Bayern:
Digitale Heimat in dritter Dimension


[25.4.2019] Im kostenlosen BayernAtlas können künftig auch 3D-Daten der Vermessungsverwaltung aufgerufen werden. Das Angebot ist jetzt in die Betaphase gestartet.

Der BayernAtlas enthält ab sofort auch 3D-Daten. Einen Blick in die dritte Dimension ermöglicht der neue BayernAtlas 3D der bayerischen Vermessungsverwaltung. „Bayern wird geprägt von Bergen, Tälern, Flüssen, Seen und unterschiedlichsten Bauwerken. Die Bayerische Vermessungsverwaltung macht mit dem neuen und kostenfreien BayernAtlas 3D diese einzigartige Landschaft nun auch von zu Hause aus erfahrbar – und das flächendeckend in ganz Bayern und mit bisher ungekannter Präzision“, sagte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker zum Start der Betaphase des neuen Angebots.
Wie das Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat berichtet, kann im BayernAtlas 3D für über neun Millionen Gebäude im Freistaat ein dreidimensionales Modell angezeigt werden. Die Lage entspreche dabei dem Gebäudegrundriss im Kataster, sei also bis auf wenige Zentimeter genau. Auch die topografischen Geländedaten seien hochpräzise. „Die neuen Daten ermöglichen ganz neue Eindrücke und Herangehensweisen, zum Beispiel im Bereich der Bauplanung, des Katastrophenschutzes oder der Konzeptionierung von smarten Städten. Aber auch der private Nutzer kann schon mal vorab seine nächste Wanderung planen“, so Füracker. „Dabei ist die heutige Betaphase nur ein Zwischenschritt: Die Technik des BayernAtlas wird sukzessive weiterentwickelt und die enthaltenen 3D-Gebäude laufend ergänzt und aktualisiert.“ (bs)

http://www.bayernatlas.de

Stichwörter: Geodaten-Management, Bayern, 3D

Bildquelle: www.bayernatlas.de

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
AGIS: Tagung zu GeoAS
[20.2.2020] Das Unternehmen AGIS präsentiert auf der GeoAS-Tagung im März seine neuesten Entwicklungen aus dem Bereich Geodaten-Management. mehr...
Niedersachsen: Vektor- und Rasterdaten im Angebot
[18.2.2020] In Niedersachsen können neben amtlichen Kartenauszügen jetzt auch Vektor- und Rasterdaten online bestellt, bezahlt und heruntergeladen werden. mehr...
Leverkusen: Bebauungspläne online einsehbar
[13.2.2020] Ab jetzt können die Bebauungspläne der Stadt Leverkusen im Internet eingesehen werden. Ein datenbankgestütztes Geoportal ermöglicht sowohl die Übersicht wie auch die detaillierte Darstellung der Pläne. mehr...
Soest: Potenzial präziser Daten Bericht
[27.1.2020] Das Projekt 3D-Stadtmodell Soest hebt Open Data auf ein neues Level: Die Präzision des Modells eröffnet die Möglichkeit, Apps aufzuschalten, die nicht nur von der Verwaltung, sondern auch von Bürgern und Unternehmen genutzt werden können. mehr...
Bauvorhaben können im Soester 3D-Modell in die Stadtansicht eingefügt werden.
Rheingau-Taunus-Kreis: Zuwachs an digitalen Services
[10.1.2020] Im Zuge des OZG werden auch im Rheingau-Taunus-Kreis immer mehr Bürgerservices digital verfügbar, dazu zählen ein Standesamtsportal und ein Online-Sozialportal für Eltern. Ein Förderbescheid unterstützt zudem den Ausbau einer kreisweiten Geodaten-Infrastruktur. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
con terra GmbH
48155 Münster
con terra GmbH
OrgaSoft Kommunal GmbH
66119 Saarbrücken
OrgaSoft Kommunal GmbH
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
Aktuelle Meldungen