Ribnitz-Damgarten:
Umstieg auf ab-data


[20.3.2020] Ribnitz-Damgarten hat sich nicht nur dafür entschieden, die Finanz-Software von ab-data einzuführen. Die Stadt hat in diesem Zuge auch den IT-Betrieb an Hosting-Partner neu-itec ausgelagert.

Als neue Finanz-Software hat die Stadt Ribnitz-Damgarten das ab-data Web Finanzwesen eingeführt. Wie Anbieter ab-data berichtet, hat die mecklenburg-vorpommerische Kommune in diesem Zuge außerdem den IT-Betrieb an neu-itec, eine Tochtergesellschaft der Neubrandenburger Stadtwerke ausgelagert. Für den Umstieg auf das ab-data Web Finanzwesen habe die Stadt- und Amtsverwaltung ein entsprechendes Lizenzpaket bezogen. Das Technologiepaket liefere Oracle-ESL-Lizenzen für Datenbank-, Web- und BI-Server. Ergänzend kommen die Finanzwesenmodule Kommunale Doppik, Steuern/Abgaben, Gewerbesteuer, Anlagenbuchhaltung, Kosten-/Leistungsrechnung, Inventur-App sowie die ebenfalls appbasierte BI-Lösung ab-data Web KomPASS dazu.
Mit Beginn der Haushaltsplanung 2020 sei man in Ribnitz-Damgarten in die neue Software eingestiegen. Weitere Module folgten laut ab-data zum kalendarischen Jahreswechsel 2019/2020. Die Bereitstellung der IT-Infrastruktur mit Hardware, Betriebssystemen und Netzwerkanbindung übernimmt Hosting-Partner neu-itec, der wiederum Partner des Zweckverbands Elektronische Verwaltung in Mecklenburg-Vorpommern eGo-MV ist. Die technische Anbindung der Stadt- und Amtsverwaltung erfolge über das Landesdatennetz CN LAVINE. ab-data übernehme parallel die laufende Wartung und Pflege der Verfahren sowie die Administration der eingesetzten Oracle-Technologien und Applikationen per Remote-Service.
Kommunen, die Mitglied des Zweckverbands eGo-MV sind, können ohne eigenes Ausschreibungsverfahren auf ab-data umsteigen, berichtet das Unternehmen weiter. Möglich geworden sei das durch ein zentrales Ausschreibungsverfahren des eGo-MV für Pflege und Dienstleistungen eines neuen Finanzverfahrens im Rechenzentrumsbetrieb im Jahr 2019. ab-data habe den Zuschlag erhalten. Auch können weitere eGo-MV-Mitgliedskommunen dem Beispiel von Ribnitz-Damgarten folgen und vom autonomen auf den ausgelagerten Betrieb bei neu-itec umsteigen. (ba)

https://www.ribnitz-damgarten.de
https://ab-data.de
https://www.neu-itec.de

Stichwörter: Finanzwesen, ab-data, Ribnitz-Damgarten, neu-itec



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Neuss: E-Rechnung ab Herbst
[1.9.2020] Die nordrhein-westfälische Stadt Neuss führt ab Herbst testweise die E-Rechnung in einigen Bereichen der Verwaltung ein. Nach ersten Erfahrungen soll der Großteil der Verwaltung sukzessive umgestellt werden. mehr...
Mettmann: Selbstlernende Software für die Verwaltung
[27.8.2020] Effizienter mit künstlicher Intelligenz: Das will die Kreisstadt Mettmann werden und hat ihre ab-data Finanz-Software um selbstlernende Komponenten erweitert. mehr...
Die Verwaltung der Kreisstadt Mettmann führt im Finanzwesen selbstlernende Software-Komponenten aus dem Hause ab-data ein.
Saxess: Controlling über Kennzahlen
[14.8.2020] Um komplexe Sachverhalte übersichtlich darzustellen, nutzt auch die öffentliche Verwaltung Kennzahlen. Diese ermöglichen es unter anderem, Ergebnisse und Leistungen zu messen und zu verbildlichen. mehr...
Frankfurt am Main: Haushalt geht auch einfach
[29.7.2020] Leicht, humorvoll und kompetent will die Stadt Frankfurt am Main ihre Bürger an die Themen Haushalt und Beteiligungen heranführen. Die entsprechenden Informationen bietet sie jetzt in einem multimedialen Format online an. mehr...
Beteiligungsmanagement: Flexibles Berichtssystem Bericht
[24.7.2020] Die kommunale Konzernberichterstattung ist im Wandel. In der Praxis nutzen viele Kommunen noch Word-Dokumente. In fünf Schritten kann auf dieser Grundlage jedoch ein flexibles Berichtssystem entstehen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 9/2020
Kommune21, Ausgabe 8/2020
Kommune21, Ausgabe 7/2020
Kommune21, Ausgabe 6/2020

ab-data GmbH & Co. KG
42551 Velbert
ab-data GmbH & Co. KG
Aktuelle Meldungen