Kongress:
Innovatives Management 2023


[25.9.2023] Wie kann mit digitalen Technologien Tempo ins Verwaltungshandeln kommen und der Spagat zwischen Wandel und Kontinuität gelingen? Diesen Fragen geht der Kongress Innovatives Management nach, der am 14. November in Lübeck stattfindet.

Schleswig-Holsteins Digitalisierungsminister Dirk Schrödter wird den Kongress Innovatives Management eröffnen. Der Kongress Innovatives Management, der am 14. November 2023 in Lübeck stattfindet, will zeigen, wie das Verwaltungshandeln mittels digitaler Technologien und effizienter Prozesse beschleunigt werden kann. Die Veranstaltung, die sich zum 23. Mal jährt, sieht sich als interdisziplinäre Plattform für den fachlichen Austausch über Verwaltungsthemen und will die Verwaltung für Lösungsansätze wie Automatisierung, Künstliche Intelligenz (KI), Digitalbaukästen, Low-Code-Plattformen oder Cloud-Ansätze begeistern. Ausrichter ist die machgruppe. Eröffnet wird der Kongress nach Angaben der Veranstalter vom schleswig-holsteinischen Digitalminister Dirk Schrödter und dem Vorstandsvorsitzenden der machgruppe, Matthias Kohlhardt.
In ihrem Eröffnungsvortrag wird Ann-Cathrin Riedel, Digitalrätin des BMDV zur Umsetzung der Digitalstrategie des Bundes und Digitalrätin Sachsen-Anhalt, zeigen, was schnelles Entscheiden und zielgerichtetes Arbeiten mithilfe digitaler Technologien ermöglicht. Sascha Friesike, Professor für Design digitaler Innovationen und Studiengangsleiter des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Leadership in digitaler Innovation an der Universität der Künste Berlin sowie Direktor des Weizenbaum-Instituts, wird in seiner Keynote die Frage nach Kreativität im Verwaltungshandeln stellen. Diese werde gebraucht, um angesichts der gegenwärtigen Herausforderungen eine Beschleunigungsdynamik zu entfalten. Für mehr Einblicke wird Carsten Köppl, Geschäftsführer der Beratungsagentur Next:Public sorgen: Er spricht über die Studie „Barometer Digitale Verwaltung“.
Ein weiterer Punkt des Tagesprogramms ist eine Diskussionsrunde mit hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern aus Verwaltung und Politik, die über mögliche Lösungsansätze sprechen werden. In mehreren parallelen Werkstätten wird anschließend der Blick auf die Praxis gerichtet: Was lief gut? Welche Beispiele sind nachahmenswert? Zeit bleibt auch für Networking. (sib)

https://www.mach.de/ima

Stichwörter: Kongresse, Messen, MACH AG, Innovatives Management

Bildquelle: machgruppe

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Kaiserslautern: Erste Fachkonferenz zu Smart City
[21.6.2024] Erstmals trafen sich am Fraunhofer-Institut IESE in Kaiserslautern Akademiker und Praktiker aus dem Smart-City-Bereich und kommunalen Verwaltungen zu einer fachübergreifenden Konferenz. Die Veranstaltung stieß auf großes Interesse und soll wiederholt werden. mehr...
Zukunftskongress: Die Kommunalebene ist gefragt Interview
[20.6.2024] Marc Groß ist Programmbereichsleiter bei der KGSt und im Zukunftskongress-Programmbeirat. Er erzählt, warum der Kongress auch für Kommunen relevant ist. mehr...
Marc Groß
eXPO 2024: 10-jähriges Jubiläum und ein neuer Rekord
[19.6.2024] Die Hausmesse eXPO des hessischen IT-Dienstleisters ekom21 feierte in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum – und lockte dabei so viele Besucher wie noch nie in den Congress Park Hanau. mehr...
Hessens Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident Kaweh Mansoori gratulierte in seinem Grußwort zum Erfolg der eXPO.
Zukunftskongress: Moderne Strukturen schaffen Bericht
[17.6.2024] Im Jubiläumsjahr fragt der 10. Zukunftskongress Staat & Verwaltung nach den Bedingungen für eine erfolgreiche Modernisierung und Digitalisierung. Wichtige Zukunftsaufgaben können nur gelöst werden, wenn passende Strukturen bereitgestellt werden. mehr...
Der 10. Zukunftskongress findet erneut im Berliner Westhafen statt.
Zukunftskongress: Tempo für die Transformation Bericht
[17.6.2024] Staatssekretärin Martina Klement, CDO des Landes Berlin und beim Zukunftskongress auf der Main Stage vertreten, erklärt, was die digitale Verwaltungstransformation voranbringt: ein unbürokratisches Vergabewesen und ein kurzer Draht zur GovTech-Szene. mehr...
Berlin-CDO Martina Klement
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
IT-Guide PlusCC e-gov GmbH
20097 Hamburg
CC e-gov GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
co.Tec GmbH
83026 Rosenheim
co.Tec GmbH
Aktuelle Meldungen