Heft 3/2012 Trend zum mobilen Internet

Kommune21 Ausgabe 3/2012
Heft 3/2012 (Märzausgabe)
Trend zum mobilen Internet
Kommen jetzt Apps für Bürgerdienste?

Immer mehr Verwaltungen stellen Informationen zum Abruf via Smartphone bereit. Dieser Trend wird sich mit zunehmender Bedeutung des mobilen Internet noch verstärken. Es stellt sich allerdings die Frage, ob es tatsächlich ratsam ist, dass jede Kommune auf den App-Zug aufspringt.



Inhalt:

Linktipps:


Seite 14
Change Management: Für Akzeptanz sorgen
Der 13. Kongress Neue Verwaltung findet vom 22. bis 23. Mai 2012 im Congress Center Leipzig statt. Das Motto in diesem Jahr lautet: Innovation ist Wandel. Ausführliche Informationen und Anmeldung unter:
  www.neue-verwaltung.de


Seite 22
Saarbrücken: Mehrwert im Fokus
Weitere Informationen zur Saarbrücken-App unter:
  www.saarbruecken.de/app


Seite 24
Halberstadt / Wernigerode: Mobil mit Stadt-App
Weitere Informationen zur Stadt-App:
  www.stadt-app.de


Seite 30
Demografischer Wandel: Lebenslagen gestalten
Auf der CeBIT 2012 (6. bis 10. März, Hannover) informiert kommIT in Halle 7 auf Stand B50 über das OK-Produktportfolio. Ausführliche Informationen zu den Lösungen unter:
  www.komm-it.de


Seite 38
Fachverfahren: Synchroner Zugriff
Weitere Informationen finden sich auf der Website des IT-Dienstleisters unter:
  www.akdb.de

Seite 57
Kalender

Aktuelle Termine finden Sie hier:
  Online-Kalender

Seite 58
IT-Guide

Unseren IT-Guide finden Sie auch hier:
  IT-Guide

ekom21

 Anzeige


Suchen...

 Anzeige

Heftarchiv

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.stadt-und-werk.de www.move-online.de

Aus dem Kommune21 Kalender

ÖV-Symposium NRW
10. September 2019, Düsseldorf
ÖV-Symposium NRW
E-Vergabe für Unternehmen
10. September 2019, Köln
E-Vergabe für Unternehmen
IP SYSCON NRW 2019
10. - 12. September 2019, Essen
IP SYSCON NRW 2019
codia DMSforum 2019
11. - 12. September 2019, Paderborn
codia DMSforum 2019

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk Ausgabe 5/2019
7/8 2019
(Juli / August)

Fernwärme als Zentralheizung
Die Umstellung von KWK-Anlagen auf erneuerbare Energien bietet einen großen Hebel bei der Dekarbonisierung der Wärmeversorgung.