die Planung von Unterhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen benötigt die Stadt Emsdetten aktuelle Straßenbestands- und Zustandsdaten. Mit deren Erfassung wurde der Technologieanbieter eagle eye technologies beauftragt. mehr...
In Emsdetten ist demnächst ein Kamerawagen unterwegs, der Straßenbestands- und Zustandsdaten erfassen soll.
Bayern: Abschluss von TwinBy
[16.4.2024] 17 Projektergebnisse wurden auf der Abschlussveranstaltung von „TwinBy – Digitale Zwillinge für Bayern“ vorgestellt. Die Digitalen Zwillinge sollen unter anderem für besseren Hochwasserschutz oder intelligente Verkehrssteuerung genutzt werden. mehr...
Wolfsburg: Luftbildbefliegung für Digital Twin
[15.4.2024] In Wolfsburg wird ein Digitaler Zwilling aufgebaut. Dafür sind unter anderem Luftbildbefliegungen notwendig. Diese sollen bis Ende April abgeschlossen sein. mehr...
Die Steimker Gärten in Wolfsburg aus der Luft: So können die Ergebnisse der Luftbildbefliegung aussehen.
Dortmund: Befliegungen für Digitalen Zwilling
[28.3.2024] Die Stadt Dortmund bekommt einen Digitalen Zwilling. In den kommenden Wochen entstehen dafür bei Flügen über die Stadt hochaufgelöste Multiperspektivbilder. mehr...
In den kommenden Wochen entstehen mit diesem Flugzeug hochauflösende Bilder für ein digitales Stadtmodell von Dortmund.
Wolfsburg: Auf dem Weg zum Digitalen Zwilling

[14.3.2024] Die Innenstadt von Wolfsburg wird aktuell mit Laser-Scannern vermessen. Die Daten sollen für 3D-Modellierungen verwendet werden und bilden die Grundlage für den Aufbau eines Digitalen Zwillings. mehr...
So kann es aussehen: Die Giraffe am Südkopf in Wolfsburg, nachdem sie mit terrestrischem Laserscanning vermessen wurde.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
OrgaSoft Kommunal GmbH
66119 Saarbrücken
OrgaSoft Kommunal GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
con terra GmbH
48155 Münster
con terra GmbH
Aktuelle Meldungen