E-Rechnungs-Gipfel 2024:
Der Countdown läuft


[26.3.2024] Auf dem diesjährigen E-Rechnungs-Gipfel (10. bis 11. Juni 2024, Berlin) können die Teilnehmenden Leitfäden, Fahrpläne und Ideen mitnehmen, wie sich die Einführung der elektronischen Rechnungsstellung am besten gestalten lässt.

Der E-Rechnungs-Gipfel, eine Veranstaltung des Unternehmens Vereon, geht in diesem Jahr in die zehnte Runde – und es ist inzwischen nur noch eine Frage der Zeit, bis das entsprechende Gesetz zur verpflichtenden E-Rechnung für den B2B Bereich verabschiedet wird.
Da die Formate und die übrigen Rahmenbedingungen aber schon klar sind, kann nach Angaben von Vereon bereits mit der Umsetzung begonnen werden. Dafür sprächen schon alleine die Vorteile, die sich aus der Automatisierung des Bestell- und Rechnungsprozesses ergeben. Folglich steht die Agenda des E-Rechnungs-Gipfels am 10. und 11. Juni 2024 in Berlin mit zahlreichen Best Practices und Lösungsstrategien ganz im Zeichen der Umsetzung. Dabei bedarf es von Beginn an einer Einbindung unterschiedlicher Fachbereiche, denn die Einführung der E-Rechnung ist ein interdisziplinäres Projekt von Rechnungswesen, Steuern, IT und Einkauf. Zudem sollte der Blick auch nach außen gerichtet werden: Wie ist der Stand in Ländern wie Frankreich, Polen oder Belgien und welche nächsten Schritte stehen dort an? Welche Anforderungen kommen seitens der EU (ViDA)?
Begleitet wird die Tagung laut Veranstalter von einer umfangreichen Fachausstellung. Interessenten können noch bis Ende März vom Frühbucherpreis profitieren. Bereits jetzt sei die Hälfte der verfügbaren Plätze vergeben. (bw)

https://www.e-rechnungsgipfel.de/agenda
https://www.vereon.ch

Stichwörter: Kongresse, Messen, Vereon, E-Rechnungs-Gipfel, E-Rechnung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Infotag E-Government: Vorbereitung auf Hochtouren
[11.4.2024] Am 12. November 2024 findet in Hannover der Infotag E-Government statt, den das Unternehmen Nolis gemeinsam mit mehreren Kommunen, öffentlichen IT-Dienstleistern und Fachverfahrensherstellern ausrichtet. mehr...
Intergeo 2024: Treffpunkt der Geospatial-Community
[10.4.2024] Die 30. Ausgabe der Intergeo findet vom 24. bis 26. September 2024 in der Messe Stuttgart statt. Schwerpunktthemen sind unter anderem Erdbeobachtungstechnologien und deren mögliche Anwendungen, Drohnen und BIM. mehr...
Die Intergeo 2024 findet vom 24. bis 26. September in der Messe Stuttgart statt.
Nolis: Erfolgreicher Infotag in Leipzig
[26.3.2024] Gut besucht war der Infotag E-Government, zu dem das Unternehmen Nolis nach Leipzig eingeladen hatte. Mehr als 100 Teilnehmende aus Kommunen haben die Gelegenheit genutzt, sich praxisorientiert zu informieren. mehr...
Mehr als 100 Teilnehmende besuchten den Infotag E-Government in Leipzig.

ANGA COM: Kongressprogramm veröffentlicht
[18.3.2024] Für die Kongressmesse für Breitband, Fernsehen und Online, ANGA COM ist jetzt das Programm erschienen. In diesem Jahr sollen Strategiefragen und tägliche Praxis noch stärker verknüpft werden. mehr...
Learntec: Aktuelle Trends der digitalen Bildung
[15.3.2024] Der Fachkongress Learntec stellt aktuelle Trends der digitalen Bildung in den Mittelpunkt. Dazu gehört vor allem die Künstliche Intelligenz. Aber auch Themen wie virtuelle und erweiterte Realitäten, Data Literacy, Vertrauenskultur, Environmental, Social and Governance und Performance Management werden in Karlsruhe diskutiert. mehr...
Auch in diesem Jahr gibt es auf der Bildungsmesse Learntec wieder viel zu lernen.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Aktuelle Meldungen