Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge
Hochtaunuskreis: Digitale Infrastruktur für Schulen
[23.3.2022] Der Hochtaunuskreis in Hessen erhält mehr als 15 Millionen Euro für den Ausbau der digitalen Infrastruktur aus dem DigitalPakt Schule. Geplant ist damit die Anschaffung von Hardware wie digitalen Tafeln und Laptops und der Ausbau von WLAN in den Schulen. mehr...
ekom21: Neuer Geschäftsführer
[12.11.2021] Matthias Drexelius ist jetzt Geschäftsführer des kommunalen IT-Dienstleister ekom21. Im Juni 2021 wurde er vom Verbandsvorstand sowie Aufsichtsrat als Direktor/Geschäftsführer bestellt und trat seine neue Position zum 1. Oktober 2021 an. mehr...
Matthias Drexelius ist jetzt Geschäftsführer des kommunalen IT-Dienstleister ekom21.
E-Akte: Usingen und Neu-Anspach starten Pilotbetrieb
[5.11.2020] Usingen und Neu-Anspach haben mit IT-Dienstleister ekom21 die Einführung des Moduls eAkte Office im Pilotbetrieb gestartet. Damit sollen Digitalisierungslücken geschlossen werden. mehr...
Hessen: Breitband auf dem Vormarsch
[20.1.2020] Beim Thema Breitband-Versorgung liegt Hessen bundesweit an der Spitze. Digitalministerin Sinemus betonte die Bedeutung des Netzausbaus insbesondere im ländlichen Raum und für Schulen. mehr...
FrankfurtRheinMain: Gigabit für die gesamte Region
[22.5.2019] Die Metropolregion FrankfurtRheinMain soll flächendeckend mit Glasfaserkabeln ausgestattet werden, sodass alle Privathaushalte und Unternehmen einen gigabitfähigen Internet-Zugang erhalten. Kommunen und der Regionalverband haben eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet. mehr...
Metropolregion FrankfurtRheinMain soll flächendeckend mit Glasfaserkabeln ausgestattet werden.
Schul-IT: Pilot in Hessen Bericht
[25.5.2018] An einer Grundschule im Hochtaunuskreis lernen Kinder mithilfe von Tablets. Nach acht Monaten Unterricht ist die Bilanz positiv. Künftig werden im Rahmen des Pilotprojekts auch zwei weiterführende Schulen das digitale Lernen erproben. mehr...
Zweitklässlerinnen zeigen Landrat Ulrich Krebs, wie sie mit Tablet lernen.
Grävenwiesbach: Start ins digitale Schulzeitalter
[15.11.2017] Die Grundschule im hessischen Grävenwiesbach startet in das digitale Schulzeitalter. Im Rahmen des Modellprojekts „Vernetztes Lernen“ des Hochtaunuskreises wurde die Schule unter anderem mit modernen ActivBoards und Tablets ausgestattet. mehr...
Die Grundschüler in Grävenwiesbach arbeiten ab sofort mit ActivBoards und Tablets.
Friedrichsdorf: Zeit und Kosten sparen Bericht
[21.12.2016] Seit 1997 vertraut die Stadt Friedrichsdorf im Hochtaunuskreis auf Sternberg-Produkte. Über die Jahre wurde der Sitzungsdienst durch verschiedene Module erweitert. Nun konnte die Sitzungs-App iRICH den Materialverbrauch und Zeitaufwand erneut reduzieren. mehr...
Einladungen bekommen Gremien-Mitglieder direkt aufs Tablet.
Hessen: Alle Landkreise aktiv Bericht
[27.10.2016] Seit März dieses Jahres ist das Breitbandbüro Hessen eröffnet. Es versteht den Breitband-Ausbau als Daueraufgabe und unterstützt die Kommunen des Landes bei der Schaffung einer zukunftsfähigen Dateninfrastruktur. Erste Erfolge zeichnen sich bereits ab. mehr...
Hochtaunuskreis: Neue Website
[23.10.2008] Sein Online-Portal hat der Hochtaunuskreis überarbeitet. Über das neue Content-Management-System können die Mitarbeiter des Kreises die Inhalte der Website künftig selbstständig bearbeiten. mehr...

Suchergebnisse aus dem Kommune21 Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 07/2022
Kommune21, Ausgabe 06/2022
Kommune21, Ausgabe 05/2022
Kommune21, Ausgabe 04/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21 Ausgabe 7/2022
Heft 7/2022 (Juliausgabe)

Finanzwesen
Kommt jetzt der Haushalt 4.0 ?

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 3/2022
5/6 2022
(Mai/Juni)

Doppelte Transformation
Digitalisierung und die Einführung intelligenter Messsysteme verändern die Geschäftsmodelle der Energiewirtschaft.