Hessen:
Führerschein online beantragen


[21.9.2020] Im Main-Kinzig-Kreis ist ein Pilotprojekt zur Online-Beantragung von Führerscheinen der Klassen A und B gestartet. Im Rahmen der OZG-Umsetzung hatte Hessen beim Online-Führerschein die Federführung übernommen.

Ab sofort können Bürger im hessischen Main-Kinzig-Kreis ihren Führerschein für Motorrad und Pkw online beantragen, ohne zur Fahrerlaubnisbehörde gehen zu müssen. Bis zum Jahresende soll der Online-Antrag auch in weiteren Fahrerlaubnisbehörden in Hessen verfügbar sein. Dies teilen jetzt der Bund, das Land Hessen und der Main-Kinzig-Kreis mit. Das erforderliche biometrische Passfoto, die Unterschrift und alle Nachweise können online hochgeladen werden. Die Authentifizierung der Antragstellenden erfolge über die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises. Für das Pilotprojekt im Main-Kinzig-Kreis steht zudem eine Selfie-Funktion zur Verfügung, über die das Lichtbild eingespielt werden kann, die Biometrie werde hierbei durch eine Software der Bundesdruckerei sichergestellt. Der Antrag steht auf Deutsch und Englisch zur Verfügung.

Arbeitsersparnis bei der Verwaltung

Für die Verwaltung ist der digitale Führerscheinantrag eine Erleichterung: Durch die automatisierte Übertragung der Antragsdaten in das Fachverfahren der Fahrerlaubnisbehörde entfällt das zeitaufwendige Übertragen von Papieranträgen, die Sachbearbeitung wird entlastet.
Das Projekt ist Bestandteil der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG). Das Land Hessen hatte beim Online-Antrag für den Führerschein die bundesweite Federführung übernommen. Bei der Digitalisierung des Führerscheinantrags haben das Land Hessen und der Main-Kinzig-Kreis auch eng mit dem Bundesverkehrsministerium sowie dem Bundesinnenministerium zusammengearbeitet. Der digitale Führerscheinantrag basiert auf der Digitalisierungsplattform Civento, die laut Hessens CIO, Staatssekretär Patrick Burghardt inzwischen von rund 90 Prozent der Kommunen in Hessen genutzt wird. (sib)

https://www.hessen.de

Stichwörter: Fachverfahren, Kfz-Wesen, OZG, Führerschein, Civento, Main-Kinzig-Kreis



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Würzburg: Neue Services im Standesamt
[26.2.2024] Das Würzburger Standesamt hat sein Online-Angebot ausgeweitet. So können nun unter anderem Trautermine online reserviert werden. mehr...
Neue digitale Serviceleistungen im Würzburger Standesamt erleichtern die Hochzeitsvorbereitungen.
Detmold: Neue Sozialwesen-Software
[22.2.2024] Die Stadt Detmold ist innerhalb von fünf Monaten auf die Lösung KDN.sozial umgestiegen. Unterstützt wurde die Kommune dabei vom Zweckverband OWL-IT. mehr...
Kiel: Mit Vollgas zum digitalen Bescheid Bericht
[21.2.2024] Im Schnelldurchlauf hat die Stadt Kiel den Prozess der Antragsabwicklung für das „Mobile Halteverbot“ digitalisiert. Innerhalb von nur zehn Wochen wurde eine vollautomatisierte Bescheiderstellung realisiert. mehr...
Stadt Kiel auf klarem Kurs Richtung Digitalisierung.
Axians Infoma: Liegenschaftsmanagement zertifiziert
[21.2.2024] Der deutsche Verband für Facility Management gefma hat das Liegenschafts- und Gebäude-Management von Axians Infoma anhand von zwölf Kriterienkatalogen überprüft und zertifiziert. mehr...
Kreis Vechta: Bauanträge digital einreichen
[20.2.2024] Im Kreis Vechta können Bauanträge seit Anfang dieses Jahres komplett digital eingereicht werden. Bislang haben bereits 40 Antragstellende den neuen Online-Service in Anspruch genommen. mehr...
Kreis Vechta führt digitalen Bauantrag ein.
Weitere FirmennewsAnzeige

EU-Richtlinie 2016/2102: So funktioniert barrierearme Rechnungsverarbeitung
[22.8.2023] Einen barrierearmen Zugang zu Websites und mobilen Anwendungen zu gewährleisten, dazu sind öffentliche Stellen in Deutschland und der EU seit 2019 verpflichtet. Was bedeutet dies für die Verarbeitung eingehender Rechnungen in SAP? Sind Dokumentenprozesse überhaupt betroffen? mehr...

Stadt Essen nutzt Eingangsrechnungsworkflow der xSuite im großen Stil: Sichere Planung durch Rechnungsworkflow
[23.3.2023] Essen ist eine moderne Wirtschafts-, Handels- und Dienstleistungsmetropole im Herzen des Ruhrgebiets. Sie ist Konzernzentrale, zum Beispiel für RWE AG, Evonik Industries AG, E.ON Ruhrgas AG, GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH und Hochtief AG. Die Messe Essen ist etabliert unter den Top-Ten der deutschen Messeplätze. Was viele Besucher angesichts der modernen Essener Skyline verblüfft: Die Geschichte der Stadt ist älter als die Berlins, Dresdens oder Münchens. Essen feierte im Jahr 2002 das 1150-jährige Jubiläum von Stift und Stadt Essen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
cit GmbH
73265 Dettingen/Teck
cit GmbH
procilon GmbH
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GmbH
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
EDV Ermtraud GmbH
56598 Rheinbrohl
EDV Ermtraud GmbH
Aktuelle Meldungen